Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Häufige Google Home-Probleme und deren Behebung

Smart-Geräte von Google Home sind meistens ziemlich intelligent, aber das ist vielleicht nicht so wahr, wenn sie zu wenig Leistung bringen. Manchmal ist es ein Wi-Fi-Problem, ein Mikrofon, das Sie nicht hört, Lautsprecher, die keinen klaren Ton wiedergeben, oder verbundene Geräte, die nicht mit Google Home kommunizieren.

Unabhängig davon, wie Google Home nicht ist Es gibt wahrscheinlich eine ziemlich einfache Erklärung und eine einfache Lösung, damit die Dinge wieder funktionieren.

Google Home neu starten

Unabhängig davon, welches Problem Sie mit Google Home haben, sollten Sie es zunächst neu starten. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass das Neustarten für andere Technologien gut ist, wenn es nicht ordnungsgemäß funktioniert und der gleiche Rat auch für Google Home gilt.

So starten Sie Google Home von der Google Home App neu:

  1. Laden Sie Google Home von Google Play für Android oder über den App Store für iPhones herunter.
  2. Tippen Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts in der App.
  3. Suchen Sie das Google Home-Gerät in der Geräteliste und tippen Sie rechts oben auf das kleine Menü.
  4. Wählen Sie Neustart .

Wenn Sie das Problem nicht durch einen Neustart beheben können Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Google Home ab und lassen Sie es für 60 Sekunden unplugged sitzen. Schließen Sie das Kabel wieder an und warten Sie eine weitere Minute, bis es vollständig eingeschaltet ist. Überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

Verbindungsprobleme

Google Home funktioniert nur, wenn eine gültige Netzwerkverbindung besteht. Probleme bei der Verbindung von Google Home mit Wi-Fi und Bluetooth können viele Probleme verursachen, wie z. B. knifflige Internetverbindungen, Pufferung, plötzlich aus dem Nichts stoppende Musik und vieles mehr.

Sehen, was zu tun ist, wenn Google Home keine Verbindung herstellt Wi-Fi für eine gründliche Untersuchung, was das Verbindungsproblem sein könnte und was dagegen zu tun ist.

Unreaktivität

Der wahrscheinlichste Grund dafür, dass Google Home beim Sprechen nicht reagiert, ist, weil Du redest nicht laut genug. Nähern Sie sich dieser Position oder platzieren Sie sie dauerhaft an einem Ort, wo Sie sie leichter hören können.

Wenn Google Home neben einer Lüftungsöffnung, einem Computer, Fernseher, Mikrowelle, Radio, Geschirrspüler oder einem anderen Gerät sitzt, das Rauschen oder Interferenzen unterdrückt Sie müssen natürlich viel lauter sprechen als normalerweise, damit Google Home den Unterschied zwischen diesen Geräuschen und Ihrer Stimme erkennt.

Wenn Sie dies getan haben und Ihr Google Home immer noch nicht reagiert, überprüfen Sie die Lautstärke; Es ist möglich, dass Sie hören, aber Sie können es nicht hören! Sie können die Lautstärke in Ihrem Google Home-Gerät erhöhen, indem Sie oben rechts im Uhrzeigersinn wischen oder auf die rechte Seite des Mini tippen oder an der Vorderseite von Google Home Max nach rechts schieben.

Wenn Sie kann immer noch nichts von Google Home hören, das Mikrofon ist möglicherweise vollständig deaktiviert. Auf der Rückseite des Lautsprechers befindet sich ein Ein- / Ausschalter, der steuert, ob das Mikrofon aktiviert oder deaktiviert ist. Sie sollten ein gelbes oder orangefarbenes Licht sehen, wenn das Mikrofon ausgeschaltet ist.

Ist das Mikrofon eingeschaltet, aber Sie hören statische Störungen? Versuchen Sie, Google Home auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um alle Einstellungen wiederherzustellen, die sie beim ersten Kauf hatten.

Zufallsantworten

Im gegenteiligen Fall spricht Ihr Google Home-Konto möglicherweise zu oft! Es gibt nicht viel, was Sie tun können, da die Ursache nur eine einfache Fehlinterpretation dessen ist, was es von Ihnen, dem Fernseher, einem Radio usw. hört.

Der Auslösersatz, Google Home hören zu lassen, lautet "Ok Google "Oder" Hey Google ", so etwas in der Konversation zu sagen kann genug sein, um es zu starten.

Senden Sie Ihren Kommentar