Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

ÜBertragen alter 8mm und Hi8 Videobänder auf DVD oder VHS

Obwohl die meisten Menschen Heimvideos mit Smartphones und Digitalkameras aufnehmen, gibt es immer noch solche, die alte Camcorder verwenden, und viele haben viele alte 8mm- und Hi8-Videobänder versteckt in Schubladen und Schränken.

Die Frage ist also: "Wie kann ich meine alten 8mm- oder Hi8-Videobänder auf VHS oder DVD abspielen und übertragen, wenn ich den Camcorder nicht mehr habe?" Leider ist die Antwort nicht so einfach wie der Kauf eines Adapters, um Ihre 8mm oder Hi8 Bänder in einem Videorekorder zu spielen.

Das 8mm / Hi8 Dilemma

Einmal die beliebtesten Formate für die Aufzeichnung von Heimvideos in den 80ern und in der Mitte Die 90er Jahre 8mm und Hi8 haben seither Smartphones oder Camcordern Platz gemacht, die Festplatten und Speicherkarten verwenden.

Infolgedessen haben viele Verbraucher ein paar Dutzend oder ein paar hundert 8mm / Hi8-Bänder, die für die Fortsetzung abgespielt werden müssen Spaß haben oder auf aktuellere Videoformate übertragen werden.

Leider ist die Lösung nicht so einfach wie der Kauf eines Adapters für die Wiedergabe von 8-mm- oder Hi8-Bändern in einem Standard-Videorekorder, da es keinen 8-mm-VHS-Adapter gibt

Wie man 8mm / Hi8 Bänder ansieht oder sie auf VHS oder DVD kopiert

Da es keine 8mm / VHS Adapter gibt, um 8mm / Hi8 Bänder zu sehen, müssen Sie seinen AV Ausgang anschließen, wenn Sie noch einen funktionierenden Camcorder haben Verbindungen zu den entsprechenden Eingängen an Ihrem Fernsehgerät. Sie können dann den richtigen Eingang am Fernsehgerät auswählen und dann am Camcorder auf Wiedergabe drücken, um Ihre Bänder anzuzeigen.

Wenn jedoch der Camcorder noch arbeitet, werden keine neuen 8mm / Hi8-Geräte hergestellt Eine gute Idee, Kopien Ihrer Bänder für die zukünftige Aufbewahrung zu erstellen.

Hier sind einige Schritte zum Kopieren von Videokassetten auf VHS oder DVD:

  • Schließen Sie den Camcorder direkt an den Videorecorder oder DVD-Recorder und NICHT an den Fernseher an. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Videorekorder oder DVD-Recorder von seinem Tuner zu seinen AV-Eingängen schalten (normalerweise gelb für Video und rot / weiß für Audio), damit das Signal von diesen Eingängen auf Band aufgenommen wird.
  • Verwenden Sie die Eingangswahltaste an der Fernbedienung des Videorecorders oder DVD-Recorders oder an der Vorderseite des Videorecorders oder DVD-Recorders. Einige Videorekorder ermöglichen den Zugriff auf die AV-Eingänge, indem Sie die Kanalauswahl nach oben oder unten ändern, bis Sie AV, Leitung oder Videoeingang erreichen. Wenn Ihr Videorekorder oder DVD-Recorder über Videoeingänge an der Vorder- und Rückseite des Videorecorders verfügt wäre Zeile eins, AV1, Aux1 oder Video 1 und die vorderen Eingänge wären Zeile 2, AV2, Aux2 oder Video 2.
  • Stecken Sie die mitgelieferten Audio- / Videokabel an die AV-Ausgänge des Camcorders an die AV-Eingänge an der Vorder- oder Rückseite des VCR oder DVD-Recorders, schalten Sie den VCR oder DV-Recorder auf AV-Eingang, Line-In oder Aux-Eingang (je nach Marke).
  • Legen Sie das zu kopierende Band ein VHS oder DVD im Camcorder, und legen Sie auch eine leere Kassette in den Videorekorder oder eine leere DVD in den DVD-Recorder.
  • Drücken Sie zuerst auf Aufnahme auf dem Videorekorder oder DVD-Recorder und drücken dann auf Play auf dem Camcorder. Dadurch können Sie Ihr Band kopieren. Der Grund, warum Sie zuerst auf den Videorecorder oder DVD-Recorder drücken müssen, ist, dass es einige Sekunden dauern kann, bis der Videorekorder oder DVD-Recorder den Aufnahmevorgang startet.
  • Sie können Ihr Videoband gleichzeitig auf dem Fernseher ansehen Kopieren Sie das Fernsehgerät einfach auf den Kanal oder die Eingabe, die Sie normalerweise bei der Wiedergabe eines Videobands oder einer DVD vornehmen.
  • Wenn die Aufnahme beendet ist, stoppen Sie den Videorecorder oder DVD-Recorder und den Camcorder.
  • Nach der Durchführung Die obigen Schritte sind erfolgreich und können die Aufnahme wiedergeben (stellen Sie sicher, dass Ihr Fernsehgerät auf den Kanal oder den Eingang eingestellt ist, an dem Sie normalerweise Ihren Videorecorder ansehen) und wechseln Sie den Videorekorder zurück zum Tuner, damit Sie später normale Fernsehsendungen aufnehmen können.

