Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Warum Auto-Lautsprecher ausblasen und Ausblasen vermeiden

Meine Autolautsprecher haben früher gut geklungen, aber in letzter Zeit haben sie wirklich schlecht geklungen. Es gibt keinen Bass, und es klingt wie viel zusätzliches Knistern oder Zischen oder so. Jemand, der es gehört hatte, sagte, es klang so, als wären die Lautsprecher ausgeblasen worden. Ich wundere mich jetzt, warum meine Autolautsprecher weggeblasen wurden, oder ob es etwas anderes sein könnte.

Antwort:

Autolautsprecher blasen aus, wenn ein mechanischer oder thermischer Fehler dazu führt, dass ein Lautsprecher nicht mehr so ​​funktioniert, wie er angenommen wurde zu. Mechanische Defekte treten typischerweise auf, wenn der Konus in einem Lautsprecher dazu gebracht wird, sich weiter zu bewegen, als es vorgesehen war, und thermische Defekte treten auf, wenn ein Lautsprecher mit zu viel Kraft getroffen wird und empfindliche interne Komponenten schmelzen oder brennen.

In den meisten Fällen , Autolautsprecher blasen aufgrund eines Unfalls oder Unachtsamkeit aus, die normalerweise dazu führen, das Volumen zu hoch anzukurbeln und es so zu lange zu belassen. Es ist jedoch möglich, dass Autolautsprecher altersbedingt versagen, und Lautsprecher, die ursprünglich aus minderwertigen Materialien hergestellt wurden, versagen wahrscheinlicher beim normalen Gebrauch.

Was ist ein "ausgeblasener" Autolautsprecher?

Wenn jemand sagt, dass ein Sprecher "ausgelöscht" wird, bedeutet das im Grunde nur, dass der Sprecher eine Art katastrophalen Fehlschlag erlitten hat. Der Lautsprecher funktioniert möglicherweise überhaupt nicht oder er klingt wirklich schlecht.

Wenn ein Autolautsprecher vollständig durchgebrannt ist, hören Sie normalerweise keinen Ton von ihm. In anderen Fällen hören Sie möglicherweise ein summendes Geräusch anstelle der Musik, die Sie hören möchten. Da es viele Gründe dafür gibt, dass Autolautsprecher nicht mehr funktionieren, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Lautsprecher tatsächlich durchgebrannt sind, bevor sie ersetzt werden, auch wenn sie überhaupt keinen Lärm machen.

Wenn ein Autolautsprecher nur teilweise durchgebrannt ist Ich bekomme normalerweise immer noch Ton von ihnen, aber der Ton wird verzerrt sein. Je nach Art des ausgefallenen Lautsprechers kann ein Rauschen oder Knistern, Statik oder Fuzzy-Verzerrung besonders in einem bestimmten Klangbereich auftreten.

Welche Ursachen treten bei Autolautsprechern auf?

Es gibt zwei Hauptwege, wie ein Autolautsprecher versagen kann, aber im Grunde alles, was einen Lautsprecher bis zu dem Punkt beschädigt, an dem er nicht mehr richtig funktioniert, wird es im Wesentlichen ausblasen. Die meisten Ausfälle sind entweder mechanischer oder thermischer Natur, und der beste Weg, beides zu vermeiden, besteht darin, den Betrieb Ihres Autoradios bei übermäßigen Lautstärken zu vermeiden.

Mechanische Lautsprecherausfälle treten auf, wenn eine als Konus bezeichnete Komponente gezwungen wird, sich zu bewegen Art und Weise, dass es nicht entworfen wurde. Was passiert ist, dass der Kegel sich weiter bewegt, als er es sollte, was das Material beansprucht. Dies kann dazu führen, dass Teile eines Lautsprechers miteinander oder mit dem Lautsprecherrahmen kollidieren, wodurch Komponenten reißen, brechen oder sich lösen können, was zu dauerhaften Schäden führen kann.

Wenn ein Lautsprecher mehr Leistung erhält, kommt es zu einem Ausfall des Lautsprechers als es bewältigen kann. Die überschüssige Energie verursacht eine Ansammlung von Wärme, die den Klebstoff, der einige Komponenten zusammenhält, erweichen kann. Dies bläst den Lautsprecher im Wesentlichen, da er keinen Klang mehr erzeugt, wie er früher war.

Die andere Gefahr bei zu viel Leistung für einen Autolautsprecher besteht darin, dass die überschüssige Leistung die empfindlichen Drähte in einem Bauteil sprengen oder schmelzen kann eine Schwingspule. Dies ist einer der katastrophalsten Fehler, die ein geblasener Lautsprecher erleiden kann, da Sie normalerweise keinen Klang aus einem Lautsprecher mit einer so beschädigten Schwingspule erhalten.

Bei mechanischen und thermischen Ausfällen am meisten Häufige Ursachen sind versehentliche oder unvorsichtige Bedienung eines Systems außerhalb der Sicherheitsmargen. Wenn Sie zum Beispiel die Lautstärke einer Autoradioanlage so hoch einstellen, dass Sie einen kiesigen Ton hören, bedeutet dies, dass sich die Schwingspulen in Ihren Tieftönern möglicherweise von den Spinnen getrennt haben, die sie an Ort und Stelle halten permanenter Schaden.

Lautstärke ist nicht die einzige Sache, die Lautsprecher durchbrennt

Obwohl die Lautstärke zu hoch eingestellt wird und sie dort für längere Zeit verbleibt, ist sie die häufigste Ursache für durchgebrannte Lautsprecher, aber es gibt auch eine Menge technischerer Ursachen . Wenn ein Soundsystem nicht richtig ausgelegt ist, kann es auch wahrscheinlicher sein, dass die Lautsprecher irgendwann einmal durchgebrannt sind.

Clipping des Verstärkers, physische Schäden an einem Lautsprecher und eine Reihe anderer Ursachen können ebenfalls zu einem Blowout führen.

Clipping ist ein Problem, das manchmal in Auto-Audiosystemen auftritt, die einen dedizierten Verstärker enthalten. Dieses Problem tritt auf, wenn der Verstärker übersteuert wird und die Ober- und Unterseite der Audiowellenform buchstäblich abgeschnitten werden. Wenn Clipping auftritt, ist es möglich, Lautsprecher zu beschädigen, die für mehr Leistung ausgelegt sind, als der Verstärker gerade ausgibt, da die abgeschnittene Wellenform dazu führt, dass zu viel Leistung im Laufe der Zeit an den Lautsprecher abgegeben wird tritt auf, wenn ein Lautsprecher achtlos installiert wird oder wenn sich die Schutzgitter lösen und nicht sofort ersetzt werden. Ohne irgendeine schützende Abdeckung ist es sehr einfach, einen Lautsprecher zu beschädigen, indem der Konus durchbohrt oder aufgerissen wird, da sie relativ empfindlich sind. Wenn bei einigen Autolautsprechern die Abdeckungen fehlen und die Lautsprecher noch nicht beschädigt sind, ist es eine gute Idee, sie sofort zu verdecken.

Senden Sie Ihren Kommentar