Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Einen Kanal ansehen: Mit DTV-Box und Videorekorder aufnehmen

Digitales Fernsehen verursacht ein Problem für den Eigentümer des mit der Antenne verbundenen Videorecorders, von dem der digitale Kabel- oder Satellitenteilnehmer seit einiger Zeit gewusst hat ein anderes.

Dies ist eine der häufigsten Fragen, die ich von Lesern bekomme - wie man einen Kanal sieht, während man einen anderen aufnimmt. Während dies ein Problem von DTV ist, ist das eigentliche Problem nicht mit digitaler Technologie. Es ist der analoge Tuner im Videorekorder.

Zum Glück gibt es eine Lösung, aber es wird etwas finanziellen Aufwand erfordern, wenn Sie nicht das notwendige Material besitzen.

Benötigte Materialien

  • Eine Antenne
  • Eine 2 -Wege-Splitter
  • Zwei DTV-Konverter-Boxen (bevorzugen verschiedene Marken)
  • Ein VCR
  • Ein A / B-Schalter
  • Ein Fernseher
  • Sieben Koaxialkabel-Längen mit Anschlüssen am Ende

Sobald Sie alle benötigten Verbrauchsmaterialien erhalten haben, können Sie sich verbinden. Bitte lesen Sie die Anweisungen und sehen Sie sich diesen Schaltplan an, bevor Sie beginnen.

Hinweis: Alle unten aufgeführten Ein- und Ausgänge sind koaxial. Alle verwendeten Kabel sind koaxial.

Wie Komponenten die Wiedergabe und Aufnahme ermöglichen

Um einen Kanal während der Aufnahme eines anderen auf einem Videorecorder zu sehen, benötigen wir zwei Signale und zwei Tuner. In den alten Zeiten der analogen war dies kein Problem, nach About.com Leitfaden für Heimkino, Robert Silva.

Silva sagte, "VCRs haben einen Tuner und eine RF Pass-Through. Die RF Pass-Through ist, was erlaubt das Signal, um direkt durch den Videorecorder und zum Fernsehgerät zu gehen, so dass der Tuner des Fernsehgeräts dazu verwendet werden kann, einen anderen Kanal als den vom VCR aufgenommenen Kanal abzustimmen. "

Dieser Vorgang wird am besten als Umschalten zwischen dem Fernsehgerät und VCR beim Drücken der Taste TV / VCR auf der Fernbedienung Ihres Videorekorders

Digitale Signale machen analoge Tuner in Fernsehgeräten und Videorecordern unbrauchbar. Deshalb brauchen wir die DTV-Konverterbox. Die DTV-Konverterbox kann das von der Antenne empfangene Signal decodieren.

Das Problem ist, dass die DTV-Konverterbox nur einen digitalen Tuner hat. Das einzige Signal, das wir auf einem einzelnen DTV-Konverter sehen oder aufzeichnen können, ist der, der gerade passiert.

Deshalb müssen wir zwei Signalpfade erstellen. Im Wesentlichen besteht die einzige gemeinsame Verbindung, die jedes Signal teilt, darin, dass jedes von derselben Antenne empfangen und auf demselben Fernsehgerät angezeigt wird. Ansonsten sind sie getrennt.

Geben Sie den Splitter und den A / B-Schalter ein.

Der Splitter nimmt ein Signal und teilt es in zwei getrennte Pfade auf - Signalweg A und Signalweg B. Der A / B-Schalter das Gegenteil davon, dass es dem Benutzer ermöglicht, zwischen zwei getrennten Signalen zur Anzeige auf einem einzelnen Fernseher umzuschalten. Der A / B-Schalter verhält sich wie die TV / VCR-Taste auf Ihrer Fernbedienung.

So sehen Sie einen Kanal während der Aufnahme an Ein anderer

Stellen Sie sich Ihr Setup als zwei verschiedene Signalwege vor. Signalweg A ist der VCR und Signalweg B ist der TV.

Senden Sie Ihren Kommentar