Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2019

So messen Sie Ihre WLAN-Signalstärke

Die Leistung einer drahtlosen Wi-Fi-Netzwerkverbindung hängt stark von der Stärke des Funksignals ab. Auf dem Pfad zwischen dem drahtlosen Zugriffspunkt und einem verbundenen Gerät bestimmt die Signalstärke in jeder Richtung die Datenrate, die auf diesem Link verfügbar ist.

Sie können eine oder mehrere der folgenden Methoden verwenden, um die Signalstärke Ihres Wi-Fi zu bestimmen. Fi-Verbindung. Dadurch erhalten Sie möglicherweise Ideen, wie Sie die WLAN-Reichweite Ihrer verbundenen Geräte verbessern können. Beachten Sie jedoch, dass verschiedene Tools manchmal widersprüchliche Ergebnisse anzeigen können.

Beispielsweise kann ein Dienstprogramm eine Signalstärke von 82 Prozent und weitere 75 Prozent für dieselbe Verbindung anzeigen. Oder ein WLAN-Locator zeigt möglicherweise drei von fünf Bars an, während ein anderer vier von fünf anzeigt. Diese Unterschiede werden im Allgemeinen durch kleine Unterschiede in der Art und Weise verursacht, wie die Dienstprogramme Stichproben sammeln, und anhand des Zeitpunkts, zu dem sie sie zusammenmessen, um eine Gesamtbewertung zu erhalten.

Hinweis : Es gibt viele Möglichkeiten, die Bandbreite Ihres Netzwerks zu messen Diese Art der Messung ist nicht dasselbe wie das Finden der Signalstärke. Während ersterer feststellen kann, wie viel Geschwindigkeit Sie Ihrem ISP zahlen, ist Letzteres (was unten beschrieben wird) nützlich, wenn Sie sowohl die Funktionalität der Wi-Fi-Hardware als auch den Bereich ermitteln, den ein Access Point in einem bestimmten Bereich hat.

Verwenden Sie ein integriertes Betriebssystemdienstprogramm

Microsoft Windows und andere Betriebssysteme enthalten normalerweise ein integriertes Dienstprogramm zum Überwachen von drahtlosen Netzwerkverbindungen. Dies ist der schnellste und einfachste Weg, die WLAN-Stärke zu messen.

In neueren Windows-Versionen können Sie beispielsweise auf das kleine Netzwerk-Symbol neben der Uhr in der Taskleiste klicken, um schnell das verbundene Drahtlosnetzwerk zu sehen zu. Es gibt fünf Balken, die die Signalstärke der Verbindung angeben, wobei eine die schlechteste Verbindung ist und fünf die beste.

Screenshot of Windows Network Connections panel Screenshot, Windows 10.

Sie finden diese Stelle in Windows mit der Systemsteuerung Netzwerk und Internet > Netzwerkverbindungen Seite. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die drahtlose Verbindung und wählen Sie Verbinden / Trennen , um die WLAN-Stärke anzuzeigen.

Auf Linux-Systemen sollten Sie den folgenden Befehl verwenden können, damit das Terminalfenster das Signal ausgibt level: iwconfig wlan0 | grep -i --color signal.

Verwenden Sie ein Smartphone oder Tablet

Jedes mobile Gerät, das internetfähig ist, hat höchstwahrscheinlich einen Abschnitt in den Einstellungen, der Ihnen die Stärke des WLAN-Netzwerks in Reichweite anzeigen kann.

Gehen Sie beispielsweise auf einem iPhone in der App Einstellungen einfach zu Wi-Fi , um nicht nur die Wi-Fi-Stärke des Netzwerks anzuzeigen, sondern auch die Signalstärke eines beliebigen Netzwerks im Bereich.

Eine ähnliche Methode kann verwendet werden, um den gleichen Ort auf einem Android-Telefon / Tablet oder einem anderen Smartphone zu finden - schauen Sie einfach unter Einstellungen , Wi -Fi , oder Netzwerk Menü

Screenshots of Android operating system showing network connections and signal strength. Screenshots, Android.

Eine weitere Möglichkeit ist eine kostenlose App wie Wifi Analyzer für Android, die die WLAN-Stärke zeigt visuell in dBm im Vergleich zu anderen Netzwerken in der Nähe. Ähnliche Optionen sind für andere Plattformen wie iOS verfügbar.

Öffnen Sie das Dienstprogramm des Wireless-Adapters

Einige Hersteller von Wireless-Netzwerkhardware oder Notebook-Computern stellen ihre eigenen Softwareanwendungen bereit, die auch die Signalstärke überwachen. Diese Anwendungen melden oft Signalstärke und -qualität basierend auf einem Prozentsatz von Null bis 100 Prozent und zusätzlichen Details, die speziell auf die Herstellerhardware zugeschnitten sind. Das Betriebssystemdienstprogramm und das Anbieterhardwareprogramm können die gleichen Informationen in verschiedenen Formaten anzeigen. Zum Beispiel kann eine Verbindung mit einer ausgezeichneten 5-Bar-Bewertung in Windows in der Hersteller-Software als exzellent mit einem Prozentwert zwischen 80 und 100 Prozent angezeigt werden.

Hersteller-Dienstprogramme können oft auf zusätzliche Hardware-Instrumentierung zurückgreifen, um die in Dezibel (dB) gemessenen Funksignalpegel genauer zu berechnen.

WLAN-Lokalisierer sind eine weitere Option

Ein WLAN-Lokalisierungsgerät dient zum Scannen von Radiofrequenzen in den lokalen Bereich und die Signalstärke von drahtlosen Access Points in der Nähe. WLAN-Locators gibt es in Form von kleinen Hardware-Gadgets, die auf einen Schlüsselbund passen.

Senden Sie Ihren Kommentar