Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Häufig auftretende Probleme mit DSLR-Kameralinsen

Selbst die billigsten Kameraobjektive haben eine wunderbare Optik und können normalerweise wundervolle Bilder erzeugen. Nichts ist jedoch unfehlbar, und ob ein Objektiv $ 80 oder $ 6.000 kostet, kann man immer noch auf ein paar Probleme stoßen. So vermeiden Sie einige Probleme mit Kameralinsen:

Vignettierung

Vignettierung tritt auf, wenn die Ecken eines Bildes abgedunkelt erscheinen, als ob ein Schatten das Foto umgibt. Dies wird dadurch verursacht, dass die Kanten des Objektivs tatsächlich im Foto erfasst werden.

Vignettierung tritt am häufigsten auf, wenn mit weit geöffneten Blenden (z. B. f / 1,8, f / 4 usw.) und mit Weitwinkelobjektiven fotografiert wird

Korrigieren der Vignettierung

  • Eine einfache Methode zur Vermeidung von Vignettierung besteht darin, zu stoppen, bis die dunklen Ränder verschwinden.
  • Wenn Sie Photoshop zum Bearbeiten verwenden, können Sie die Vignettierung mit dem "Objektivkorrekturfilter" leicht entfernen

Chromatische Aberration

Dies wird manchmal auch als "Fransenbildung" bezeichnet, da es Farbsäume an den Kanten von Bildern mit hohem Kontrast erzeugt.

Sie werden zum Beispiel häufig chromatische Aberration beim Fotografieren von Objekten vor einem hellen Himmel bemerken. Dies liegt daran, dass das Objektiv die Lichtwellenlängen nicht exakt auf die gleiche Brennebene fokussieren kann.

Korrektur von Chromatic Abberation

  • Es kann korrigiert werden, indem Linsen verwendet werden, die zwei oder mehr Glasscheiben mit unterschiedlichen Brechungseigenschaften haben, wie z. B. Nikon ED oder Canon UD Linsen.

Lens Flare oder Ghosting

Licht, das über das Kameralinse oder eine sehr starke Lichtquelle streut, kann zu Geisterbildern oder Blendenflecken führen. Ghosting ist ein Kontrast, der den Glanz auf einem Bild reduziert und Lens Flare sind Lichtpunkte in einem Bild.

So korrigieren Sie Lens Flare und Ghosting

  • Der einfachste Weg, um dieses Problem loszuwerden, ist die Verwendung einer Gegenlichtblende. Dadurch wird Streulicht von den Kanten des Kameraobjektivs blockiert. Viele Hersteller verfügen jetzt über eine Gegenlichtblende, wenn Sie ein Objektiv kaufen.
  • Das Ändern des Winkels und der Position zur Lichtquelle ist eine weitere Möglichkeit, beide Probleme zu bekämpfen.

Perspektivische Probleme

Am häufigsten treten Probleme mit der Perspektive auf wenn man ein Gebäude fotografiert, während man nach oben schaut. Die Linien des Gebäudes scheinen an der Spitze des Gebäudes näher und näher zu kommen. Dies erzeugt einen unnatürlich aussehenden Schuss, weil unser Verstand weiß, dass diese Linien in der Realität nicht übereinstimmen.

So korrigieren Sie die Perspektive

  • Fotografen können perspektivische Probleme korrigieren, indem sie spezielle Tilt- und Shift-Objektive verwenden.
  • Eine günstigere Lösung ist korrigieren Sie die Perspektive mit dem Werkzeug "Skew" in Photoshop.

Senden Sie Ihren Kommentar