Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Screenshots einzelner Elemente auf einem Mac aufnehmen

Der Mac hat schon lange die Fähigkeit, Screenshots aufzunehmen, indem er den Befehl + Shift + 3 Tasten drückt (das ist die Befehlstaste, plus die Shift-Taste plus die Nummer 3 aus der oberen Tastaturzeile, die gleichzeitig gedrückt werden). Dieser einfache Tastaturbefehl erfasst ein Bild Ihres gesamten Bildschirms.

Die andere häufig verwendete Tastaturkombination für Screenshots ist Befehl + Umschalt + 4. Mit dieser Tastaturkombination können Sie ein Rechteck über den Bereich zeichnen, den Sie erfassen möchten.

There's eine dritte Bildschirmtastaturkombination, die oft übersehen wird, aber es ist bei weitem das stärkste. Mit dieser Tastaturkombination können Sie einen Screenshot eines bestimmten Fensterelements erstellen. Wenn Sie diese Tastaturkombination verwenden, wird jedes Fensterelement hervorgehoben, wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen. Klicken Sie mit der Maus und Sie können nur dieses Element erfassen. Das Schöne an dieser Methode ist, dass das aufgenommene Bild wenig oder keine Säuberung benötigt.

Solange das Fensterelement vorhanden ist, wenn Sie diese Tastaturkombination drücken, können Sie ein Bild davon aufnehmen. Dazu gehören Menüs, Blätter, der Desktop, das Dock, ein beliebiges geöffnetes Fenster, QuickInfos und die Menüleiste.

Screenshot Element Capture

Um die Screenshot-Element-Capture-Methode zu verwenden, stellen Sie zunächst sicher, dass das Element, das Sie erfassen möchten, vorhanden ist. Wenn Sie beispielsweise einen Menüeintrag erfassen möchten, stellen Sie sicher, dass das Menü ausgewählt ist. Wenn Sie ein Dropdown-Blatt möchten, vergewissern Sie sich, dass das Blatt geöffnet ist.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die folgenden Tasten: Befehl + Shift + 4 (das ist die Befehlstaste plus die Umschalttaste plus die Zahl 4 aus der oberen Tastaturzeile, alle gleichzeitig gedrückt.)

Nachdem Sie die Tasten losgelassen haben, drücken Sie die Leertaste und lassen Sie sie wieder los.

Bewegen Sie nun den Cursor auf das Element, das Sie aufnehmen möchten. Während Sie die Maus bewegen, wird jedes Element, über das der Cursor läuft, hervorgehoben. Wenn das richtige Element markiert ist, klicken Sie mit der Maus.

Das ist alles, was es zu tun gibt. Sie haben jetzt eine saubere, gebrauchsfertige Bildschirmaufnahme des gewünschten Elements.

Übrigens werden auf diese Weise erfasste Bilder auf Ihrem Desktop gespeichert und haben einen Namen, der mit angehängtem "Screenshot" beginnt mit dem Datum und der Uhrzeit

Tooltips und andere Probleme

Tooltips, diese Textteile, die hin und wieder erscheinen, wenn Sie den Mauszeiger über ein Bildschirmelement wie eine Schaltfläche, ein Symbol oder einen Link bewegen überraschend schwer in einem Screenshot zu erfassen. Der Grund dafür ist, dass einige Entwickler die QuickInfo so einstellen, dass sie verschwindet, sobald ein Klick oder ein Tastendruck auftritt.

Normalerweise ist es eine gute Idee, den Tooltip aus dem Weg zu räumen, wenn ein Benutzer die Interaktion mit einer App fortsetzt. Aber im Falle eines Screenshots kann das ein Problem sein, da der Tooltip verschwindet, sobald du die Screenshot-Tastenanschläge verwendest.

Das Problem mit dem Tooltip-Verschwinden hängt stark davon ab, wie die App kodiert ist, also nicht Angenommen, Tooltips werden immer wieder verschwinden, sobald Sie versuchen, einen Screenshot zu erstellen. Geben Sie stattdessen die oben beschriebene Screenshot-Technik eine Aufnahme. Wenn es nicht funktioniert, versuchen Sie diesen kleinen Trick:

Sie können die Grab-App verwenden, um nach einer kurzen Verzögerung einen Screenshot des gesamten Desktops Ihres Macs zu erstellen. Dieser zeitgesteuerte Screenshot gibt Ihnen zusätzliche Zeit, um bestimmte Aktionen auszuführen, z. B. das Öffnen eines Menüs oder den Mauszeiger über eine Schaltfläche, damit ein Tooltip gerade rechtzeitig für die Aufnahme des Screenshots angezeigt wird, und da keine Tastenanschläge oder Mausklicks beteiligt sind Tooltip wird nicht verschwinden, während das Bild aufgenommen wird.

Aufnehmen mit einem Grabregen

  1. Starten Sie das Grab im Ordner "Programme / Dienstprogramme".
  2. Wählen Sie im Menü "Aufnahme" die Option "Zeitgesteuerter Bildschirm" > Es öffnet sich ein kleines Dialogfeld mit einer Schaltfläche zum Starten des Timers oder zum Abbrechen des Screen Grab. Durch Klicken auf die Schaltfläche Start Timer wird ein Zehn-Sekunden-Countdown für eine Vollbildaufnahme gestartet.
  3. Führen Sie bei laufendem Countdown die Aufgabe aus, z. B. indem Sie den Mauszeiger über eine Schaltfläche für eine QuickInfo führen, um das Bild zu erstellen, das Sie erfassen möchten.
  4. Nach Ablauf des Countdowns wird das Bild aufgenommen.

Senden Sie Ihren Kommentar