Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Einrichten der Jugendschutzeinstellungen des Mac

Im Bereich "Web" des Einstellungsfensters "Kindersicherung" können Sie versuchen, die Arten von Webinhalten zu beschränken, die ein Inhaber eines verwalteten Kontos sehen kann. Ich sage "probier", weil die Jugendschutzeinstellungen von OS X, wie jedes der verfügbaren Web-Filtersysteme, nicht alles erfassen können.

Die von Apple verwendeten Website-Einschränkungen basieren auf der Filterung von Inhalten für Erwachsene, unterstützen jedoch auch eine weiße Liste und eine schwarze Liste, die Sie manuell einrichten können.

Einrichten von Website-Einschränkungen

  1. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, öffnen Sie den Einstellungsbereich Kindersicherung (Anweisungen auf Seite 2) Das Sperrsymbol in der unteren linken Ecke des Dialogfelds ist gesperrt. Klicken Sie darauf und geben Sie Ihre Administrator-Anmeldeinformationen ein. Wenn die Sperre bereits geöffnet ist, können Sie fortfahren.
  2. Wählen Sie ein verwaltetes Konto aus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Web aus.
  4. Sie sehen drei grundlegende Optionen zum Einrichten von Websiteeinschränkungen:

Ermöglichen Sie uneingeschränkten Zugriff auf die Netz. Dadurch wird die Web-Content-Filterung deaktiviert und bietet denselben Zugriff auf das Web wie ein Standardbenutzerkonto.

  • Versuchen Sie, den Zugriff auf Websites für Erwachsene automatisch einzuschränken. Diese Option aktiviert das Filtern von Websites und versucht, den Zugriff auf Inhalte für Erwachsene zu verhindern. Sie können manuell Websites hinzufügen, auf die Sie den Zugriff beschränken möchten, sowie Websites, denen Sie Zugriff gewähren möchten, indem Sie die Schaltfläche Anpassen verwenden, die sich direkt unter dieser Option befindet.
  • Zugriff nur auf diese Websites zulassen. Wenn diese Option ausgewählt ist, ist der Webzugriff auf eine weiße Liste akzeptabler Websites beschränkt. Apple füllt die weiße Liste mit einer kleinen Stichprobe von Websites aus. Mit den Plus- (+) oder Minus-Tasten (-) unter der Liste können Sie zur Liste der zulässigen Websites hinzufügen oder sie löschen.
  • Die Web-Filterung ist ein fortlaufender Prozess, und Websites ändern sich ständig. Während die automatische Filterung gut funktioniert, müssen Sie von Zeit zu Zeit Websites hinzufügen oder blockieren, während der verwaltete Benutzer das Web erkundet.

03 von 07

OS X Kindersicherung: Personen, Game Center, Mail, und Nachrichten

Sowohl Apple Mail als auch Nachrichten können in den Jugendschutzeinstellungen verwaltet werden, indem eine Liste zulässiger Kontakte eingerichtet wird, an die der Benutzer E-Mails und Nachrichten senden oder von denen er E-Mails und Nachrichten empfangen kann. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Coyote Moon, Inc.

Parental Control preference pane with People tab selected Mit den Jugendschutzeinstellungen von Apple können Sie steuern, wie ein verwalteter Benutzer in den E-Mail-, Nachrichten- und Game Center-Apps interagieren kann. Dies wird erreicht, indem Nachrichten und E-Mails auf eine Liste genehmigter Kontakte beschränkt werden.

Falls noch nicht geschehen, öffnen Sie das Einstellungsfenster für die Kindersicherung (Anweisungen auf Seite 2). Klicke auf die Registerkarte Personen.

Kontrolliere Game Center-Zugriff

Im Game Center können Spieler Multiplayer-Spiele spielen, andere Spieler als Freunde hinzufügen und über die Spiele im Game Center mit ihnen interagieren. Sie können verhindern, dass Game Center für das verwaltete Benutzerkonto verfügbar ist, indem Sie es zur Liste blockierter Apps hinzufügen (siehe Seite 2, Konfigurieren des Zugriffs auf Anwendungen).

Wenn Sie den Zugriff auf Game Center erlauben, können Sie das verwalten Der Benutzer kann mit anderen interagieren:

Erlaubt den Beitritt zu Game Center-Multiplayer-Spielen

  • . Durch Setzen eines Häkchens in dieser Option kann der Benutzer an Multiplayer-Spielen teilnehmen, die Game Center unterstützen. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, wird Game Center auf Einzelspieler-Spiele beschränkt. Hinzufügen von Game Center-Freunden erlauben. Wenn Sie diese Option markieren, können andere Game Center-Spieler zu einer Freundesliste hinzugefügt werden. Dies ist eine praktische Möglichkeit für den Benutzer, andere Freunde einzuladen, an einem Spiel teilzunehmen, und auch jedem in der Freundesliste eine Spielanfrage zu senden.
  • Verwalten von E-Mails und Nachrichten Kontakte

Sowohl Apple Mail als auch Nachrichten können in den Jugendschutzeinstellungen verwaltet werden, indem eine Liste zulässiger Kontakte eingerichtet wird, an die der Benutzer E-Mails und Nachrichten senden oder von denen er E-Mails und Nachrichten empfangen kann. Diese Liste zulässiger Kontakte funktioniert nur für Apple Mail- und Apple-Nachrichten.

