Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Verwalten von Mac-Schriftarten mit dem Font Book

Font Book, die Mac-Hauptanwendung für die Arbeit mit Schriftarten, ermöglicht das Erstellen von Schriftbibliotheken, das Installieren und Entfernen von Schriftarten sowie das Überprüfen und Überprüfen der installierten Schriftarten Ihr Mac.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, müssen Sie kein Grafiker sein, um eine große Sammlung von Schriften zu haben. Es gibt eine Reihe von einsteigerfreundlichen Desktop-Publishing-Programmen zur Verfügung, sowie Textverarbeitungsprogramme mit Desktop-Publishing-Funktionen. Je mehr Schriftarten (und ClipArt) Sie auswählen müssen, desto mehr Spaß können Sie beim Erstellen von Familien-Newslettern, Broschüren für Ihr kleines Unternehmen, Grußkarten oder anderen Projekten haben.

Schriftarten stehen möglicherweise nur an den Lesezeichen zu Dingen, die dazu neigen, sich auf einem Computer anzusammeln, bis zu dem Punkt, dass sie außer Kontrolle geraten. Ein Teil des Problems mit Fonts besteht darin, dass im Internet so viele kostenlose Fonts verfügbar sind, dass es schwierig ist, dem Ansturm zu widerstehen. Schließlich sind sie frei, und wer weiß, wann Sie genau diese Schrift brauchen könnten? Selbst wenn Sie Hunderte von Schriftarten in Ihrer Sammlung haben, haben Sie möglicherweise nicht die richtige für ein bestimmtes Projekt. (Das ist zumindest wahrscheinlich das, was Sie sich bei jedem Herunterladen einer neuen Schriftart immer wieder selbst sagen.)

Wenn Sie gerade erst anfangen und nicht sicher sind, wie Sie Zeichensätze installieren, lesen Sie den folgenden Artikel:

  • Verwenden von Font Book zum Installieren und Löschen von Schriften

Um Font Book zu starten, gehen Sie zu / Applications / Font Book oder klicken Sie im Finder auf das Menü Gehe zu, wählen Sie Anwendungen und doppelklicken Sie dann auf das Symbol Font Book.

Erstellen Bibliotheken mit Schriftarten

Font Book wird mit vier Standardschriftbibliotheken geliefert: Alle Schriftarten, Englisch (oder Ihre Muttersprache), Benutzer und Computer. Die ersten beiden Bibliotheken sind ziemlich selbsterklärend und standardmäßig in der Font Book App sichtbar. Die Benutzerbibliothek enthält alle Schriftarten, die im Ordner yourusername / Library / Fonts installiert sind und nur für Sie zugänglich sind. Die Computerbibliothek enthält alle Schriftarten, die im Ordner "Bibliothek / Schriftarten" installiert sind und für jeden zugänglich sind, der Ihren Computer verwendet. Diese letzten zwei Schriftbibliotheken sind möglicherweise nicht in Font Book vorhanden, bis Sie zusätzliche Bibliotheken in Font Book

erstellen. Sie können zusätzliche Bibliotheken erstellen, um eine große Anzahl von Schriftarten oder mehrere Schriftartensammlungen zu organisieren und kleinere Gruppen als Sammlungen auszugeben (siehe (Siehe unten).

Um eine Bibliothek zu erstellen, klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Neue Bibliothek. Geben Sie einen Namen für Ihre neue Bibliothek ein und drücken Sie die Eingabetaste oder kehren Sie zurück. Um Zeichensätze zur neuen Bibliothek hinzuzufügen, klicken Sie auf die Bibliothek Alle Zeichensätze und dann auf die gewünschten Zeichensätze, und ziehen Sie sie in die neue Bibliothek.

Organisieren von Zeichensätzen als Sammlungen

Sammlungen sind Teilmengen von Bibliotheken und ähneln in etwa Wiedergabelisten iTunes. Eine Sammlung ist eine Gruppe von Schriftarten. Das Hinzufügen einer Schriftart zu einer Sammlung verschiebt sie nicht von ihrem ursprünglichen Speicherort. So wie eine Wiedergabeliste in iTunes einen Zeiger auf die Originaltöne darstellt, ist eine Sammlung lediglich ein Zeiger auf die ursprünglichen Schriftarten. Sie können die gleiche Schriftart ggf. mehreren Sammlungen hinzufügen.

Font Book Collections Verwenden Sie Sammlungen, um ähnliche Schriftarten zu sammeln, z. B. diese Sammlung von lustigen Schriftarten. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Coyote Moon, Inc.

Sie haben wahrscheinlich eine Handvoll (oder mehr) Lieblingsschriften, die Sie häufig verwenden. Sie können auch Schriftarten verwenden, die Sie nur für besondere Anlässe verwenden, z. B. Halloween, oder spezielle Schriftarten wie Handschrift oder Dingbats, die Sie nicht häufig verwenden. Sie können Ihre Zeichensätze in Sammlungen organisieren, damit Sie leichter eine bestimmte Schriftart finden können, ohne jedes Mal Hunderte von Zeichensätzen durchsuchen zu müssen. Das Einrichten von Sammlungen kann zeitaufwändig sein, wenn Sie bereits viele Schriftarten installiert haben, aber auf lange Sicht sparen Sie Zeit. Die Schriftsammlungen, die Sie in Font Book erstellen, sind im Menü "Schriftart" oder im Fenster "Schriftarten" vieler Anwendungen verfügbar, z. B. Microsoft Word, Apple Mail und TextEdit.

Sie werden feststellen, dass Font Book bereits einige Sammlungen in der Seitenleiste "Sammlung" eingerichtet hat, aber es ist einfach, weitere hinzuzufügen. Klicken Sie auf das Menü Datei, und wählen Sie Neue Sammlung, oder klicken Sie auf das Pluszeichen (+) in der unteren linken Ecke des Fensters Schriftart. Geben Sie einen Namen für Ihre Sammlung ein und drücken Sie Return oder Enter. Jetzt können Sie mit dem Hinzufügen von Zeichensätzen zu Ihrer neuen Sammlung beginnen. Klicken Sie oben in der Seitenleiste der Sammlung auf den Eintrag Alle Schriftarten, klicken Sie dann auf die gewünschten Schriftarten und ziehen Sie sie aus der Spalte Schrift in die neue Sammlung. Wiederholen Sie den Vorgang zum Erstellen und Auffüllen zusätzlicher Sammlungen.

  • Verwenden von FontBook zum Anzeigen von Schriftarten und Drucken von Schriftproben

Aktivieren und Deaktivieren von Schriftarten

Wenn Sie eine große Anzahl von Schriftarten installiert haben, kann die Schriftartenliste in einigen Anwendungen ziemlich lang und unhandlich werden. Wenn Sie ein eingefleischter Sammler von Schriftarten sind, ist die Idee, Schriften zu löschen, vielleicht nicht ansprechend, aber es gibt einen Kompromiss. Sie können Schriftarten verwenden, um Schriftarten zu deaktivieren, damit sie nicht in Schriftartenlisten angezeigt werden, sie aber weiterhin installiert bleiben, sodass Sie sie jederzeit aktivieren und verwenden können. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie nur eine relativ kleine Anzahl von Schriftarten verwenden, aber es ist nett, sie für alle Fälle beizubehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar