Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Verwendung von Opera Mini für iPad, iPhone und iPod Touch

Dieses Tutorial wurde zuletzt am 28. Oktober 2015 aktualisiert und ist nur für Benutzer gedacht, die den Opera Mini Browser auf iPad, iPhone oder iPod touch Geräten verwenden.

Opera Mini für iOS enthält viele der Funktionen, die wir von mobilen Browsern erwarten, einige davon sind speziell auf die Opera-Desktop-Oberfläche abgestimmt. Es ist in den einzigartigen Komponenten, viele konzentriert sich auf langsamere Netzwerke oder begrenzte Datentarife, wo dieser tragbare Browser wirklich glänzt.

Bewaffnet mit mehreren Komprimierungsmodi, die Ihre Seitenladevorgänge beschleunigen und Ihre Datennutzung minimieren, macht es Opera Mini einfach Steuern Sie, wie schnell Webseiten gerendert werden und wie sie sich direkt auf Ihren Datentarif auswirken.

Opera behauptet, dass der Browser in seinem restriktivsten Komprimierungsmodus Ihre Browserdatennutzung um bis zu 90% speichern kann.

Begleitend Bei diesen sparsamen Techniken handelt es sich um eine Videokomprimierungsfunktion, die in der Cloud stattfindet, während der Clip auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch gerendert wird. Dies hilft, die Pufferung und andere Wiedergabefehler zu reduzieren, während die Datenmenge noch einmal reduziert wird.

Ein weiteres praktisches Element von Opera Mini ist der Nachtmodus, der den Bildschirm Ihres Geräts dimmt und ideal für das Surfen im Internet ist Besonders das nächtliche Surfen im Bett, bei dem blaues Licht zurückgenommen wird, um die Belastung der Augen zu verringern und Körper und Geist sich auf den Schlaf vorzubereiten.

Zusätzlich zu den oben genannten Komponenten fügt Opera Mini dem iOS-Surfen viel hinzu Erleben Sie Funktionen wie Discover, Kurzwahl und private Registerkarten. Dieses Tutorial führt Sie durch die Ein- und Ausgänge des Browsers für iPad, iPhone und iPod touch Benutzer.

Wenn Sie es noch nicht installiert haben, ist Opera Mini kostenlos im App Store verfügbar. Sobald Sie bereit sind, loszulegen, starten Sie den Browser, indem Sie auf das Startbildschirm-Symbol tippen.

02 von 03

Dateneinsparungen

Opera Mini data savings Scott Orgera

Dieses Tutorial wurde zuletzt am 28. Oktober 2015 aktualisiert ist nur für Benutzer gedacht, die den Opera Mini Browser auf iPad, iPhone oder iPod touch Geräten verwenden.

Wie im vorherigen Schritt dieses Tutorials erwähnt, nutzt Opera Mini die serverseitige Komprimierungstechnologie, um die Ladezeiten zu erhöhen und, vielleicht am wichtigsten, Speichern Sie die Daten, die beim Surfen im Internet verwendet werden. Ob Sie nun einen Plan haben, der Sie zwingt, Bits und Bytes zu zählen, oder einfach nur mit einem langsamen Netzwerk verbunden ist, diese Methoden können sich als unschätzbar wertvoll erweisen.

Einsparungen aktiviert

Opera Mini ist standardmäßig konfiguriert, um Daten wie oben beschrieben zu speichern. Um die Menge der Daten zu sehen, die Sie gespeichert haben, müssen Sie auf die Menüschaltfläche von Opera tippen, die durch das rote "O" -Symbol dargestellt wird und sich am unteren Rand des Browserfensters befindet. Das Popup-Menü von Opera Mini erscheint und zeigt folgende Informationen im oberen Bereich an:

  • Prozentsatz der gespeicherten Daten
  • Welcher Datensparmodus aktiviert ist (Standard ist Opera Mini)
  • Aktuelle Daten gespeichert, dargestellt in KB / MB / GB

Datensparmodus ändern

Es gibt drei verschiedene Modi, die aktiviert werden können, die sich hinsichtlich der Datenkomprimierung und anderer Geschwindigkeits- und Einsparungsfunktionen erheblich unterscheiden. Um zu einem anderen Datensparungsmodus zu wechseln, tippen Sie zuerst auf den Abschnitt Einsparungen aktiviert . Der im obigen Beispiel gezeigte Bildschirm sollte jetzt sichtbar sein und folgende Modi bieten:

  • Opera Mini: Die Standardauswahl, der Opera Mini-Modus, komprimiert Bilder, Text und ganze Webseiten, um den gewünschten Inhalt zu liefern rechtzeitig auch auf den langsamsten Netzwerken. Während viele Seiten nicht so aussehen oder sich nicht so anfühlen wie unter idealen Bedingungen, können Sie am oberen Ende des Datennutzungsspektrums mit diesem Modus bis zu 90% sparen.
  • Opera Turbo: Nicht so leistungsstark wie Opera Mini Komprimiert komprimiert dieser Modus Bilder und Text basierend auf verschiedenen Faktoren, einschließlich der Entfernung zum nächsten Signalturm sowie der aktuellen Belastung Ihres Netzwerks durch andere Benutzer. Der Opera Turbo-Modus wird jedoch keine Änderungen an den Webseiten selbst vornehmen, was zu einer Datenersparnis von bis zu 50% führt, jedoch keine merklichen Änderungen an der gesamten Browser-Erfahrung ergibt.
  • Aus: Wenn diese Option aktiviert ist, sind alle Datenkomprimierungs- und Einsparungsfunktionen deaktiviert. Dies ist der empfohlene Modus, wenn Sie über einen unbegrenzten Datentarif und eine konstant schnelle Netzwerkverbindung verfügen.

