Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Das 9,7-Zoll-iPad Pro Review: Besser als das Bigger Pro?

Wenn das 12,9-Zoll-iPad Pro ein größeres, besseres iPad Air ist, ist das 9,7-Zoll-iPad von Apple ein kleineres und meist besseres iPad Pro. Es ist leicht, dieses Tablet als einfach ein kleineres iPad Pro zu beschreiben, aber wenn wir einen guten Blick unter die Haube werfen, finden wir eine Reihe von Verbesserungen, die den größeren Bruder mit einigen Bereichen übertreffen, in denen das 9,7-Zoll-iPad Pro etwas zu kurz kommt .

Ich habe das 12,9-Zoll-Pro als das "ultimative Familientablett" bezeichnet. Mit genügend Rechenleistung, um an den meisten Laptops vorbeizuzoomen, ist es eindeutig auf das Unternehmen ausgerichtet. Aber dieses wunderschöne große Display und der dicke, klare Sound, der von den vier Lautsprechern kommt, machen es perfekt für das Streaming von Musik und Filmen. Und wenn das 12,9-Zoll-iPad Pro das ultimative Familientablett ist, ist die 9,7-Zoll-Variante der ultimative Reisebegleiter. Es hat das gleiche Vier-Lautsprecher-Setup, ein verbessertes Display sogar über dem 12,9-Zoll-Pro und viel bessere Kameras.

Ein kleineres und meist besseres iPad Pro

Das 9,7-Zoll iPad Pro debütiert bei $ 100 teurer als das Original Preisschild auf dem iPad Air 2, aber es packt viel für diesen zusätzlichen Benjamin. In der Tat, während der 12.9-Zoll-Pro $ 200 mehr kostet, ist der 9,7-Zoll-Pro tatsächlich in vielerlei Hinsicht besser. Und (natürlich) bläst es das iPad Air 2 aus dem Wasser.

Apple machte aus dem True Tone-Display eine große Sache, indem es Sensoren verwendet, um sowohl die Helligkeit als auch die Wärme des Displays basierend auf dem Umgebungslicht einzustellen . In der Praxis verhalten sich beide Displays bei direkter Sonneneinstrahlung ähnlich, aber wenn Sie unterschiedliche Schattengrade einführen, hilft das True Tone-Display des iPad Pro definitiv. Im hohen Schatten ist das Display des iPad Pro deutlich weißer als das iPad Air, was das Lesen erleichtert. Dies steht im Gegensatz zur Betrachtung beider Tablets unter dem künstlichen Licht von Innenräumen, wenn die Luft weißer erscheint, während das iPad Pro einen gelben Ton annimmt, um besser mit dem Umgebungslicht zu verschmelzen. Lesen Sie mehr über die True Tone-Anzeige und ob diese einen großen Unterschied macht.

Dieses iPad Pro verfügt auch über ein Wide Color-Display, das dem Farbumfang einer cinematischen Kamera entspricht. Das bedeutet, dass mit diesem Pro nicht nur Bilder und Videos besser angezeigt werden als mit anderen iPads, sondern auch Bilder und Videos präziser bearbeitet werden können.

Das 9,7-Zoll-iPad Pro bietet die gleiche Lautsprecherkonfiguration als sein älterer Bruder. Dies macht den Soundunterschied zwischen einem iPad Air 2 und dem 9.7-Zoll iPad Pro wie Licht und Tag. Der Pro ist nicht nur viel lauter, er hat auch einen viel volleren Sound. Und weil das iPad den Klang je nach dem, wie Sie das iPad halten, neu anordnen kann, werden Sie diesen gedämpften Effekt nicht bekommen, wenn Sie das falsche Ende des iPads auf Ihren Schoß legen. Die Klangqualität ist nicht ganz so gut wie die des 12,9-Zoll-Pro und hat nicht die Lautstärke des größeren iPad, aber es ist dem Air und dem Mini weit voraus.

Und vergessen wir nicht die Kamera! Dieses iPad Pro hat eine 12-MP-Kamera, die in der Lage ist, 4K-Videos aufzunehmen und mit solchen Feinheiten wie kontinuierlichem Autofokus. Es ist im Grunde eine Smartphone-Qualität Kamera auf Augenhöhe mit dem iPhone 6. Es unterstützt auch (Trommelwirbel, bitte...) Live-Fotos. Dies sind Fotos, die den gesamten Moment des Fotos erfassen und im Wesentlichen zu einem 1-2-Sekunden-Video werden, wenn Sie auf das Foto tippen. Die Frontkamera hat auch Verbesserungen. Die Qualität ist auf 5 MP gestiegen und unterstützt Retina Flash, wodurch das Display in einen Blitz verwandelt wird, damit Sie bessere Selfies machen können.

