Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Wie Passwörter gestohlen werden (und wie Sie Ihre Passwörter schützen können)

Leider ist es einfacher, in das webbasierte E-Mail-Konto von jemandem einzudringen, als Sie denken, beängstigend einfach.

Bekannter Hackerversuch, der Phishing aufruft, erraten Sie Ihr Passwort oder verwenden Sie sogar ein Passwort-Reset-Tool, um Ihnen ein neues Passwort gegen Ihren Willen zu geben.

Um zu erfahren, wie Sie Ihr Passwort vor Dieben schützen, müssen Sie zuerst verstehen, wie Sie ein Passwort stehlen

So stehlen Sie ein Passwort

Passwörter werden in der Regel bei einem sogenannten Phishing-Versuch gestohlen, bei dem der Hacker dem Benutzer eine Website oder ein Formular zur Verfügung stellt, die der Benutzer für die richtige Seite hält.

Sie könnten beispielsweise jemandem eine E-Mail senden, die besagt, dass das Kennwort für das Bankkonto zu schwach ist und ersetzt werden muss. In Ihrer E-Mail befindet sich ein spezieller Link, auf den der Nutzer klickt, um zu einer von Ihnen erstellten Website zu gelangen, die wie die von ihnen verwendete Bank aussieht. Wenn der Nutzer auf den Link klickt und die Seite findet, gibt er seine E-Mail-Adresse ein Adresse und Passwort, die sie benutzt haben, denn das ist das, was Sie ihnen in dem Formular gesagt haben (und sie denken, dass Sie von ihrer Bank sind). Wenn Sie die Daten schließlich in das Formular eingeben,

erhalten Sie eine E-Mail, in der die E-Mail-Adresse und das Passwort angegeben sind. Jetzt haben Sie vollen Zugriff auf ihr Bankkonto. Sie könnten sich einloggen, als ob Sie sie wären, ihre Banktransaktionen sehen, Geld umlegen und vielleicht sogar Online-Schecks in ihrem Namen an sich selbst schreiben.

Dasselbe Konzept gilt für

beliebige Websites, die ein Login, wie ein E-Mail-Anbieter, Kreditkartenunternehmen, Social-Media-Website, etc. Wenn Sie zum Beispiel jemandes Online-Backup-Service-Passwort stehlen, können Sie nun jede Datei, die sie gesichert haben, auf Ihren eigenen Computer herunterladen geheime Dokumente, sehen Sie sich ihre Bilder an usw. Sie können auch auf das Konto eines anderen zugreifen, indem Sie das "Passwort zurücksetzen" -Tool der Website verwenden. Dieses Tool ist

und sollte sein, um vom Benutzer erkannt zu werden. Wenn Sie die Antworten auf ihre geheimen Fragen kennen, können Sie ihr Passwort zurücksetzen und sich dann mit dem neuen Passwort bei ihrem Konto anmelden. Eine weitere Methode, jemanden zu "hacken", besteht darin, einfach sein Passwort zu erraten. Wenn es wirklich einfach ist anzunehmen, dann kannst du ohne zu zögern und ohne es zu wissen direkt ins Spiel bringen.

Wie man dein Passwort vor dem Diebstahl schützt

Wie du sehen kannst, könnte ein Hacker definitiv Kopfschmerzen verursachen Leben, und alles, was sie tun müssen, ist Sie zu täuschen, Ihr Kennwort zu geben. Dies dauert nur

eine E-Mail, um Sie zu betrügen, und Sie können plötzlich Opfer von Identitätsdiebstahl und vieles mehr werden. Die offensichtliche Frage ist jetzt, wie Sie jemanden daran hindern, Ihr Passwort zu stehlen. Die einfachste Antwort ist, dass Sie wissen müssen, wie echte Websites aussehen, damit Sie wissen, wie falsche aussehen. Wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, und wenn Sie bei der Online-Eingabe eines Kennworts standardmäßig verdächtig vorgehen, werden erfolgreiche Phishingversuche verhindert.

Lesen Sie die E-Mail, sobald Sie eine E-Mail über das Zurücksetzen Ihres Kennworts erhalten Adresse, von der es kommt, um sicherzustellen, dass der Domain-Name echt ist. Normalerweise wird

[email protected] angezeigt. Beispiel: [email protected] würde anzeigen, dass Sie die E-Mail von Bank.com erhalten. Hacker können jedoch auch E-Mail-Adressen fälschen. Wenn Sie einen Link in einer E-Mail öffnen, überprüfen Sie daher, ob der Webbrowser die Verknüpfung ordnungsgemäß löst. Wenn beim Öffnen des Links der angebliche Link "whatever.bank.com" zu "somethingselse.org" geändert wird, ist es an der Zeit, die Seite sofort zu verlassen.

Wenn Sie verdächtig sind, geben Sie einfach die URL der Website direkt ein die Navigationsleiste. Öffne deinen Browser und gib "bank.com" ein, wenn du dorthin willst. Es besteht eine gute Chance, dass Sie es richtig eingeben und auf die echte Website gehen und nicht eine falsche.

Senden Sie Ihren Kommentar