Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So fügen Sie einen Benutzer Sudoers mit Ubuntu hinzu

Nicht jeder Benutzer auf Ihrem Computer wird Administratorrechte haben und deshalb nicht Teil der sudoers-Liste sein.

Wenn jemand, der nicht in der sudoers-Liste ist, versucht, einen Befehl mit sudo auszuführen Sie erhalten die folgende Nachricht:

Benutzer ist nicht in der Sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet

Das ist wieder brilliant. Wenn ein Benutzer nicht berechtigt ist, Software zu installieren oder einen anderen Befehl auszuführen, für den Administratorrechte erforderlich sind, kann er dies nicht tun und die Tatsache, dass er versucht hat, wird protokolliert.

03 of 08

Do Sudo-Berechtigungen beeinflussen nur die Befehlszeile?

When Standard Users Try And Install Software Ubuntu Wenn Standardbenutzer Software Ubuntu versuchen und installieren.

Die Sudo-Berechtigungen betreffen nicht nur Befehlszeilenaktionen. Alles in Ubuntu unterliegt den gleichen Sicherheitsprotokollen.

Im Bild sehen Sie beispielsweise, dass der aktuelle Benutzer Tom ist, der ein Standardbenutzer ist. Tom hat das Ubuntu-Software-Tool geladen und versucht, ein Paint-Paket zu installieren.

Das Passwort-Fenster erscheint und Tom muss das Passwort eines Administrator-Benutzers eingeben. Der einzige Administrator-Benutzer ist Gary.

An diesem Punkt könnte Tom versuchen, Garys Passwort zu erraten, aber im Wesentlichen wird er nichts erreichen und Dinge tun, die er nicht tun darf.

04 von 08

Wie man einen Benutzer zum Administrator macht

Make User Administrator Ubuntu Erstelle User Administrator Ubuntu.

Viele andere Anleitungen im Internet zeigen dir, wie man mit der Befehlszeile einen Benutzer zur sudoers-Datei hinzufügt das ist Ubuntu und es gibt eine vollkommen gute Anwendung um Benutzer zu verwalten.

Um Benutzer in Ubuntu zu verwalten, drücken Sie das oberste Symbol auf dem Unity Launcher oder drücken Sie die Supertaste auf der Tastatur.

Hinweis: Der Superkey ist eine spezielle Taste auf Ihrer Tastatur. Bei den meisten Laptops und Desktop-Computern ist dies der Schlüssel mit dem Windows-Logo und neben der Alt-Taste

Wenn Unity Dash angezeigt wird, geben Sie "Benutzer" ein.

Ein Symbol wird mit einem Bild angezeigt von 2 Leuten darauf und der Text wird "Benutzerkonten" sagen. Klicken Sie auf dieses Symbol.

Standardmäßig können Sie nur die Benutzer auf dem System anzeigen und nichts ändern. Dies ist eine weitere dieser brillanten Sicherheitsfunktionen.

Stellen Sie sich vor, Sie als Administrator wären von Ihrem Computer weggegangen und jemand wandert auf und beschließt, sich selbst als Benutzer hinzuzufügen. Sie können es nicht ohne Ihr Passwort tun.

Um irgendwelche der Benutzerdetails zu ändern, müssen Sie die Schnittstelle entsperren. Klicken Sie auf das "Entsperren" -Symbol oben rechts im Fenster, das mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet ist und geben Sie Ihr Passwort ein.

Ubuntu hat zwei Arten von Benutzern:

  • Administratoren
  • Standardbenutzer

Benutzer wer als Administrator eingerichtet wurde, wird zur sudoers-Datei hinzugefügt und Standardbenutzer nicht.

Um also einen Benutzer zur sudoers-Datei hinzuzufügen, klicken Sie auf die Wörter "standard user" neben den Wörtern "account type" und wenn dropdown Liste erscheint Administrator wählen.

Der Benutzer sollte sich nun von Ubuntu abmelden und sich wieder anmelden und nun den sudo Befehl benutzen sowie Systemeinstellungen ändern und Software mit dem Ubuntu Software Tool installieren.

Wichtig : Klicken Sie erneut auf das Vorhängeschloss-Symbol, um den Bildschirm zu sperren.

05 von 08

So entfernen Sie Administratorberechtigungen für einen Benutzer

Remove Administrator Privileges Entfernen Sie Administratorberechtigungen.

An Entfernen Sie die Administratorrechte für einen Benutzer, Sie ändern einfach den Kontotyp zurück von administr ator to standard.

