Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

192.168.100.1 (Wofür wird es verwendet?)

192.168.100.1 ist eine private IP-Adresse, die jedem lokalen Netzwerkgerät zugewiesen werden kann. Es kann auch als Standard-IP-Adresse für einige Router-Modelle zugewiesen werden.

Die Adresse 192.168.100.1 kann manuell jedem Gerät in einem lokalen Netzwerk zugewiesen werden, das für die Verwendung dieses Adressbereichs konfiguriert ist. Dies bedeutet, dass es möglicherweise einem Laptop, Smart TV, Telefon, Desktop-Computer, Tablet, Chromecast usw. zugewiesen wird.

192.168.100.1 könnte auch als Standardadresse für Router verwendet werden, was bedeutet, dass es sich um die integrierte IP handelt Adresse, die das Gerät beim ersten Versand vom Hersteller verwendet.

Hinweis: 192.168.100.1 und 192.168.1.100 sind leicht miteinander zu verwechseln. Heimnetzwerke verwenden die 192.168.1.x-Adressierung (wie 192.168.1.1 ) viel häufiger als 192.168.100.x.

So stellen Sie eine Verbindung zu einem 192.168.100.1-Router her

Administratoren können sich anmelden an einen Router unter dieser IP-Adresse, indem Sie darauf wie bei jeder anderen URL zugreifen. In einem Webbrowser kann die folgende Adresse in der Navigationsleiste geöffnet werden:

 //192.168.100.1 

Das Öffnen der oben genannten Adresse veranlasst den Webbrowser zur Eingabe des Admin-Passworts und des Benutzernamens des Routers. Weitere Informationen finden Sie unter Herstellen einer Verbindung zum Router, wenn Sie Hilfe benötigen.

Administratoren können die IP-Adresse eines Routers leicht von einer anderen standardmäßigen oder benutzerdefinierten Nummer in 192.168.100.1 ändern. Einige können diese Änderung vornehmen, damit die Adresse für die Anmeldung am Router leichter gespeichert wird, aber ansonsten ist die Verwendung von 192.168.100.1 gegenüber einer anderen IP-Adresse kein besonderer Vorteil.

Hinweis: Die meisten Router verwenden sie nicht 192.168.100.1 als Standard-IP-Adresse, sondern stattdessen 192.168.1.1, 192.168.0.1, 192.168.1.254, oder 192.168.10.1.

Sie können eine Liste der Standard-IP-Adressen für viele Router sehen und Modems in diesen Listen zusammen mit ihren entsprechenden Standardkennwörtern und Standardbenutzernamen:

  • Cisco Standardkennwortliste
  • Linksys Standardkennwortliste
  • NETGEAR Standardkennwortliste
  • D-Link Standardkennwortliste

192.168 .100.1 als Client-IP-Adresse

Ein Administrator kann 192.168.100.1 jedem Gerät in einem lokalen Netzwerk zuweisen, nicht nur dem Router. Dies kann dynamisch über DHCP oder manuell erfolgen, um eine statische IP-Adresse zu erhalten.

Um DHCP zu verwenden, muss der Router 192.168.100.1 im Bereich (Pool) der zugewiesenen Adressen enthalten. Wenn ein Router seinen DHCP-Bereich bei 192.168.1.1 startet, existieren Zehntausende von Adressen in dem Bereich mit niedrigeren Nummern, was es sehr unwahrscheinlich macht, dass 192.168.100.1 jemals verwendet wird. Administratoren weisen 192.168.100.1 häufiger als erste Adresse im DHCP-Bereich zu, so dass nicht nur 192.168.100.1, sondern auch 192.168.100.2, 192.168.100.3, usw. verwendet werden.

Bei manueller, statischer IP-Adressvergabe wird der Die Netzwerkmaske des Routers muss korrekt eingerichtet sein, um die IP-Adresse zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Erklärung zu Subnetzmasken.

Weitere Informationen zu 192.168.100.1

192.168.100.1 ist eine private IPv4-Netzwerkadresse, dh Sie können sich nicht wie von Ihnen aus außerhalb des Heimnetzwerks mit dem Clientgerät oder Router verbinden kann mit einer öffentlichen IP-Adresse. Seine Verwendung ist nur innerhalb eines lokalen Netzwerks (LAN) relevant.

Senden Sie Ihren Kommentar