Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

AptX Bluetooth-Codec: Alles, was Sie wissen müssen

Verschiedene Bluetooth-fähige Audiogeräte können verschiedene Codecs verwenden, die zu unterschiedlichen Verbindungs- und Audioqualitätsunterschieden führen. Ein Codec von Qualcomm, der als "besser als CD-Qualität" beworben wird, heißt aptX.

Der Zweck von aptX (vorher buchstabiert apt-X ) ist die Bereitstellung von Audiogeräten bessere Klangqualität als das, was andere Codecs bieten können. Zu den Geräten, die aptX verwenden können, gehören Kopfhörer, Smartphones, Tablets, Autoradios oder andere Arten von Bluetooth-Lautsprechern.

Der Begriff aptX bezieht sich nicht nur auf die ursprüngliche Technologie, sondern auch auf andere Varianten wie Enhanced aptX , aptx Live , aptX Low Latency und aptx HD - alle nützlich in verschiedenen Szenarien innerhalb des Audiobereichs.

Wie aptX mit SBC

Standardmäßig müssen alle Bluetooth-Geräte den standardmäßigen Sub-Band-Codierungscode (SBC) mit niedriger Komplexität unterstützen. Andere Codecs wie aptX können jedoch zusammen mit SBC verwendet werden, das nur für eine vernünftige Klangqualität ausgelegt wurde.

SBC unterstützt Abtastfrequenzen bis zu 48 kHz und Bitraten bis zu 198 kb / s für Mono-Streams und 345 kb / s für Stereo-Streams. Zum Vergleich überträgt aptX HD Audio mit bis zu 576 kbit / s für eine 24-Bit-Datei mit 48 kHz, wodurch Audiodaten mit höherer Qualität schneller verschoben werden können.

Ein weiterer Unterschied ist die Komprimierungsmethode, die mit diesen beiden Codecs verwendet wird . aptX verwendet eine sogenannte adaptive differentielle Pulscodemodulation (ADPCM). "Adaptives Differential" bezieht sich darauf, wie und welches Audio-Sample übertragen wird. Was passiert ist, ist, dass das nächste Signal basierend auf dem vorherigen Signal vorhergesagt wird, und die Differenz zwischen den beiden ist die einzige bewegte Daten.

ADPCM teilt das Audio auch in vier separate Frequenzbänder, die letztendlich jedes mit einem eigenen Signal versehen - Rauschabstand (S / N), der durch das erwartete Signal auf das Niveau des Hintergrundrauschens definiert ist. aptX hat gezeigt, dass es bei den meisten Audioinhalten, die normalerweise unter 5 kHz liegen, ein besseres S / N hat.

Mit aptX Low Latency können Sie weniger als 40 ms Latenz erwarten, was erheblich besser ist als SBCs 100 -150 ms. Das bedeutet, dass Sie Audio streamen können, das mit einem Video übereinstimmt, und erwarten, dass der Ton mit dem Video übereinstimmt, ohne dass die Verzögerung so groß ist wie bei einem Gerät mit SBC. In Bereichen wie Video-Streaming und Live-Gaming ist es wichtig, Audio mit dem Video synchron zu halten.

Auch die anderen oben genannten aptX-Komprimierungsalgorithmen haben ihre eigenen Anwendungen. Zum Beispiel ist aptX Live für Szenarien mit geringer Bandbreite ausgelegt, wenn drahtlose Mikrofone verwendet werden. Enhanced aptX ist eher für professionelle Anwendungen konzipiert und unterstützt bis zu einer Bitrate von 1,28 MB / s für 16-Bit-48-kHz-Daten.

All dies hängt bei der Verwendung von aptX-Geräten davon ab, dass Sie a glatter und knackiger Sound mit einem hohen Grad an Audiodetails, und hören Sie hochwertiges Material mit weniger Schluckauf und Verzögerungen.

aptX Devices

Das allererste aptX Quellgerät war das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus, aber die Qualcomm aptX Technologie wird derzeit in Millionen von Unterhaltungselektronik von Hunderten von Marken verwendet.

Sie können aptX in Soundbars, Tablets, Lautsprechern und Kopfhörern finden, die von Firmen wie Vizio, Panasonic, Samsung und Sony hergestellt werden.

Sie können einige davon finden Diese Geräte befinden sich auf der Website von Qualcomm aptX Products. Von dort können Sie die Ergebnisse filtern, um aptX-, aptX HD- und aptX Low Latency-Geräte anzuzeigen.

Der Codec ist nicht alles, was zählt

Beachten Sie, dass aptX nur ein Codec ist und nicht bedeutet dass die Kopfhörer, Lautsprecher usw. gut funktionieren, nur weil der SBC-Codec nicht verwendet wird. Die Idee ist, dass die Bluetooth Technologie selbst die Vorteile bietet.

Mit anderen Worten, selbst wenn ein aptX-Gerät verwendet wird, wird es keine massive Verbesserung geben, wenn man eine Audiodatei mit niedriger Qualität hört oder kaputte Kopfhörer verwendet; der Codec kann nur so viel für die Audioqualität tun, und der Rest ist den eigentlichen Klangdaten, Frequenzinterferenz, Gerätebenutzbarkeit usw. überlassen.

Senden Sie Ihren Kommentar