Das 9,7-Zoll iPad Pro unterstützt auch Apple Pencil und das Smart Keyboard. Der Stift ist ein Stift, der kein Stift ist. Er verwendet Sensoren im Display und Bluetooth-Technologie, um ein sehr präzises Zeichenwerkzeug zu erstellen. Und weil es kein echter Stylus ist, können Sie Ihre Hand tatsächlich auf dem Display halten und das Gerät weiterhin benutzen. Die Smart-Tastatur verwendet einen Anschluss am Rand des iPad Pro, um zu kommunizieren, sodass das Gerät nicht gekoppelt werden muss. Lesen Sie Wie Sie den Apple Pencil verwenden, um mehr zu erfahren.

Aber nicht ganz ein 12,9-Zoll-iPad Pro

Ich erwähnte, dass das 9,7-Zoll-iPad Pro "meist" besser als die 12,9-Zoll-Version war. Es hat schöne Eigenschaften wie das True Tone und Wide Color Display und die Fähigkeit, Live Photos mit einer verbesserten Kamera aufzunehmen, aber es ist nicht ganz so schnell wie sein größerer Bruder. Der Geschwindigkeitsunterschied ist marginal, aber es existiert, mit dem 12.9-Zoll iPad Pro, der um fast 10 Prozent schneller ist. Der größere Pro hat einen noch größeren Schub mit Grafiken, aber das höher aufgelöste Display wird einiges von dieser Verbesserung auffressen.

Der 9,7-Zoll-Pro hat auch 2 GB Speicher im Vergleich zu den 4 GB im 12,9-Zoll. Dies ist derzeit keine große Sache, aber sobald Apps speziell für die Pro-Reihe von iPads entwickelt werden, wird der größere Speicher das größere iPad Pro effizienter beim Multitasking und Task-Wechsel zwischen diesen klumpigeren Apps machen

Und wie gesagt, der Sound ist beim größeren Pro etwas besser. Am auffälligsten ist die Lautstärke, mit dem 12,9-Zoll-Pro fast doppelt so laut. Aber es gibt auch eine leichte Steigerung der Qualität. Dies ist nicht annähernd so drastisch wie der Unterschied zwischen einem Air und einem 9,7-Zoll Pro, aber es ist immer noch zu hören.

Ist das 9,7-Zoll iPad Pro ein würdiges Upgrade?

Jeder wird das lieben iPad Pro. Wenn Sie von einem Pre-iPad Air Tablet wie dem iPad 4 upgraden, wird einfach alles besser. Aber selbst wer von einem iPad Air 2 upgradet, erlebt eine Welt der Unterschiede. Es gibt ein besseres Display, einen viel besseren Sound, viel bessere Kameras und einen viel schnelleren Prozessor. Es ist einer der größten Sprünge in einem iPad seit dem Debüt des iPad.

Müssen Sie upgraden? Wenn Sie noch in der Luft sind, können Sie warten. In Bezug auf Apps werden das iPad Air und das iPad Air 2 alles laufen lassen, was auf der iPad Pro-Reihe von Tablets laufen wird. Dies gilt auch für das iPad Mini 2 und das iPad Mini 4. Sie können jedoch trotzdem ein Upgrade durchführen, um coole Funktionen wie Live-Fotos, Apple Pencil-Unterstützung und Smart Keyboard zu erhalten.

Wenn Sie noch ein iPad 4 verwenden oder älter, einschließlich des ursprünglichen iPad Mini, jetzt ist die Zeit für ein Upgrade. Der 9,7-Zoll-Pro wird eine wichtige Geschwindigkeitssteigerung sein, unterstützt erweiterte Multitasking-Funktionen, beinhaltet Touch ID für Sicherheit und Komfort, Unterstützung für das neueste Zubehör, viel besseren Sound, eine verbesserte Kamera. . . muss ich weitermachen?

10 Unterschiede zwischen dem 9,7-Zoll- und dem 12,9-Zoll-iPad Pro

Senden Sie Ihren Kommentar