Dies funktioniert sofort und der Benutzer kann keine erhöhten Aktionen ausführen, sobald Sie seinen Kontotyp wieder auf Standard setzen.

06 of 08

So fügen Sie einen Benutzer zum Sudoers Datei über die Befehlszeile

How To Add User To Sudoers So fügen Sie Benutzer zu Sudoers hinzu.

Sie können natürlich die Befehlszeile verwenden, um einen Benutzer zur sudoers-Datei hinzuzufügen, und indem Sie die folgenden Befehle lernen, werden Sie verstehen, wie Sie dies tun können andere Linux-Distribution, die sudo aktiviert hat.

Jeder Benutzer, der zur Gruppe "sudo" gehört, wird berechtigt sein, den Befehl sudo auszuführen, so dass Sie nur sicherstellen müssen, dass der Benutzer dieser Gruppe angehört.

Wie gehen Sie vor? Folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster durch Drücken von ALT und T
  2. Geben Sie Gruppen ein (ersetzen Sie durch den Namen des Benutzers, den Sie sudoers hinzufügen möchten, zB Gruppen tom )
  3. Eine Liste von Gruppen sollte zurückgegeben werden. Wenn der Benutzer bereits über sudo-Rechte verfügt, wird die sudo-Gruppe angezeigt, andernfalls müssen Sie sie hinzufügen.
  4. Um einen Benutzer zu sudoers hinzuzufügen, geben Sie sudo gpasswd -a sudo (erneut durch den Benutzer ersetzen Sie möchten zu sudoers hinzufügen,
    zum Beispiel sudo gpasswd -a tom )

Wenn der Benutzer derzeit bereits angemeldet ist, sollten Sie sich abmelden und erneut anmelden, um sicherzustellen, dass er über sudo verfügt und Administratorrechte.

Hinweis: Mit dem Befehl gpasswd können Gruppen in Linux verwaltet werden.

07 von 08

So entfernen Sie einen Benutzer aus der Sudoers-Datei mit der Befehlszeile

Remove A User From Sudoers Entfernen A Benutzer von Sudoers.

Um einen Benutzer aus der sudoers-Datei über die Befehlszeile zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster
  2. Geben Sie Gruppen (Ersetzen durch den Benutzer, den Sie entfernen möchten) aus der sudoers-Datei)
  3. Wenn die zurückgegebene Liste "sudo" nicht als Gruppe anzeigt, müssen Sie nichts weiter tun, andernfalls fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  4. Geben Sie sudo gpasswd -d sudo ein (Re place mit dem Benutzer, den Sie aus der sudoers-Datei entfernen möchten)

Der Benutzer kann keinen Befehl mit erhöhten Rechten mehr ausführen.

08 of 08

So finden Sie heraus, wer Sudo ohne verwendet haben wollte Berechtigung

View Sudoers Error Log Sudoers-Fehlerprotokoll anzeigen.

Wenn ein Benutzer versucht, einen Sudo-Befehl ohne sudo-Berechtigungen auszuführen, lautet die Fehlermeldung, dass der Versuch protokolliert wird.

Wo genau werden die Fehler protokolliert? In Ubuntu (und anderen Debian-basierten Systemen) werden die Fehler in eine Datei namens /var/log/auth.log.

gesendet. Auf anderen Systemen wie Fedora und CentOS werden die Fehler in / var / log / secure.

In Ubuntu können Sie das Fehlerprotokoll anzeigen, indem Sie einen der folgenden Befehle eingeben:

cat /var/log/auth.log | mehr

tail /var/log/auth.log | mehr

Der Befehl cat zeigt die gesamte Datei auf dem Bildschirm und der Befehl more zeigt die Ausgabe einer Seite.

Der Befehl tail zeigt die letzten Zeilen der Datei an und wieder zeigt der Befehl more den Befehl

In Ubuntu gibt es eine einfachere Möglichkeit, die Datei anzuzeigen:

  1. Klicken Sie auf das oberste Symbol im Launcher oder drücken Sie die Supertaste.
  2. Geben Sie "Log" in die Suche ein bar
  3. Wenn das system.log-Symbol erscheint, klicken Sie darauf
  4. Klicken Sie auf die "auto.log" -Option
  5. Scrollen Sie nach unten, um die neuesten Fehler zu sehen oder nur die heutigen Fehler zu sehen erweitern Sie die auto.log klicken Sie darauf und klicken Sie auf "Heute".

Senden Sie Ihren Kommentar