Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

In diesem Handbuch finden Sie Tipps zur Durchführung von Rennspielen

Rennspiele gibt es schon sehr lange; Aber seit dem ersten extrem populären Rennspiel, Pole Position, wurde 1982 von Namco veröffentlicht. Wenn Sie sich 1982 an die Videospielstandards hielten, war Pole Position bahnbrechend und bot Farbgrafiken und das beste Gameplay in den Arkaden. Diese angepriesenen Grafiken sind jedoch nach heutigen Standards extrem schlecht. Aber es gibt ein paar Dinge, die Pole Position in die Welt der Videospiele eingeführt hat, die noch immer enthalten sind, nämlich den Rückfahrstil und die Qualifying-Vorrennen.

Viele der heutigen Rennsporttitel bieten eine Rückansicht Sie unterscheiden sich stark von dem, was man einst als erfolgreichstes Rennspiel ( 1983 ) in der Geschichte bezeichnet hat. Nachdem wir das gesagt haben, kommen wir zum Punkt, da dies keine Geschichtsstunde ist, sondern einige der grundlegenden Tipps und Spielmethoden, die Sie anwenden können, um in jedem Rennspiel unabhängig von der Plattform besser zu werden.

Racing Spiele haben sich geändert, aber das Gesamtkonzept ist dasselbe.

Mit der fortgeschrittenen Technologie hat es realistische Grafik, außergewöhnliche Spielphysik und eine viel, viel realistischere Partie Rennspiele eingeführt. In den heutigen Spielen müssen Hunderte von Variablen berücksichtigt werden, während man versucht, den Vorteil zu erlangen - aber eine Sache ist gleich geblieben - setze sie zuerst ins Ziel oder besiege die Uhr, um zu gewinnen! Dies gilt für fast alle Rennfahrer, mit Ausnahme von Kampfrennern ( Rennspiele mit Spielmodi, in denen Waffen verwendet werden, um den Gegner zu besiegen ).

Machen Sie es zum Ziellinie zuerst ist fast immer die Lösung, um in einem Rennen zu gewinnen, ob dein Gegner der Computer, eine reale Person oder die Uhr ist. Aber das ist nicht immer der Fall, neuere Spiele haben auch andere Faktoren implementiert, wie zum Beispiel Stil, Auto-Performance und allgemeine Renn-Taktiken, wie das Gleiten um Ecken oder das Driften. Dies ist der grundlegendste Rennführer, den wir haben werden. Um es einfach zu halten, konzentrieren wir uns hauptsächlich auf allgemeine Tipps, die Ihnen helfen sollen, zuerst zur Zielflagge zu kommen, und nur einige der anderen Faktoren zu berühren.

Wissen Wie man mit deinem Auto umgeht ist der Schlüssel zum Sieg

Es mag wie ein Kinderspiel klingen, aber mit den Kontrollen innerhalb des Rennspiels vertraut zu werden, das du spielst, ist wahrscheinlich der wichtigste Aspekt, der Beste zu werden, der du sein kannst. Die verschiedenen Konsolen auf dem Markt haben heute ähnliche, aber unterschiedliche Controller, und zu allem Überfluss gibt es keine Standards, welche Taste oder welcher Trigger welche Aktion ausführen soll ( Gas, Bremse, Boost, Lenkung, etc. ) ). Zusätzlich bietet jedes Spiel seine eigenen einzigartigen Optionen, daher ist es ein Muss, sie zu kennen und zu optimieren, um die Goldmedaille zu erhalten.

Der einfachste Weg, sich mit dem Kontrollaufbau vertraut zu machen, ist das Spielhandbuch zu lesen, und dann das Spiel spielen. Wenn das Spiel Optionen zum Ändern des Layouts des Controllers bietet, wählen Sie es aus oder stellen Sie es auf etwas ein, das Ihnen vertraut oder vertraut ist. Bis zu einem gewissen Punkt haben Konsolenspiele damit begonnen, frühere Titel mit Controller-Setups zu emulieren, die Spieler ansprechen. Ein gutes Beispiel hierfür ist Project Gotham Racing (PGR) auf der Xbox, ein Spiel, das als Starttitel veröffentlicht wurde, als die Xbox auf dem Markt für Videospiele eingeführt wurde. Entwickler Bizarre Creations entschied sich, den rechten Trigger als Gas, den linken als Bremse und den 'A' als Notbremse zu verwenden ( e-brake ). Seitdem folgen die meisten Rennspiele auf der Xbox Konsole diesem Format, aber wie bei allem gibt es Ausnahmen.

Kontrolle ist wichtig, also benutze einen komfortablen Controller

Jeder Spieler ist anders; manche haben kleine Hände, andere große Hände, manche bevorzugen das Steuerkreuz, während andere lieber den Analog-Stick benutzen, und manche ziehen es vor, Standard-Controller abzuwerfen und ein Rennrad zu benutzen. Die einzige Person, die weiß, welcher Controller der Beste für Sie sein wird, ist SIE. Jede Konsole wird mit einem Standard-Controller ausgeliefert, aber Konsolenzubehör von Drittanbietern, einschließlich Controllern, ist sehr umfangreich. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Lösung finden, die perfekt zu Ihren Anforderungen passt. Probieren Sie verschiedene Controller aus, wenn Sie bei einem Freund oder in einem Videospielladen sind. Eine Sache, die ich wirklich empfehle, ist jedoch nicht zu schnell zu sagen 'das geht bei mir nicht . ' Oftmals geht es einfach darum, sich an den Controller zu "gewöhnen". Sie können auch die Art von Spieler sein, der entweder besser spielt oder ein Rennspiel mehr genießt, wenn er mit einem Rennrad gespielt wird.

