Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Android 101: So verwenden Sie Ihr Android Smartphone oder Tablet

Wie beginnen wir damit, den Home-Bildschirm anzupassen, um mehr daraus zu machen? Es gibt eine erstaunliche Anzahl von Dingen, die einfach durch Drücken eines Fingers nach unten und Bewegen um den Bildschirm erreicht werden können. Sie können Apps verschieben, Ordner erstellen und sogar neue Widgets zum Home-Bildschirm hinzufügen, beispielsweise einen monatlichen Kalender.

So verschieben Sie eine App

Sie können eine App ziemlich überall auf dem Bildschirm zwischen der Suchleiste und platzieren das Dock, solange es einen leeren Platz dafür gibt. Und wenn Sie es an den gleichen Ort wie eine App oder ein Widget verschieben, werden sie gerne aus dem Weg gehen. Dies wird alles durch eine Art von Geste mit Ziehen und Ablegen erreicht. Sie können ein App-Symbol "greifen", indem Sie den Finger darauf halten. Man nimmt es auf - Sie werden es wissen, weil es etwas größer wird - Sie können es zu einem anderen Teil des Bildschirms bewegen. Wenn Sie es auf eine andere "Seite" verschieben möchten, bewegen Sie es einfach zur Seite des Bildschirms und warten Sie, bis Android zur nächsten Seite wechselt. Wenn Sie einen Platz gefunden haben, den Sie mögen, heben Sie einfach Ihren Finger, um die App zu platzieren,

So erstellen Sie einen Ordner

Sie können einen Ordner auf die gleiche Weise wie eine App erstellen. Anstatt es an einen neuen Ort zu verschieben, legen Sie es direkt über einer anderen App ab. Wenn Sie die Maus über die Zielanwendung bewegen, wird ein Kreis angezeigt, der Sie darüber informiert, dass ein Ordner erstellt wird. Tippen Sie nach dem Erstellen des Ordners darauf. Sie sehen die beiden Apps im Inneren und "Unbenannte Ordner" am unteren Rand. Tippen Sie auf "Unbenannter Ordner" und geben Sie einen beliebigen Namen ein. Sie können dem Ordner auf die gleiche Weise neue Apps hinzufügen, wie Sie ihn erstellt haben: Ziehen Sie sie einfach in den Ordner und legen Sie sie dort ab.

So löschen Sie ein App-Symbol

Wenn Sie vermuten, dass Sie ein App-Symbol löschen können Wie Sie eine App bewegen, sind Sie richtig. Wenn Sie eine App um den Bildschirm bewegen, sehen Sie "X Remove" oben auf dem Bildschirm. Wenn Sie ein App-Symbol auf diesen Bereich ziehen und ablegen, verschwindet das Symbol. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass dies nur das Symbol der App ist. Die App selbst befindet sich noch auf Ihrem Gerät.

So löschen Sie die aktuelle App

Manchmal ist das Entfernen des Symbols nicht ausreichend. Wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben möchten, sollten Sie die gesamte App entfernen. Das ist einfach genug, obwohl es nicht so einfach ist, das Symbol um den Bildschirm zu bewegen.

  • Öffnen Sie zunächst die App "Einstellungen". (Wenn Sie es nicht auf Ihrem Startbildschirm finden, öffnen Sie die App - Schublade, die wir im ersten Abschnitt besprochen haben.)
  • Wählen Sie "Apps" im Menü Einstellungen.
  • Dadurch werden alle Apps auf Ihrem angezeigt Smartphone oder Tablet. Tippe auf den, den du deinstallieren möchtest.
  • Wenn du es deinstallieren kannst, hast du die Option oben links auf dem Bildschirm.
  • Du kannst einige der Apps, die mit dem Gerät geliefert werden, nicht deinstallieren. Wenn Sie jedoch sicherstellen möchten, dass sie nicht im Hintergrund ausgeführt werden können, können Sie sie deaktivieren. Die Schaltfläche "Deaktivieren" ersetzt die Schaltfläche "Deinstallieren".

Wenn Sie nur wenig Speicherplatz zur Verfügung haben, kann das Löschen der App tatsächlich zur Beschleunigung Ihres Android-Geräts beitragen.

03 of 04

Widgets zum Home hinzufügen Bildschirm

Wenn Sie den Kalender als Widget hinzufügen, erhalten Sie einen schnellen Überblick über Ihren Monat.

Widgets sind das Beste an Android. Ob Sie ein Samsung Galaxy oder Google Pixel oder Motorola Z haben, Sie können es immer an das Gerät anpassen, das Sie möchten. Und Widgets sind ein großer Teil davon.

Widgets sind trotz des Namens nur kleine Apps, die auf einem kleinen Teil des Home-Bildschirms laufen und nicht im Vollbildmodus laufen. Sie können sich auch als sehr nützlich erweisen. Das Uhr-Widget, das auf den meisten Android-Geräten beliebt ist, zeigt die Uhrzeit in einer viel größeren Schrift als die Uhr in der oberen rechten Ecke des Bildschirms an. Sie können Ihren Kalender auch als Widget auf dem Bildschirm anzeigen, um schnell auf die Termine, Termine, Termine und Erinnerungen zuzugreifen, die Sie für den Tag haben.

