Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So entfernen Sie gestohlene oder verlorene iPhone-Daten remote

Jedes Mal, wenn Tom Cruise seine Missionsbesprechung in den Mission Impossible-Filmen erhielt, wurde die Briefing-Nachricht und oft auch das, was sie spielte Selbstzerstörung, um zu verhindern, dass jemand anders es sieht. Im realen Leben wäre dies ein großer (wenn auch gefährlicher) Datenschutzmechanismus. Wäre es nicht großartig, wenn Ihr iPhone sich selbst zerstören könnte, um die Diebe daran zu hindern, zu Ihren persönlichen Daten zu gelangen, wenn sie zufällig Ihr Telefon stehlen würden?

Die Leute bei Apple müssen Mission Impossible-Fans gewesen sein, weil sie bereits ähnliche bereitgestellt haben Feature für iOS-Geräte wie iPhone und iPad, abzüglich der Sprengstoffe natürlich.

Ihre Mission, wenn Sie sich entscheiden, es zu akzeptieren, ist zu lernen, wie Sie diese Funktion einschalten, so dass Sie die Daten auf Ihrem iPhone gehen können tschüss, wenn jemand zu oft den falschen Passcode eingibt oder Ihr Telefon stiehlt.

So können Sie die Daten Ihres iPhones in verschiedenen Situationen selbst zerstören (löschen):

METHODE 1: Remote Data Wipe über Find My iPhone

Wenn Sie die Daten auf Ihrem iPhone im Falle eines Verlusts oder Diebstahls remote löschen möchten:

1. Sichern Sie die Daten Ihres iPhones

Sie sollten die Daten Ihres iPhones regelmäßig entweder über eine USB-Verbindung zu iTunes oder über WLAN sichern, sofern dies von Ihrer iOS-Version unterstützt wird.

2. Richten Sie die Funktion "Mein iPhone suchen" auf Ihrem iPhone ein

Sie müssen zuerst die Funktion "Mein iPhone suchen" auf Ihrem Telefon aktivieren. Sie müssen außerdem einen aktiven iCloud-Account auf Ihrem Gerät haben, damit "Mein iPhone suchen" funktioniert. iCloud-Accounts sind kostenlos bei Apple erhältlich.

In iOS 5.x oder höher, gehe zur App "Einstellungen", wähle "iCloud" und drehe "Find My iPhone" auf "ON", wenn es nicht bereits so eingestellt ist. Wenn Ihre Firmware älter als iOS 5 ist, müssen Sie stattdessen diese Anweisungen befolgen.

3. Sperren Sie den Zugriff auf die Standortbestimmungseinstellungen Ihres iPhones

Erfahrene Bösewichte wissen, wie Sie die Funktion "Mein iPhone suchen" schnell ausschalten können, sodass Sie die Möglichkeit deaktivieren müssen, die Standortdienste zu deaktivieren. Dazu müssen Sie die "Restrictions" -Funktion des iPhones aktivieren und die Möglichkeit zum Ändern der "Location Services" -Einstellungen einschränken.

Gehen Sie in der iPhone App "Settings" zum Menü "General" und schalten Sie "Restrictions" ein. Legen Sie einen Passcode fest (wählen Sie nicht einfach). Scrollen Sie nach unten zum Bereich "Datenschutz" und tippen Sie auf die Einstellung "Standortdienste". Scrollen Sie auf der Seite nach unten und stellen Sie sicher, dass die Option "iPhone finden" auf "Während der Verwendung der App" eingestellt ist. Scrollen Sie dann zum Anfang der Seite und wählen Sie "Keine Änderungen erlauben".

Einstellen des "Don" t Allow Changes "stellt sicher, dass Diebe die Fähigkeit Ihres iPhones, seinen Standort zu kennen, nicht ausschalten können. Die zusätzliche Zeit, die der Dieb nehmen müsste, um sein Passwort zu knacken, könnte ihn dazu bringen, sich zu entscheiden, das Telefon abzuschalten, was seine Wiederherstellung wahrscheinlicher macht.

Falls Sie sicher sind, dass Sie Ihr Telefon nicht zurückbekommen, Verwenden Sie die Funktion "Remote Data Wipe".

WICHTIGER HINWEIS:

Sobald Sie die Daten auf Ihrem Gerät remote gelöscht haben, können Sie sie nicht mehr mit Find My iPhone finden. Remote Wipe sollte nur verwendet werden, wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie Ihr Gerät nie zurückbekommen. Betrachten Sie es als tot, nachdem Sie es remote gelöscht haben.

Einleiten das Remotedatenlöschen:

Senden Sie Ihren Kommentar