Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Einrichten von Apple Mail-Regeln

Apple Mail ist eine der beliebtesten E-Mail-Anwendungen für den Mac. Wenn Sie jedoch gerade Mail in der Standardkonfiguration verwendet haben, haben Sie eines davon vermisst Die besten Funktionen von Apple Mail: Apple Mail-Regeln.

Es ist einfach, Apple Mail-Regeln zu erstellen, die der App mitteilen, wie eingehende Postsendungen verarbeitet werden. Mit Apple Mail-Regeln können Sie diese sich wiederholenden Aufgaben automatisieren, z. B. das Verschieben derselben Art von Nachrichten in einen bestimmten Ordner, das Hervorheben von Nachrichten von Freunden und Verwandten oder das Beseitigen von Spam-E-Mails, die wir alle scheinbar erhalten. Mit ein wenig Kreativität und ein bisschen Freizeit können Sie mit Apple Mail-Regeln Ihr Mail-System organisieren und automatisieren.

Funktionsweise von Mail-Regeln

Regeln bestehen aus zwei Komponenten: der Bedingung und der Aktion. Bedingungen sind Richtlinien zum Auswählen des Nachrichtentyps, auf den sich eine Aktion auswirkt. Sie könnten eine E-Mail-Regel haben, deren Bedingung nach E-Mails von Ihrem Freund Sean sucht und deren Aktion es ist, die Nachricht hervorzuheben, damit Sie sie leichter in Ihrem Posteingang sehen können.

E-Mail-Regeln können viel mehr als nur Suchen und Markieren Sie Nachrichten. Sie können Ihre Post organisieren; Sie können beispielsweise bankbezogene Nachrichten erkennen und in Ihren Bank-E-Mail-Ordner verschieben. Sie können Spam von wiederkehrenden Absendern abfangen und ihn automatisch in einen Junk-Ordner oder den Papierkorb verschieben. Sie können auch eine Nachricht empfangen und an eine andere E-Mail-Adresse weiterleiten. Derzeit sind 12 integrierte Aktionen verfügbar. Wenn Sie wissen, wie AppleScripts erstellt werden, kann Mail auch AppleScripts ausführen, um zusätzliche Aktionen auszuführen, z. B. das Starten bestimmter Anwendungen.

Zusätzlich zum Erstellen einfacher Regeln können Sie zusammengesetzte Regeln erstellen, die nach mehreren Bedingungen suchen, bevor eine oder mehrere Aktionen ausgeführt werden . Die Mail-Unterstützung für zusammengesetzte Regeln ermöglicht es Ihnen, sehr ausgeklügelte Regeln zu erstellen.

Arten von Mail-Bedingungen und -Aktionen

Die Liste der Bedingungen, nach denen Mail suchen kann, ist ziemlich umfangreich und wir werden hier nicht die gesamte Liste einschließen , werden wir nur einige der am häufigsten verwendeten markieren. Mail kann jedes Element verwenden, das im E-Mail-Header als bedingtes Element enthalten ist. Einige Beispiele sind: Von, Bis, CC, Betreff, Empfänger, Versanddatum, Empfangsdatum, Priorität, Mailkonto.

Sie können auch prüfen, ob das zu überprüfende Element enthält, nicht enthält, beginnt mit, endet mit , ist gleich einem beliebigen Element, für das Sie testen möchten, z. B. Text, E-Mail-Name oder Zahlen.

Wenn eine Übereinstimmung mit Ihrem bedingten Test besteht, können Sie aus einer Reihe von Aktionen auswählen, einschließlich Nachricht verschieben, Nachricht kopieren, Farbe der Nachricht einstellen, Ton abspielen, Nachricht beantworten, Nachricht weiterleiten, Nachricht umleiten, Nachricht löschen, Applescript ausführen.

In den Mail-Regeln sind viele weitere Bedingungen und Aktionen verfügbar, aber diese sollten ausreichen um Ihr Interesse zu wecken und Ihnen Ideen zu geben, was Sie mit Apple Mail-Regeln erreichen könnten.

Erstellen Ihrer ersten Mail-Regel

In diesem Quick-Tipp erstellen wir eine zusammengesetzte Regel, die E-Mails von Ihrem Kreditkartenunternehmen erkennt und benachrichtigt Sie, dass Ihre monatliche Abrechnung fertig ist, indem Sie die Nachricht in Ihnen hervorheben r inbox.