Anleitungen und Tutorials.

Kennen Sie die Art des Rennspiels, das Sie spielen

Dort ist ein großer Unterschied zwischen Arcade Racing Games und Simulation Racing Games. Das größte und wahrscheinlich offensichtlichste ist, dass ein Arcade-Rennspiel freier spielen wird; Simulationsrennen und Fahrspiele sind viel strukturierter und versuchen buchstäblich, ' ' 'echtes Rennen und Fahren über Spielphysik und Variablen für fast jeden Teil der Autos und Umgebungen zu simulieren. Die meisten Rennspiele werden fallen unter einem der oben genannten Sub-Genres, aber es gibt viele Rennfahrer, die Elemente von beiden haben, sowie Elemente anderer Arten von Rennspielen. Zum Beispiel,

Electronic Arts Need For Speed-Serie gilt als Arcade-Racer, aber da es auch Elemente des Straßenrennspiel-Typs, nämlich die Anpassung der Fahrzeuge sowohl in Bezug auf die Leistung und die visuelle Attraktivität hat, Es kann nicht einfach als Arcade Racer bezeichnet werden, nur weil die meisten Rennen auf öffentlichen Straßen laufen. Darüber hinaus hat es mit fortschreitender Serie angefangen, begrenzte Elemente von Rennsimulationen zu enthalten, sehr begrenzt, aber erwähnenswert. Die Bedeutung davon ist zweifach. Erstens zeigt es uns, wie sich Rennspiele entwickeln. Zweitens dient es als Paradebeispiel für die Vielfalt der Spieltypen, die in nur einem Titel verfügbar sind. Wenn Sie auch Freunde dieses Spiels haben, können Sie sie um Vorschläge bitten, Sachbearbeiter bei Ihrem örtlichen Spieleladen fragen oder besprechen, welche Spiele Sie in unseren Foren genießen können.

OK Lässt sich in die Ziellinie bringen: Zeichnen, Driften, Braking und Racing Lines

Wenn es eine Sache gäbe, würde ich sagen, ist das Wichtigste, ein Speed-Master zu werden, würde es die Kunst beherrschen, den richtigen Rennstrecken zu folgen. Aber da Spiele komplizierter sind, als von A nach B zu kommen, gibt es tatsächlich vier Dinge, die ich für sehr wichtig halte.

Racing Lines: Halte sie sauber und eng

Eine Ideallinie ist im Grunde die ideale Route zu nehmen, und schließt solche Taktiken ein, wie das Schließen von Ecken und das Drehen nach links vor einer Rechtskurve, so dass Sie höhere Geschwindigkeiten beibehalten können. Vieles davon lernen Sie, wenn Sie das Spiel spielen und sich mit den verschiedenen Strecken, Strecken und Routen auf dem Weg zur Ziellinie vertraut machen; Außerdem müssen Sie lernen, wie man (in vielen Spielen) zeichnet, richtig bremst und driftet.

Driften kann manchmal helfen - kann aber auch eine erhebliche Verlangsamung sein

Schieben Sie das hintere Ende Ihres Fahrzeugs um eine Ecke wird als treibend betrachtet, und während es dich um die bevorstehende Wende ein bisschen leichter bringen kann, wenn du allgemeines Ziel Geschwindigkeit bist, sollte es nur verwendet werden, wenn es notwendig ist. Einige Spiele werden Sie in gewisser Weise für das Driften prämieren, und lassen Sie uns ehrlich sein, das Driften um eine Ecke bei 140 MPH macht Spaß, aber letztendlich wird es Sie verlangsamen. Ich schlage vor, Sie verwenden es sparsam und stattdessen; Verwenden Sie die richtige Bremsmethode.

Korrektes Bremsen liefert tatsächlich höhere Geschwindigkeiten

Jetzt denken Sie vielleicht, dass die obige Aussage gefälscht ist, wie vermutet, Bremsen sollen Sie verlangsamen, aber wenn richtig verwendet, ist das ultimative Ergebnis höhere Geschwindigkeiten durch Kurven und Ecken. Die meisten Rennspiele haben zwei Arten von Bremsen, eine Standard-Bremse und eine E-Bremse. Die Verwendung der E-Bremse mit einem ziemlich harten Zug führt zu Driften und verlangsamen Sie. Verwenden Sie stattdessen die Standardbremsen, wenn Sie mäßige Kurven nehmen, keine Bremsen, wenn Sie leichte Kurven fahren, und verwenden Sie die E-Bremse nur dann, wenn Sie zu schnell fahren, ohne eine Wand, Schiene oder ein anderes Auto zu schlagen. Wenn ich bremse, empfehle ich, dass du deine Bremsen drosselst, so wie du es in einer realen Situation magst. Wenn du die Bremse kurz hältst, wird das dich verlangsamen. In Rennspielen ist die Wirkung des richtigen Bremsens eine bessere Kontrolle, so dass Sie die Rennlinien direkt treffen können.

Senden Sie Ihren Kommentar