Zurücksetzen von Datensparstatistiken

Zum Zurücksetzen der auf dem vorherigen Bildschirm bereitgestellten Datenspareinstellungen, z. B. zu Beginn Wählen Sie diese Option für einen neuen Monat für Ihren Datentarif.

Erweiterte Einstellungen

Die für Sie verfügbaren erweiterten Einstellungen hängen davon ab, welcher Datensparmodus gerade aktiv ist. Sie lauten wie folgt:

  • Zoomstufe (nur im Opera Mini-Modus verfügbar): Weist den Browser an, die Anzeige aller Seiten automatisch um bis zu 200% pro benutzerdefinierter Skala zu vergrößern.
  • Layout ( nur im Opera Mini-Modus verfügbar): Enthält zwei Optionen, die beide von einer Ein / Aus-Taste begleitet und standardmäßig deaktiviert sind. Die erste, Einspaltige Ansicht , rendert Webseiten so, dass sie der Breite des Bildschirms Ihres Geräts entsprechen, sodass kein horizontales Scrollen erforderlich ist. Die zweite Option, Text Wrap , stellt sicher, dass der Text der meisten Website so angezeigt wird, dass er auf Ihren Bildschirm passt und keine Bildlaufleiste erforderlich ist.
  • Bildqualität (verfügbar in Opera Mini und Opera Turbo Modus): Mit dieser Einstellung können Sie das Laden von Bildern im Browser insgesamt deaktivieren und die Qualität auf Niedrig , Mittel oder Hoch einstellen (Standardeinstellung)
  • Video Boost (nur im Opera Turbo-Modus verfügbar): Standardmäßig aktiviert Opera, um Videoclips auf ihren Servern zu komprimieren, bevor sie an Ihr Gerät gesendet werden. Manchmal ist eine Qualitätsverschlechterung bemerkbar, aber in langsameren Netzwerken macht Video Boost eine gute Arbeit, Pufferung und andere Wiedergabeprobleme zu reduzieren.
03 von 03

Synchronisation, Allgemeine und Erweiterte Einstellungen

Opera Mini settings Scott Orgera

Dieses Tutorial wurde zuletzt am 28. Oktober 2015 aktualisiert und richtet sich ausschließlich an Benutzer, die den Opera Mini-Browser auf iPad, iPhone oder iPod touch Geräten verwenden.

Opera Mini Einstellungen ermöglicht es Ihnen, das Verhalten des Browsers in a Anzahl der verschiedenen Möglichkeiten. Um auf die Seite Einstellungen zuzugreifen, tippen Sie zuerst auf die Menüschaltfläche von Opera Mini, die durch das rote "O" -Symbol dargestellt wird und sich am unteren Rand des Browserfensters befindet. Wenn das Popup-Menü erscheint, wählen Sie die Option Einstellungen

Synchronisation

Wenn Sie Opera auch auf anderen Geräten wie Mac oder PC verwenden, können Sie mit dieser Funktion Ihre Lesezeichen synchronisieren Jede Instanz des Browsers stellt sicher, dass Ihre bevorzugten Websites nur einen Fingerzeig entfernt sind.

Damit die Lesezeichen-Synchronisierung stattfinden kann, müssen Sie sich mit Ihrem Opera Sync-Konto anmelden. Wenn Sie noch kein Konto haben, tippen Sie auf die Option Konto erstellen

Allgemeine Einstellungen

Die Einstellungen von Opera Mini Allgemein umfassen Folgendes:

  • Nachtmodus: Standardmäßig deaktiviert, ist der Nachtmodus perfekt für das Surfen im Internet in einer dunklen Umgebung und minimiert die Belastung für Ihre müden Augen. Sie können ihn über den Ein- / Aus-Schalter im Hauptmenü von Opera wechseln
  • Thema ändern: Mit dieser Einstellung können Sie mehr als ein Dutzend verschiedener Designs auswählen, die das Aussehen und Verhalten Ihrer Browseroberfläche verändern wechseln Sie die Themen so oft Sie möchten.
  • Neue Registerkarten: Mit dieser Einstellung können Sie festlegen, ob neue Registerkarten im Hintergrund (Standardverhalten) oder im Vordergrund Ihres Browserfensters geöffnet werden.
  • Löschen ...: Wenn Sie diese Einstellung wählen, können Sie Browserverlauf, Cache, Cookies und / oder gespeicherte Passwörter von der Festplatte Ihres Geräts löschen.

Erweiterte Einstellungen

Opera Mini Erweitert Einstellungen:

  • User Agent: Diese Einstellung bietet zwei Optionen, Mobil und Desktop , und legt fest, wie Websites in Ihrem Opera Mini-Browser gerendert werden. Während die meisten Websites standardmäßig auf ihre mobile Version zurückgesetzt werden, sobald Ihr iOS-Browser erkannt wird, wird beim Ändern dieser Einstellung die Desktopversion der aktiven Seite angezeigt.
  • Cookies akzeptieren: Kleine Textdateien, die benutzerspezifische Einstellungen, Login-Informationen und andere Daten enthalten können, um ein benutzerdefiniertes Browsing-Erlebnis zu erzeugen, Cookies, die von Websites gepusht werden, sind in Opera Mini standardmäßig erlaubt. Mit dieser Einstellung können Sie jedoch die Speicherung aller Cookies auf Ihrem Gerät ablehnen.
  • Pop-up-Blockierung: Der Popup-Blocker von Opera Mini ist standardmäßig deaktiviert, kann aber über das Ein- / Ausschalten schnell aktiviert werden Schaltfläche, die diese Einstellung begleitet.

Senden Sie Ihren Kommentar