Die Nachricht, an der wir interessiert sind, wird vom Alert-Service der Example Bank gesendet und hat eine Absenderadresse, die auf alert.examplebank.com endet. Da wir von der Beispielbank verschiedene Arten von Warnungen erhalten, müssen wir eine Regel erstellen, die Nachrichten basierend auf dem Feld "Von" sowie dem Feld "Betreff" filtert. Mit diesen beiden Feldern können wir alle Arten von Benachrichtigungen unterscheiden, die wir erhalten:

Starten Sie Apple Mail

  1. Starten Sie Mail, indem Sie im Dock auf das Mail-Symbol klicken oder indem Sie auf die Anwendung Mail doppelklicken: / Programme /Mail/.
  2. Wenn Sie eine Ausrichtungswarnung von Ihrer Kreditkartengesellschaft erhalten haben, wählen Sie sie aus, damit die Nachricht in Mail geöffnet ist. Wenn eine Nachricht beim Hinzufügen einer neuen Regel ausgewählt wird, geht Mail davon aus, dass die Felder "Von", "An" und "Betreff" der Nachricht wahrscheinlich in der Regel verwendet werden, und füllt die Informationen automatisch für Sie aus. Wenn die Nachricht geöffnet ist, können Sie auch einen bestimmten Text sehen, den Sie für die Regel benötigen.

Regel hinzufügen

  1. Wählen Sie im Menü "Mail" die Option "Einstellungen".
  2. Klicken Sie im folgenden Fenster Einstellungen auf die Schaltfläche "Regeln".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Regel hinzufügen".
  4. Geben Sie die Beschreibung ein ' Feld. In diesem Beispiel verwenden wir "Beispiel für eine Bank-CC-Anweisung" als Beschreibung.

Fügen Sie die erste Bedingung hinzu

  1. Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um die "If" -Anweisung auf "Alle" zu setzen. Die 'If'-Anweisung erlaubt Ihnen, zwischen zwei Formen zu wählen,' Wenn vorhanden 'und' Wenn alles '. Die 'Wenn'-Anweisung ist hilfreich, wenn Sie mehrere Bedingungen testen müssen, wie in diesem Beispiel, wo wir sowohl die Felder' Von 'als auch' Betreff 'testen möchten. Wenn Sie nur nach einer Bedingung suchen, wie zum Beispiel dem Feld "Von", ist die "Wenn" -Anweisung nicht von Belang, daher können Sie sie im Standardzustand belassen.
  2. Im Abschnitt "Bedingungen" unten Wählen Sie aus dem linken Dropdown-Menü die Option "Von" aus.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Bedingungen" unterhalb der "Wenn" -Anweisung im rechten Dropdown-Menü "Enthält" aus.
  4. Wenn Sie beim Erstellen dieser Regel eine Nachricht von der Kreditkartengesellschaft erhalten haben, wird das Feld "Enthält" automatisch mit der entsprechenden Absenderadresse ausgefüllt. Andernfalls müssen Sie diese Informationen manuell eingeben. In diesem Beispiel geben wir alert.examplebank.com in das Feld "Contains" ein.

    Fügen Sie die zweite Bedingung hinzu

  1. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) ganz rechts neben der bestehenden Bedingung.
  2. Eine Sekunde Die Bedingung wird erstellt.
  3. Wählen Sie im zweiten Bedingungsabschnitt aus dem linken Dropdown-Menü "Betreff".
  4. Wählen Sie im zweiten Bedingungsabschnitt aus dem rechten Dropdown-Menü "Enthält".
  5. Wenn Sie beim Erstellen dieser Regel eine Nachricht von der Kreditkartenfirma erhalten haben, wird das Feld "Enthält" automatisch mit der entsprechenden Betreffzeile ausgefüllt. Andernfalls müssen Sie diese Informationen manuell eingeben. In diesem Beispiel geben wir Beispiel-Kontoauszug in das Feld "Enthält" ein.

    Fügen Sie die durchzuführende Aktion hinzu

  6. Wählen Sie im Bereich "Aktionen" im linken Dropdown-Menü "Farbe festlegen"
  7. Wählen Sie im Bereich "Aktionen" aus dem mittleren Dropdown-Menü "Text".
  8. Wählen Sie im Bereich "Aktionen" im rechten Dropdown-Menü "Rot".
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK" um Ihre neue Regel zu speichern.

Ihre neue Regel wird für alle nachfolgenden Nachrichten verwendet, die Sie erhalten. Wenn Sie möchten, dass die neue Regel den aktuellen Inhalt Ihres Posteingangs verarbeitet, wählen Sie alle Nachrichten in Ihrem Posteingang aus und wählen Sie dann im Menü "Mail" die Option "Nachrichten, Regeln anwenden".

Senden Sie Ihren Kommentar