Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Onkyo HT-RC360 Heimkino-Receiver Test

Der Onkyo HT-RC360 bietet zahlreiche Funktionen für einen preisgünstigen Heimkino-Receiver. Es verfügt über eine 7,2-Kanal-Konfiguration (7 Kanäle plus 2 Subwoofer-Ausgänge) mit TrueHD / DTS-HD-Master-Audio-Decodierung und Dolby Pro Logic IIz- und Audyssey DSX-Verarbeitung. Auf der Videoseite verfügt der HT-RC360 über 3D-kompatible HDMI-Eingänge mit analoger bis HDMI-Videokonvertierung und bis zu 4K-Upscaling (sofern Sie ein 4K-Display haben) über seinen eingebauten Marvell QDEO-Verarbeitungschip. Zusätzliche Boni umfassen iPod / iPhone-Konnektivität, Internet und DLNA-Konnektivität. Lesen Sie nach dem Lesen dieser Rezension auch meine ergänzenden Fotos und Video-Performance-Testergebnisse.

Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt vom Hersteller abgekündigt wurde, aber eventuell noch erhältlich ist.

Produktübersicht

Eigenschaften des Onkyo HT-RC360:

  1. 7,2-Kanal-Heimkino-Receiver (7 Kanäle plus 2 Subwoofer-Ausgänge) liefert 100 Watt in 7 Kanäle mit 0,08% Klirrfaktor (gemessen mit 2 Kanälen).
  2. Audio-Decodierung: Dolby Digital Plus und TrueHD, DTS-HD Master Audio, Dolby Digital 5.1 / EX / Pro Logik IIx, DTS 5.1 / ES, 96/24, Neo: 6.
  3. Zusätzliche Audioverarbeitung: Dolby Pro Logic IIz, Audyssey DSX, Dynamischer EQ, Dynamische Lautstärke, Music Optimizer
  4. Audioeingänge (Analog): 5 Stereo Analog.
  5. Audioeingänge (Digital - ohne HDMI): 2 Digital Optical, 2 Digital Coaxial.
  6. Audioausgänge (außer HDMI): 1 Set - Analog Stereo, Ein Set - Zone 2 Analoge Stereo-Pre-Outs und 2 Subwoofer-Pre-Outs.
  7. Lautsprecher-Anschlussoptionen für Front Height / Surround Back / Bi-Amp a nd Powered Zone 2 zur Verfügung gestellt. Ein Satz von Line-Line-Audioausgängen der Zone 2 (erfordert zusätzliche Verstärker / Lautsprecher für den Betrieb)
  8. Videoeingänge: 6 HDMI ver 1.4a (3D-Durchgang / Audio-Rückkanal fähig), 2 Komponenten, 5 Composite. Ein Composite-Videoeingang an der Frontplatte.
  9. Videoausgänge: 1 HDMI, 1 Component Video, 2 Composite Video.
  1. Analog zur HDMI-Videokonvertierung (480i bis 480p) und 720p, 1080i, 1080p oder 4K über Upscaling mit Marvell QDEO-Verarbeitung. HDMI-Pass-Through von nativen 1080p- und 3D-Signalen.
  2. Automatisches Lautsprecher-Setup-System Audyssey 2EQ. Durch Anschließen des mitgelieferten Mikrofons verwendet Audyssey 2EQ eine Reihe von Testtönen, um die richtigen Lautsprecherpegel zu bestimmen, je nachdem, wie die Lautsprecherposition in Bezug auf die akustischen Eigenschaften Ihres Raums abgelesen wird.
  3. 40 Voreingestelltes AM / FM / HD-Radio -Ready (Zubehörmodul erforderlich) Tuner
  4. Netzwerk- / Internet-Verbindung über Ethernet oder optionaler USB-WLAN-Adapter
  5. Internet-Radiozugriff umfasst Pandora, Rhapsody, Sirius Internetradio, vTuner.
  6. DLNA-zertifiziert für den Zugriff auf digitale Mediendateien, die auf PCs, Medienservern und anderen kompatiblen netzwerkfähigen Geräten gespeichert sind.
  7. Windows 7 kompatibel.
  8. USB-Verbindung für den Zugriff auf auf Flash-Laufwerken gespeicherte Audiodateien oder für die Verwendung des zuvor genannten optionalen drahtlosen USB-Internets Adapter.
  9. iPod / iPhone-Konnektivität / Steuerung über den vorderen USB-Anschluss oder die optionale Docking-Station. Hinten montierter Docking-Port
  1. Onkyo Remote App für iPhone / iPod touch verfügbar
  2. Ein RI-Anschluss für die Steuerung eines weiteren angeschlossenen kompatiblen Geräts

Audio Performance

Der Kernzweck eines Heimkino-Receivers ist die Fähigkeit, Leistung und Audioverarbeitung für Ihre Lautsprecher und Raumgröße bereitzustellen. Für seine Preisklasse ist der Onkyo HT-RC360 sehr gut geeignet. Der HT-RC360 reproduziert decodierten und verarbeiteten Surround-Sound sowohl von analogen als auch digitalen Quellen in den 5.1- und 7.1-Kanal-Setups. Der HT-RC360 bot auch eine gute Stabilität während sehr dynamischer Audiospuren und lieferte über längere Zeiträume eine anhaltende Ausgabe (geeignet für einen kleinen oder mittelgroßen Raum) ohne Hörermüdung hervorzurufen.

