Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Ist Bluetooth oder Aux besser für Audioqualität in Autos?

Vor dem Ansturm von Optionen wie Bluetooth, Auxiliary-Eingängen, USB und anderen war das Musikhören in Ihrem Auto eine ziemlich einfache Angelegenheit. Über einen Jahrhundert lang war die einzige Wahl im Bereich Car-Audio zwischen AM- und FM-Radio. Dann tauchten für den automobilen Einsatz tragbare, kleine und robuste Medien in Form der Achtspur auf, und nichts war gleich.

Kompakte Kassetten eroberten bald die Straße, gefolgt von CDs und nun auch digitalen Medien in einem Form oder andere, hat alles andere im Staub gelassen. Aber selbst wenn Sie die Idee haben, Musik von Ihrem Handy in Ihrem Auto zu hören, bleibt die Frage: Ist Bluetooth besser als eine physische Aux-Verbindung, oder ist es umgekehrt?

Where Did Aux Inputs kommen von?

Auto-Stereogeräte haben sehr lange Hilfseingänge gehabt, also könnte es verlockend sein, die Technologie als veraltet zu betrachten. Die 3,5-mm-Aux-Buchse an der Vorderseite Ihres Autoradios basiert auf einer Technologie, die seit den 60er Jahren praktisch unverändert geblieben ist.

Aux-Eingänge in Autoradios sind im Grunde genommen nur analoge Verbindungen, die Telefonstecker, Stereostecker genannt wurden. Kopfhörer-Buchsen und eine Vielzahl von anderen Namen im Laufe der Jahre. Der gleiche Grundtyp des Steckers wurde verwendet, um alles von Telefonen zu elektrischen Gitarren und Mikrofonen, zu Kopfhörern und allem dazwischen zu verbinden.

Der technische Begriff für diese Art von Aux-Verbindung ist TRS oder TRRS, die für stehen Spitze, Ring, Hülse und Spitze, Ring, Ring, Hülse. Diese Namen beziehen sich wiederum auf die physischen Metallkontakte, die im speziellen Aux-Eingang vorhanden sind.

Die meisten Autoradiosysteme verfügen über eine TRS-Verbindung, die die Übertragung eines analogen Audiosignals von Ihrem Telefon oder anderem Audio ermöglicht an die Head-Unit Ihres Fahrzeugs übertragen, genau so, wie Sie einen Kopfhörer anschließen könnten.

Es gibt einige Probleme mit dieser Art von Audio-Verbindung, und es ist möglich, beim Pipe einige Probleme mit der Tonqualität zu bekommen ein analoges Signal bedeutet für winzige Kopfhörer in ein Autoradio. Wenn Sie anstelle eines Kopfhörer- oder Lautsprecherausgangs einen Line-Out verwenden oder anstelle einer analogen Aux-Verbindung eine digitale USB-Verbindung verwenden, können Sie dieses Problem lösen.

Schließen Sie jedoch einfach die Kopfhörerbuchse eines Telefons oder MP3-Players an Der Aux-Eingang eines Autoradios ist eine Option, die für viele Menschen gut funktioniert. Da die Verbindung analog ist, ist beim Verschieben des Audiosignals vom Telefon zum Autoradio keine Komprimierung erforderlich. Während der DAC in Ihrem typischen Smartphone möglicherweise nicht für diese Art der Verwendung wie ein guter Auto-Stereo-DAC optimiert ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie den Unterschied nicht bemerken.

Woher kommt Bluetooth?

While Die Basistechnologie des Aux-Eingangs in Ihrem Autoradio wurde ursprünglich entwickelt, um in den 1960er Jahren analoge Audiosignale eines anderen Typs zu übertragen. Bluetooth wurde erst vor kurzem entwickelt, um sichere, drahtlose, lokale Netzwerke zu schaffen Grundgedanke bei der Entwicklung von Bluetooth war es, eine schnellere, drahtlose Alternative zur seriellen RS-232-Schnittstelle im Bereich der Personal Computer zu finden. Der serielle Port wurde in den späten 1990ern weitgehend durch USB ersetzt, aber Bluetooth fand schließlich auch seinen Weg in den Mainstream.

Während Bluetooth heute auf viele verschiedene Arten genutzt wird, ist es die Art und Weise, wie die meisten Menschen mit der Technologie interagieren eine tägliche Basis ist über ihre Telefone. Da Bluetooth die Schaffung von sicheren, lokalen, drahtlosen Netzwerken ermöglicht, hat die Technologie weitverbreitete Verwendung beim Verbinden von drahtlosen Headsets mit Telefonen gefunden.

Das drahtlose Headset und Freisprechen ist der Hauptvektor, durch den Bluetooth in unseren Autos angekommen ist. Da so viele Telefone bereits Bluetooth direkt integriert hatten und so viele Leute bereits kabellose Bluetooth-Headsets verwendeten, begannen Autohersteller, integrierte Bluetooth-Freisprechanrufe anzubieten.

Da Bluetooth auch ein Profil für das Streaming von Audio enthält, war es nur natürlich, dass die Hersteller von Autoradios diese Option ebenfalls anbieten würden. Mit der richtigen Bluetooth-Autoradio können Sie Audio, Video und sogar verschiedene Radio-Apps direkt von Ihrem Telefon aus steuern.

Bluetooth Vs. Aux: Suchen nach High-Fidelity-Audio in Ihrem Auto

Die Frage, ob Bluetooth besser als Aux in Bezug auf das Hören von Musik in einem Auto ist, hängt von zwei Hauptproblemen ab: Audioqualität und Komfort. Aus Bequemlichkeitsgründen kommend ist es enorm einfach, ein Telefon über eine Aux-Verbindung mit einem Autoradio zu verbinden. In einigen Fällen müssen Sie nur das Kabel einstecken, und Sie können loslegen. Auf der Außenseite müssen Sie möglicherweise den richtigen Auxiliary-Eingang manuell auswählen.

Bluetooth kann auf der anderen Seite ein wenig komplizierter sein, um einzurichten. Um ein Telefon oder eine andere Art von MP3-Player an Ihr Autoradio anzuschließen, müssen Sie eins als "erkennbar" festlegen und dann das andere verwenden, um das erste zu finden. Wenn die Geräte nicht gekoppelt werden, müssen Sie möglicherweise den Vorgang wiederholen, bis es funktioniert. Sobald Ihr Telefon und Ihr Autoradio sich gefunden haben, müssen Sie normalerweise einen kurzen Passcode eingeben, mit dem die beiden Geräte erfolgreich gekoppelt werden können.

Senden Sie Ihren Kommentar