Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

HDTV und HDMI, DVI oder HDCP

Kaufen Sie einen HDTV, der HDCP-kompatibel ist, oder seien Sie bereit, mit dem Teufel die Hände zu schütteln, wenn Sie HDMI- oder DVI-Kabel verwenden.

Der Grund, warum ich HDCP als den Teufel bezeichne, ist, weil HDCP sehr wahrscheinlich ist eine der schlechtesten TV-Technologien, weil sie auf dem Altar steht, die Art und Weise zu kontrollieren, wie wir digitale Programme sehen. Während die Absicht von HDCP edel ist - urheberrechtlich geschütztes Material zu schützen - ist die Störung, die es gesetzestreuen Fernsehbeobachtern verursacht, viel zu bedeutend, um ignoriert zu werden.

Was ist HDCP?

HDCP steht für High-Bandwidth Digital Content Protection und wurde von Intel Corporation entwickelt. Es ist nichts weiter als eine Sicherheitsfunktion, die Kompatibilität zwischen Sender und Empfänger erfordert, wie HD-Kabel-Set-Top-Box und Fernseher. Unter Kompatibilität verstehe ich die in beide Geräte integrierte HDCP-Technologie.

Stellen Sie sich HDCP als Sicherheitslizenzschlüssel vor, wie Sie ihn bei der Installation eines Computerprogramms eingeben würden. Nur dieser Sicherheitsschlüssel ist für Sie und mich unsichtbar, aber nicht für Ihr Fernsehgerät.

Es funktioniert, indem ein digitales Signal mit einem Schlüssel verschlüsselt wird, der eine Authentifizierung vom Senden und Empfangen des Produkts erfordert. Wenn die Authentifizierung fehlschlägt, schlägt das Signal fehl, was kein Bild auf dem Fernsehbildschirm bedeutet.

Sie fragen sich vielleicht: "Wer möchte, dass ein Fernsehsignal versagt? Ist das nicht der Sinn des Fernsehens?"

Sie denke aber, aber HDCP ist über Geld. Das Problem ist, dass digitale Technologie die Piraterie von Inhalten erleichtert. Erinnerst du dich Napster? Schon mal von Video-Piraten gehört, die Filme aus ihrem Trenchcoat verkaufen? Das ist der Punkt von HDCP - keine illegale Reproduktion.

Hier geht es um Urheberrechte. Es geht darum, Inhalte zu verkaufen, anstatt sie zu verschenken. Es ist kein Geheimnis, dass die Filmindustrie HDCP durch Blu-ray-Discs unterstützt, während sich die TV-Industrie zu diesem Zeitpunkt noch nicht engagiert hat. Zugegeben, die TV-Industrie hat ihren eigenen Anteil an Problemen bei der Implementierung von digitalem Fernsehen.

Wo ist HDCP?

Es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass HDCP eine digitale Technologie ist. Daher funktioniert es momentan nur mit DVI- und HDMI-Kabeln. Daher die DVI / HDCP und HDMI / HDCP Akronyme.

Was ist DVI?

DVI wurde von der Digital Display Working Group erstellt und steht für Digital Visual Interface. Es ist eine ältere digitale Schnittstelle, die bei Fernsehern fast vollständig durch HDMI ersetzt wurde, so dass ich nicht viel Zeit mit DVI / HDCP verbringen werde. Wenn Sie ein HDTV-Gerät mit einem DVI-Eingang haben, kann HDCP zu einem Problem für Sie werden, falls nicht schon.

Was ist HDMI?

HDMI steht für High-Definition Multimedia Interface. Es ist eine digitale Schnittstelle, die Sie mit Ihrem HDTV verwenden werden, um das beste unkomprimierte digitale Bild zu erhalten. HDMI wird von der Filmindustrie enorm unterstützt. Es wurde von einigen der Schwergewichte in der Unterhaltungselektronik-Industrie erstellt - Hitachi, Matsushita, Philips, Silicon Image, Sony, Thomson und Toshiba.

Es gibt zwei wesentliche Vorteile von HDMI über DVI:

  1. HDMI sendet das Audio und Videosignal in einem Kabel. DVI überträgt nur Videos, so dass ein separates Audiokabel erforderlich ist.
  2. HDMI ist bedeutend schneller als DVI, was bedeutet, dass mehr Informationen auf Ihren TV-Bildschirm übertragen werden.

Der Heimkino-Führer Robert Silva hat einen wundervollen Artikel Erklärung der Unterschiede zwischen jeder HDMI-Version.

Kaufempfehlung für HDCP

Kaufen Sie einen HDTV mit HDCP-Funktionen. Die meisten haben dies in mindestens einem HDMI-Eingang, aber überprüfen Sie dies vor dem Kauf des Fernsehers.

Senden Sie Ihren Kommentar