Weitere Tipps finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Camcorders, Videorecorders oder DVD-Recorders. Es sollte eine Seite geben, wie man Bänder von einem Camcorder kopiert, von einem Videorecorder zu einem anderen kopiert oder von einem Videorecorder zu einem DVD-Recorder.

Kopieren von Bändern auf DVD mit einem PC oder Laptop

Im Jahr 2016 wurde die Produktion neuer Videorecorder offiziell eingestellt. Danach wurden DVD-Rekorder sehr selten. Glücklicherweise sind einige DVD-Rekorder und DVD-Rekorder / VHS-VCR-Kombinationen noch verfügbar (neu oder gebraucht).

Eine andere Alternative besteht jedoch darin, Kopien Ihrer Bänder auf DVD mit einem PC oder Laptop zu erstellen. Dazu wird der Camcorder an einen Analog / Digital-Videokonverter angeschlossen, der wiederum an einen PC angeschlossen wird (normalerweise über USB).

Was zu tun ist, wenn Sie keinen 8-mm- oder Hi8-Camcorder mehr haben

Wenn Sie keinen 8mm / HI8-Camcorder mehr haben, um Ihre Bänder abzuspielen oder Kopien auf VHS oder DVD zu erstellen, haben Sie möglicherweise noch folgende Optionen:

  • Option 1 - Leihen Sie einen Hi8 / 8mm-Camcorder von einem Freund oder relativ für den temporären Gebrauch (Kostenlos - wenn Sie Zugang zu einem haben).
  • Option 2 - Kaufen Sie einen preiswerten HI8 (oder einen Digital8 Camcorder, der auch analoge Hi8 und 8mm abspielen kann) Camcorder oder MiniDV-Camcorder an Spiele deine Bänder zurück. Überprüfen Sie Amazon oder eBay nach gebrauchten Geräten.
  • Option 3 - Nehmen Sie Ihre Bänder zu einem Videoduplikator und lassen Sie sie professionell auf DVD übertragen (kann teuer sein - abhängig von der Anzahl der Bänder). Lassen Sie den Dienst zunächst eine DVD-Kopie von einem oder zwei Ihrer Bänder erstellen, wenn die DVD auf Ihrem DVD- oder Blu-ray Disc-Player abgespielt werden kann (Sie können es auf mehreren Geräten ausprobieren), dann könnte es sich lohnen Der Dienst erstellt Kopien aller Bänder, die Sie aufbewahren möchten.

Die Optionen 1 oder 2 sind am praktischsten und kostengünstigsten. Übertragen Sie zu diesem Zeitpunkt auch Bänder auf DVD und nicht auf VHS. Sie könnten beide bei Bedarf tun. Wenn Sie sie von einem Dienst auf DVD übertragen lassen - lassen Sie sie eins tun - und testen Sie dann, ob es auf Ihrem DVD-Player abgespielt wird - wenn alles gut geht, können Sie dann entscheiden, ob Ihre verbleibenden Bänder mit dieser Option übertragen werden sollen .

Senden Sie Ihren Kommentar