Ich überprüfte auch die vordere Höhe (Prologic IIz / Audyssey DSX) Optionen, die ich mit anderen Empfängern gemacht habe, die diese Optionen anbieten. Bisher habe ich das Gefühl, dass diese Optionen gemischte Ergebnisse liefern. Beide Verarbeitungsmodi bieten ein etwas volleres Klangfeld vor und über dem Hörraum, wobei Lücken in dem Klangfeld zwischen und oberhalb des vorderen linken, mittleren und rechten Lautsprechers in Richtung der Hörposition gefüllt werden, aber der Effekt ist nicht so dramatisch würde den zusätzlichen Aufwand rechtfertigen, zusätzliche Lautsprecher zu kaufen, um den Effekt auszunutzen, besonders wenn Sie bereits eine gute Balance 5.1 oder 7.1 Kanallautsprechereinstellung haben.

Durch die Verwendung einer Front-Height-Channel-Option erhalten Kunden jedoch zusätzliche Flexibilität bei der Lautsprecherkonfiguration. Abhängig von dem Raum, dem Rest des Lautsprecher-Layouts und der Verwendung von Quellenmaterial, das sich für die Höhen-Kanalverbesserung eignet, kann die Pro Logic IIz / Audyssey DSX eine praktikable Option für Sie sein. Denken Sie daran, dass keine Blu-ray- oder DVD-Soundtracks speziell für Front-Height-Kanäle gemischt sind.

Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass der HT-RC360 ein 7-Kanal-Receiver ist, wenn Sie beides nutzen möchten Wenn Sie Dolby Prologic IIz oder Audyssey DSX verwenden, müssen Sie auf ein Setup mit Surround-Back-Kanälen verzichten.

Zone 2

Der Onkyo HT-RC360 bietet auch Zone 2-Setup. Durch den 5.1-Kanal-Modus für den Hauptraum und die Verwendung der zwei Ersatzkanäle (normalerweise für die hinteren Surround-Lautsprecher) konnte ich auf DVD- und Blu-ray-Audio im Haupt-5.1-Kanal-Setup zugreifen und auf die CD-Wiedergabe zugreifen ) und Radio spielen im Zweikanal-Setup in einem anderen Raum. Außerdem könnte ich dieselbe Musikquelle in beiden Räumen gleichzeitig verwenden, wobei eine die 5.1-Kanal-Konfiguration und die zweite 2 Kanäle verwendet. Der Onkyo HT-RC360 kann den Betrieb in der zweiten Zone mit seinen eigenen Verstärkern durchführen oder einen separaten externen Verstärker über den Vorverstärkerausgang der Zone 2 verwenden. Es ist wichtig zu beachten, dass nur analoge Audioquellen in einer 2. Zone verfügbar sind.

Video-Leistung

Der HT-RC360 verfügt über eine Fülle von HDMI- und analogen Videoeingängen, setzt aber den Trend zur Eliminierung von S-Video fort. Eingänge und Ausgänge aus dem Mix, und begrenzt auch die Anzahl der Component-Video-Eingänge auf zwei Sets.

Auch wenn HT-RC360 eingehende Videoquellen bis zu 4K upscale, war dieser Aspekt nicht wie ich getestet keinen Zugriff auf ein 4K-fähiges Video-Display haben.

Dennoch bietet der HT-RC360 eine gute Gesamt-Video-Performance für Auflösungen von bis zu 1080p. Zum einen zeigten die Bilder auf den verwendeten HDTVs keinen sichtbaren Unterschied, ob das HDMI-Signal direkt von einem der 1080p-Quellplayer kam oder vor dem Erreichen des Monitors durch den HT-RC360 geroutet wurde.

Was das bedeutet, ist unabhängig davon Das Video-Upscaling von Standard-Definition-Quellen, der HT-RC360 bietet eine hervorragende Durchleitung und Umschaltung von HDMI-Quellsignalen und ich hatte keine HDMI-Handshake-Probleme.

Ich fand, dass obwohl der interne Scaler der HT-RC360 eine gute tut Job, insbesondere für einen Heimkino-Receiver in dieser Preisklasse.

Der HT-RC360 hat einen Großteil der Tests auf der Silicon Optix HQV Benchmark DVD bestanden, die einen Hinweis auf die Video-Performance in Bezug auf Video-Verarbeitung und Upscaling gibt. Für einen umfassenderen Überblick über die Videoleistung des HT-RC360 lesen Sie bitte die Video-Performance-Testergebnisse.

Senden Sie Ihren Kommentar