Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Korrigieren von Audio-Video-Sync-Problemen im Heimkino

Haben Sie jemals ein Fernsehprogramm, eine DVD oder einen Blu-ray Disc-Film angeschaut und festgestellt, dass Ton und Video nicht übereinstimmen? Sie sind nicht allein.

Eines der Probleme im Heimkino ist das Problem der Audio-Video-Synchronisation (auch als Lippensynchronisation bezeichnet). Um eine gute Heimkino-Erfahrung zu haben, müssen Audio und Video zusammenpassen.

Was jedoch manchmal passiert, ist, dass Sie vielleicht bemerken, dass der Audio-Soundtrack dem Videobild etwas voraus ist, wenn Sie ein High sehen Definition Kabel / Satellit / Streaming-Programm oder upscale DVD, Blu-ray oder Ultra HD Blu-ray-Disc-Video auf einem HD / 4K Ultra HD-TV oder Videoprojektor. Dies ist besonders bei Nahaufnahmen von Personen bemerkbar (daher der Begriff Lippensynchronisation). Es ist fast so, als würden Sie einen schlecht synchronisierten ausländischen Film sehen.

Was verursacht Audio- / Video-Lippensynchronisationsprobleme

Der Hauptgrund für Lippensynchronisationsprobleme ist, dass Audio viel schneller verarbeitet werden kann als das Video besonders hochauflösendes oder 4K-Video. High Definition oder 4K-Video benötigt viel Platz und benötigt mehr Zeit für die Verarbeitung als Audioformate oder Videosignale mit Standardauflösung.

Wenn Sie also einen Fernseher, einen Videoprojektor oder einen Heimkino-Receiver haben, der viel leistet Videoverarbeitung für das eingehende Signal (z. B. Signale, die von der Standardauflösung auf 720p, 1080i, 1080p oder sogar 4K hochskaliert werden), dann können Audio und Video nicht mehr synchron sein und der Ton vor dem Video ankommen. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen das Video dem Ton voraus sein kann.

Werkzeuge zur Anpassung der Audio-Video-Synchronisierungskorrektur

Wenn Sie ein Problem mit der Lippensynchronisation feststellen, bei dem das Audio vor dem Video liegt Sie müssen alle zusätzlichen Einstellungen für die Videoverarbeitung in Ihrem Fernsehgerät deaktivieren, z. B. Bewegungsoptimierung, Rauschreduzierung oder andere Bildverbesserungsfunktionen.

Wenn Sie einen Heimkino-Receiver verwenden, der Videoverarbeitungsaufgaben ausführt, versuchen Sie es mit dem gleichen Verfahren, da Sie möglicherweise eine größere Verzögerung haben, wenn die Videoverarbeitung sowohl im TV- als auch im Heimkino-Receiver stattfindet.

Wenn Sie diese Einstellungen an Ihrem Fernseher und Heimkino-Receiver korrigieren, fügen Sie jede Funktion hinzu entweder auf dem Fernsehgerät oder dem Empfänger, bis die Audio- und Videodaten nicht mehr synchron sind. Sie können dies als Referenzpunkt für die Lippensynchronisation verwenden.

Wenn Sie die Funktionen zur Videoverarbeitung des Fernsehers oder des Heimkino-Receivers nicht bedienen können oder diese Funktionen aktiviert sein müssen, können Sie das Problem der Für die Synchronisierung von Audio und Video stehen im Betriebsmenü auf vielen Fernsehgeräten, Heimkino-Receivern und einigen Quellkomponenten Tools zur Verfügung, die entweder als "Audio Sync", "Audio Delay" oder "Lip Sync" bezeichnet werden. Einige Soundbar-Systeme haben auch eine Variation dieser Funktion.

Was auch immer diese Werkzeuge gemeinsam haben, sind Einstellungen, die das Eintreffen des Audiosignals "verlangsamen" oder verzögern, so dass das Bild auf dem Bildschirm und Audio-Soundtrack-Übereinstimmung. Die angebotenen Einstellungen reichen normalerweise von 10 ms bis 100 ms und manchmal bis zu 240 ms (Millisekunden). In einigen Fällen kann die Audioverzögerung sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht angeboten werden, falls das Video dem Ton voraus ist. Obwohl Einstellungen, die auf Millisekunden basieren, in Bezug auf die Zeit winzig erscheinen, kann eine Änderung von 100 ms zwischen dem Timing von Audio und Video sehr auffällig sein.

Wenn Sie einen Heimkino-Receiver mit Audio Return Channel über HDMI verwenden, Sie können diese Funktion möglicherweise so einstellen, dass die AV-Synchronisierung automatisch oder manuell korrigiert werden kann. Wenn Sie einen Heimkino-Receiver oder einen Fernseher mit dieser Wahl haben, probieren Sie beide Optionen aus und sehen Sie, welches das konsistenteste Korrekturergebnis liefert.

Wenn das Audio / Video-Synchronisierungsproblem nur mit einer Quelle (z. B. Blu-ray Disc- / Ultra HD Blu-ray-Player, Medienstreamer oder Kabel- / Satelliten-Box) auftritt, prüfen Sie, ob sie über ihr eigenes Audio verfügen / Video-Sync-Einstellungen, die Sie nutzen können.

Mögliche Audio- und Video-Verbindungslösungen

Für DVD- und Blu-ray- und Ultra HD-Blu-ray-Disc-Player können Sie Ihr Audio und Videoverbindungen zwischen dem Fernsehgerät (oder Videoprojektor) und dem Heimkino-Receiver. Mit anderen Worten, anstatt den HDMI - Ausgang Ihres Players mit einem Heimkino - Receiver für Audio und Video zu verbinden, versuchen Sie ein Setup, bei dem Sie den HDMI - Ausgang Ihres Players direkt mit dem Fernseher verbinden und nur eine separate Verbindung zu Ihrem Fernseher herstellen Heimkino-Receiver nur für Audio.

Das letzte, was Sie versuchen sollten, ist, alles abzuschalten und Ihr Audiosignal wieder mit Ihrem Heimkino-Receiver und dem Heimkino-Receiver mit dem Fernsehgerät zu verbinden. Schalten Sie alles wieder ein und sehen Sie nach, ob alles zurückgesetzt wird.

Die Bottom Line

Sich in den gemütlichen Sessel für die Heimkino-Nacht zu begeben, kann sich auf den Kopf stellen, wenn Ton und Bild nicht übereinstimmen. Möglicherweise verfügen Sie jedoch über mehrere Tools in Ihrem Fernseh- und Audiosystem, die die Situation korrigieren können.

Senden Sie Ihren Kommentar