Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So verwenden Sie Siri auf Ihrem Mac

Seit der Veröffentlichung von macOS Sierra hat Apple den allseits beliebten digitalen Siri-Assistenten von iOS-Geräten integriert. Jetzt wartet Siri in den Flügeln, um auch für uns Mac-Benutzer der Assistent zu sein.

Siri ist zwar in macOS enthalten, aber standardmäßig nicht aktiviert und erfordert eine kleine Anstrengung, um den Siri-Dienst einzuschalten . Dies ist aus vielen Gründen, einschließlich Datenschutz und Sicherheit, sinnvoll.

Sicherheit und Datenschutz mit Siri

Aus Sicherheitsgründen nutzt Siri die Cloud-basierten Dienste von Apple, um viele seiner Grundfunktionen auszuführen.

Viele Unternehmen haben explizite Richtlinien zur Nutzung cloud-basierter Dienste, insbesondere um zu verhindern, dass Geschäftsgeheimnisse in der Cloud landen, in denen das Unternehmen keine Kontrolle über sie hat. Selbst wenn Sie nicht für ein Unternehmen arbeiten, das sich um Geheimnisse kümmert, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Siri Daten in die Cloud hochladen wird, um Fragen zu beantworten.

Wenn Sie Siri verwenden, sind die Dinge, die Sie sagen aufgezeichnet und an die Cloud-Plattform von Apple gesendet, die dann die Anfrage verarbeitet. Um die Anfrage angemessen bearbeiten zu können, muss Siri einiges über Sie wissen, einschließlich Ihres Namens, Spitznamens, der Namen und Spitznamen Ihrer Freunde, Personen in Ihrer Kontaktliste und Termine in Ihrem Kalender. So kann Siri persönliche Fragen beantworten, etwa wann der Geburtstag meiner Schwester ist oder wann Papa wieder fischt.

Siri kann auch dazu verwendet werden, nach Informationen auf Ihrem Mac zu suchen, wie zB Siri, zeig mir Dateien I "

" In diesem Fall führt Siri die Suchvorgänge lokal auf Ihrem Mac durch, und es werden keine Daten an die Cloud-Plattform von Apple gesendet.

Mit dem Verständnis der Grundlagen von Siri Datenschutz und Sicherheit können Sie entscheiden wenn du Siri benutzen willst. Wenn ja, lesen Sie weiter.

Aktivieren von Siri auf Ihrem Mac

Siri verwendet einen Einstellungsbereich, um seine grundlegenden Funktionen zu steuern, einschließlich Siri ein- oder auszuschalten.

Siri hat auch ein Symbol im Dock, das verwendet werden kann um es schnell zu ermöglichen; Wenn Siri bereits aktiviert ist, kannst du auf das Symbol klicken, um anzuzeigen, dass du mit Siri sprechen willst.

Wir werden direkt zum Siri-Einstellungsfenster gehen, um Siri zu aktivieren, da es auch viele davon enthält Siris Optionen, die nicht über das Siri-Symbol im Dock verfügbar sind.

  1. Starten Sie die Systemeinstellungen, indem Sie auf das entsprechende Symbol im Dock klicken oder im Apple-Menü Systemeinstellungen wählen.
  2. Im folgenden Systemeinstellungen-Fenster Wählen Sie den Siri-Einstellungsbereich.
  3. Um Siri einzuschalten, setzen Sie ein Häkchen in das Feld "Siri aktivieren".
  4. Ein Dropdown-Fenster wird angezeigt, das Sie darauf hinweist, dass Siri Informationen an Apple sendet. Klicken Sie zum Fortfahren auf die Schaltfläche Siri aktivieren.

Siri Optionen

Siri bietet eine Reihe von Optionen, die Sie im Siri-Einstellungsbereich auswählen können. Eines der ersten Dinge, die ich empfehle, ist ein Häkchen in der Option Siri in der Menüleiste anzeigen zu setzen. Dies wird Ihnen einen zweiten Platz geben, an dem Sie bequem Siri anklicken können.

