Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Was ist ein Internet Service Provider (ISP)?

Ihr Internet Service Provider (ISP) ist das Unternehmen, für das Sie eine Gebühr für den Zugang zum Internet zahlen. Unabhängig von der Art des Internetzugangs (Kabel, DSL, Einwahl) bietet ein ISP Ihnen oder Ihrem Unternehmen ein Stück eines größeren Rohrs zum Internet an.

Alle mit dem Internet verbundenen Geräte führen jede Anfrage über ihren ISP durch Zugriff auf Server zum Herunterladen von Webseiten und Dateien, und diese Server selbst können diese Dateien nur über ihren eigenen ISP bereitstellen.

Beispiele für einige ISPs sind AT & T, Comcast, Verizon, Cox, NetZero und viele andere. Sie können direkt mit einem Haus oder Geschäft verbunden sein oder kabellos über Satellit oder andere Technologie übertragen werden.

Was macht ein ISP?

Wir haben alle ein Gerät in unserem Haus oder Geschäft, das uns mit dem Internet verbindet. Durch dieses Gerät erreichen Ihr Telefon, Ihr Laptop, Ihr Desktop-Computer und andere internetfähige Geräte den Rest der Welt - und alles wird über verschiedene ISPs erledigt.

Schauen wir uns ein Beispiel an, in dem der Internet Service Provider fällt Ereigniskette, mit der Sie Dateien herunterladen und Webseiten aus dem Internet öffnen können ...

Angenommen, Sie verwenden zu Hause einen Laptop, um auf diese Seite auf Lifewire.com zuzugreifen. Ihr Webbrowser verwendet zuerst die DNS-Server, die auf Ihrem Gerät eingerichtet sind, um den "Lifewire.com" -Domainnamen in die richtige IP-Adresse zu übersetzen, der er zugeordnet ist (die Adresse, die Lifewire.com für die Verwendung mit seiner eigenen Adresse eingerichtet hat) ISP).

Die IP-Adresse, auf die Sie zugreifen möchten, wird dann von Ihrem Router an Ihren ISP gesendet, der die Anfrage an den von Lifewire.com verwendeten ISP weiterleitet.

An diesem Punkt kann der ISP von Lifewire.com dies tun Senden Sie diese //www.lifewire.com/internet-service-provider-isp-2625924 -Datei zurück an Ihren eigenen ISP, der die Daten an Ihren Heimrouter und zurück zu Ihrem Laptop weiterleitet.

All dies geschieht ziemlich schnell - normalerweise in Sekunden, was eigentlich ziemlich bemerkenswert ist. Nichts davon wäre möglich, es sei denn, sowohl Ihr Heimnetzwerk als auch das Netzwerk von Lifewire.com haben eine gültige öffentliche IP-Adresse, die von einem ISP zugewiesen wird.

Dasselbe Konzept gilt für das Senden und Herunterladen anderer Dateien wie Videos, Bilder, Dokumente, usw. - Alles, was Sie online herunterladen, kann nur über einen ISP übertragen werden.

Hat der ISP Netzwerkprobleme oder bin ich?

Es ist ziemlich sinnlos, alle Schritte zur Fehlerbehebung zu durchlaufen, um Ihr eigenes Netzwerk zu reparieren Ihr ISP ist derjenige, der das Problem hat ... aber woher wissen Sie, ob Ihr Netzwerk oder der Internet Service Provider daran schuld ist?

Am einfachsten ist es, wenn Sie eine Website nicht öffnen können ein anderer. Wenn andere Webseiten gut funktionieren, dann ist es offensichtlich weder Ihr Computer noch Ihr ISP, der Probleme hat - es ist entweder der Webserver, der die Website ausgibt oder der ISP, den die Website verwendet, um die Website zu liefern. Es gibt nichts, was Sie tun können, als darauf zu warten, dass sie es auflösen.

Wenn keine der von Ihnen getesteten Websites funktioniert, sollten Sie zuerst die Website auf einem anderen Computer oder Gerät in Ihrem Netzwerk öffnen, da das Problem eindeutig ist ist nicht, dass all diese ISPs und Webserver schuld sind. Wenn auf Ihrem Desktop die Google-Website nicht angezeigt wird, versuchen Sie es auf Ihrem Laptop oder Telefon (stellen Sie jedoch sicher, dass Sie mit Wifi verbunden sind). Wenn das Problem auf diesen Geräten nicht repliziert werden kann, muss das Problem beim Desktop liegen.

Wenn nur der Desktop dafür verantwortlich ist, keine der Websites zu laden, starten Sie den Computer neu. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie möglicherweise die DNS-Servereinstellungen ändern.

Wenn jedoch keines Ihrer Geräte die Website öffnen kann, sollten Sie Ihren Router oder Ihr Modem neu starten. Dies behebt normalerweise diese Arten von netzwerkweiten Problemen. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, um weitere Informationen zu erhalten. Es ist möglich, dass sie selbst Probleme haben oder ihren Internetzugang aus einem anderen Grund getrennt haben.

Senden Sie Ihren Kommentar