So fügen Sie Ihrem Home-Bildschirm ein Widget hinzu

Drücken Sie bei den meisten Android-Smartphones und -Tabletts einfach mit dem Finger auf eine freie Stelle auf dem Startbildschirm. Es wird ein Menü angezeigt, in dem Sie zwischen Hintergrundbildern und Widgets wählen können. Wenn Sie auf Hintergrundbilder tippen, können Sie zwischen einigen Stock-Fotos und den auf Ihrem Gerät gespeicherten Fotos wählen. Wenn Sie Widgets auswählen, sehen Sie eine Liste Ihrer verfügbaren Widgets.

Sie können das Widget wie eine App hinzufügen und platzieren. Wenn Sie mit dem Finger auf das Widget drücken, wird das Widget-Menü ausgeblendet und Ihr Startbildschirm angezeigt. Sie können das Widget an jeder beliebigen Stelle platzieren, und wenn Sie es über eine App oder ein anderes Widget bewegen, wird es zur Seite verschoben, um Platz zu schaffen. Sie können es sogar auf einer anderen Seite des Startbildschirms platzieren, indem Sie mit dem Finger auf den Rand des Bildschirms zeigen, um die Seiten zu wechseln. Wenn du den Spot gefunden hast: drop it!

Was aber, wenn du keine Widgets erhalten hast, wenn du deinen Finger auf den Bildschirm gedrückt hast?

Leider ist nicht jedes Gerät gleich. Mit meinem Nvidia Shield-Tablet kann ich beispielsweise ein Widget genau so hinzufügen, wie ich es beschrieben habe. Mein Google Nexus Tablet verwendet ein alternatives Schema, das bei einigen Android-Geräten beliebt ist.

Anstatt das Widget hinzuzufügen, indem Sie den Finger auf den Startbildschirm halten, müssen Sie das App Drawer öffnen. Denken Sie daran, dies ist das App-Symbol, das wie ein Kreis mit schwarzen Punkten auf der Innenseite aussieht. Es listet alle Ihre Apps in alphabetischer Reihenfolge auf, und für Geräte, die keine "Widgets" -Auswahl haben, wenn Sie einen Finger auf dem Home-Bildschirm halten, sollte das App Drawer einen "Widgets" -Tab am oberen Bildschirmrand haben.

Der Rest der Richtung ist der gleiche: Halten Sie Ihren Finger auf ein Widget, um es auszuwählen, und ziehen Sie es, wenn der Startbildschirm erscheint, dorthin, wo Sie ihn haben möchten und lassen Sie ihn los, indem Sie Ihren Finger vom Bildschirm nehmen.

04 von 04

Verwenden Sie Sprachbefehle auf Ihrem Android-Gerät

Sie werden überrascht sein, wie viel Google Sprachsuche für Sie tun kann.

Wenn Sie nach dem Äquivalent von Siri auf Ihrem Samsung Galaxy suchen, HTC 10 oder andere Android-Tablet, können Sie überrascht sein, dass es noch nicht ganz da ist. Im Google Play Store gibt es zwar eine Reihe von Alternativen, aber das neue Galaxy und das Flaggschiff Galaxy S8 von Google gehören zu den wenigen, die es in das Gerät integriert haben.

Aber keine Sorge. Obwohl die Sprachsuche von Google in Bezug auf Produktivität möglicherweise nicht mit Siri konkurrieren kann, kann sie dennoch mit Ihrem Telefon interagieren, um Ihnen dabei zu helfen, einige Dinge zu erledigen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, das Internet zu durchsuchen.

Sie können Googles Voice Engine aktivieren, indem Sie auf das Mikrofon ganz links in der Suchleiste oben auf dem Startbildschirm tippen. Der Bildschirm sollte mit einer Animation zur Google-App wechseln, die angibt, dass Ihr Gerät auf Ihre Befehle wartet.

Versuchen Sie: "Erstellen Sie ein Meeting für morgen um 8 Uhr." Der Assistent führt Sie durch die Erstellung einer neuen Veranstaltung.

Sie können auch einfache Dinge wie "Zeige mir eine Pizzeria in der Nähe" oder "Was spielt im Kino?" Fragen.

Wenn Sie kompliziertere Aufgaben ausführen möchten Wenn Sie eine Erinnerung einrichten, müssen Sie Google Now aktivieren. Glücklicherweise werden Sie vom Google-Suchassistenten aufgefordert, sie zu aktivieren, wenn Sie auf einen dieser Befehle stoßen. Versuche "Erinnere mich daran, morgen um 10 Uhr den Müll rauszubringen." Wenn Sie Google Now aktiviert haben, werden Sie aufgefordert, die Erinnerung zu bestätigen. Ist dies nicht der Fall, werden Sie aufgefordert, die Now-Karten zu aktivieren.

Weitere Fragen und Aufgaben für die Sprachsuche von Google:

  • Einen Alarm für 8 AM
  • Was ist 52 + 37?
  • Tipp berechnen für $ 12.32
  • Wer hat Moby Dick geschrieben?

Wenn die Sprachsuche von Google die Antwort nicht kennt, gibt sie Ihnen Ergebnisse aus dem Web, also ist es genau wie Google zu suchen. Dies macht es zu einem guten Weg, um eine schnelle Web-Suche zu machen, ohne sich darum zu kümmern, Dinge wie das Öffnen eines Web-Browsers oder das Eintippen von Wörtern zu tun.

Senden Sie Ihren Kommentar