  • Siri kann mit Ihnen in über 30 Sprachen oder Dialekten sprechen. Sie können aus dem Dropdown-Menü Sprache auswählen, welches Sie verwenden möchten.
  • Siri kann eine Reihe verschiedener Stimmen verwenden, um mit Ihnen zu sprechen, einschließlich Amerikaner, Australier, Briten, Iren und Südafrikaner. Verwenden Sie das Dropdown-Menü Siri Voice, um Ihre Auswahl zu treffen.
  • Wenn Siri nicht zu Ihnen sprechen möchte, können Sie Siri ausschalten, indem Sie im Bereich Voice Feedback die Option Off wählen.
  • Mit dem Mikrofoneingang können Sie auswählen, welche Audioeingang zum Aufnehmen Ihrer Stimme. Normalerweise verwendet Siri das eingebaute Mikrofon Ihres Mac (falls vorhanden), aber Sie bevorzugen vielleicht ein Headset-Mikrofon oder ein anderes Gerät. Sie können das Dropdown-Menü verwenden, um die Mikrofoneingabequelle auszuwählen.
  • Tastaturkürzel ermöglicht die Auswahl aus einer der drei vordefinierten Tastenkombinationen:
    • Befehl + Leertaste
    • Option + Leertaste
    • Fn (Funktion) + Leerzeichen
    • Customize

Der Standard ist, die Befehls- und Leertaste gleichzeitig gedrückt zu halten.

Dadurch erscheint Siri im oberen rechten Kornett und fragt: "Was kann ich dir helfen?" Sie können eine der Optionen auswählen, einschließlich Anpassen, mit der Sie Ihre eigene Tastenkombination erstellen können.

Denken Sie daran, dass Sie auch auf das Siri-Symbol im Dock oder Siri in der Menüleiste klicken können, um Siri zu aktivieren .

Was kann Siri für Sie tun?

Nun, da Sie Siri aktivieren und die Siri-Optionen einrichten können, stellt sich die Frage, was kann Siri für Sie tun?

Siri kann viele Dinge tun , aber das Beste daran ist, dass Sie nicht aufhören müssen, was Sie tun, um mit Siri zu interagieren, da der Mac Multitasking-fähig ist. Wie Sie sich vorstellen können, Siri kann ähnlich wie Siri auf dem iPhone verwendet werden. Sie können Siri um genau die Informationen bitten, die Sie benötigen, wie zum Beispiel das Wetter für heute, Showzeiten in nahegelegenen Theatern, Termine und Erinnerungen, die Sie erstellen müssen oder die Antworten auf schwierige Fragen, wie zum Beispiel wer hat den corndog erfunden?

Siri auf dem Mac hat einige zusätzliche Tricks im Ärmel, einschließlich der Fähigkeit, lokale Dateisuchen durchzuführen. Noch besser, die Ergebnisse der Suchen, die im Siri-Fenster erscheinen, können auf den Desktop oder das Benachrichtigungsfeld gezogen werden, um später schnell darauf zugreifen zu können.

Aber Moment, es gibt noch mehr. Siri kann mit vielen der Systemeinstellungen arbeiten, so dass Sie Ihren Mac über Siri konfigurieren können. Siri kann die Lautstärke und die Bildschirmhelligkeit sowie viele der Eingabehilfen ändern. Sie können auch nach grundlegenden Mac-Bedingungen fragen, z. B. wie viel freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügbar ist.

Siri funktioniert auch mit vielen Apple-Apps, sodass Sie Apps starten können, indem Sie Dinge wie Open Mail, Play (Titel, Künstler, Album), starten Sie sogar einen Anruf mit FaceTime. Sagen Sie einfach FaceTime mit Mary oder wen Sie auch anrufen möchten. Einen FaceTime-Anruf mit Mary zu machen, ist ein gutes Beispiel dafür, warum Siri eine Menge Informationen über Sie wissen muss. Es muss wissen, wer Mary ist und wie man einen FaceTime-Anruf an sie richtet (mit Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer).

Siri kann auch Ihr Social-Media-Sekretär sein. Wenn du deinen Mac mit deinen Social-Media-Accounts wie Twitter oder Facebook verbunden hast, kannst du Siri sagen, dass er "Tweet" und dann den Inhalt, den du auf Twitter senden möchtest, verfolgen. Das Gleiche funktioniert für Facebook; Sagen Sie einfach "Auf Facebook posten", gefolgt von dem, was Sie sagen möchten.

Und dies ist nur der Anfang dessen, was Siri auf dem Mac tun kann. Apple gibt eine Siri-API heraus, die es Entwicklern ermöglicht, Siri zu nutzen. Bleiben Sie also im Mac App Store auf dem neusten Stand, um Siri auf Ihrem Mac zu entdecken.

Senden Sie Ihren Kommentar