E-Mail beschränken Setzen Sie hier ein Häkchen, um zu verhindern, dass der verwaltete Benutzer E-Mails von Personen sendet oder empfängt, die nicht in der Liste Erlaubte Kontakte sind.

  • Nachrichten beschränken (Mountain Lion und höher) oder
  • Limit iChat (Lion). Setzen Sie hier ein Häkchen, damit der verwaltete Benutzer keine Nachrichten mit Personen austauschen kann, die nicht in der Liste der zulässigen Kontakte enthalten sind. iChat (Lion) einschränken. Um die iChat-Interaktion auf eine Liste zulässiger Kontakte zu beschränken, setzen Sie hier ein Häkchen.
  • Liste zulässiger Kontakte

Die Liste Zulässige Kontakte wird aktiv, wenn Sie in den Optionen E-Mail beschränken oder Nachrichten beschränken ein Häkchen setzen. Sobald die Liste aktiv ist, können Sie den Plus- (+) - Knopf verwenden, um einen Kontakt hinzuzufügen, oder die Minus (-) - Taste, um einen Kontakt zu löschen.

Um zur Liste der zulässigen Kontakte hinzuzufügen, klicken Sie auf die Plus- (+) - Schaltfläche.

  1. Geben Sie in der Dropdown-Liste den Vor- und Nachnamen der Person ein.
  2. Geben Sie die E-Mail- oder AIM-Kontoinformationen der Person ein.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü den Kontotyp aus, der Sie sind Eingeben (E-Mail oder AIM).
  4. Wenn die hinzuzufügende Person über mehrere Konten verfügt, denen Sie den Kontakt erlauben möchten, klicken Sie im Dropdown-Listenfeld auf die Schaltfläche mit dem Pluszeichen (+).
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Senden von Berechtigungsanforderungen an
  • : Sie können eine Berechtigungsanforderung erhalten, wenn der verwaltete Benutzer Nachrichten oder E-Mails austauschen oder eine E-Mail (OS X Mavericks und später) mit einer Person senden möchte, die nicht in der Liste der zulässigen Kontakte enthalten ist. Die Berechtigungsanfrage wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Wenn Sie eine Anfrage erhalten, können Sie zum Einstellungsfenster für die Kindersicherung zurückkehren und den Benutzer zur Liste hinzufügen. Wenn Sie Erlaubnisanfragen erhalten möchten, setzen Sie ein Häkchen in diese Option und geben Sie dann Ihre E-Mail-Adresse ein. 04 von 07
OS X Kindersicherung: Nutzungsdauerbegrenzung einstellen

Mit der Zeitbegrenzungsfunktion Sie können die Anzahl der Stunden pro Wochentag oder Wochenende angeben, an denen ein verwalteter Benutzer auf den Mac zugreifen kann, sowie den Zugriff auf bestimmte Tageszeiten einschränken. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Coyote Moon, Inc.

Parental Controls preference pane with the Time Limits tab selected Zusätzlich zur Verwaltung von Apps, dem Webzugriff und Kontakten kann die Jugendschutzfunktion des Mac auch die Zeit begrenzen, während der ein verwalteter Benutzeraccount auf den Mac zugreifen kann.

By Mit der Funktion Zeitlimits können Sie die Anzahl der Stunden pro Wochentag oder Wochenende festlegen, an denen ein verwalteter Benutzer auf den Mac zugreifen kann, sowie den Zugriff auf bestimmte Tageszeiten einschränken.

Einstellen der Tages- und Wochenendzeitlimits

Falls noch nicht geschehen, starten Sie die Systemeinstellungen (klicken Sie im Dock auf "Systemeinstellungen" oder wählen Sie sie im Apple-Menü aus) und wählen Sie den Einstellungsbereich "Altersbeschränkungen".

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeitlimits.
  2. Wochentag Zeitbegrenzungen. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld "Computerbenutzung beschränken auf" und stellen Sie dann mit dem Schieberegler ein, wie lange der Mac pro Tag verwendet werden kann.
  • Wochenendzeitbeschränkungen. Wählen Sie das Feld "Computerbenutzung beschränken auf" und ziehen Sie den Schieberegler, um die Zeit auszuwählen, die der Mac an einem Wochenende genutzt werden kann.
  • Verhindern der Computerbenutzung zu bestimmten Zeiten

Sie können einen verwalteten Benutzer verhindern Zeit am Computer zu bestimmten Stunden des Tages verbringen. Dies ist ein guter Weg, die Schlafenszeit zu erzwingen und sicherzustellen, dass Jenny oder Justine nicht mitten in der Nacht aufstehen, um Spiele zu spielen.

Schulabende. Um zu verhindern, dass der Mac an Schulabenden (Sonntag bis Donnerstag) verwendet wird, setzen Sie ein Häkchen hier und legen Sie die Start- und Endzeiten für die Beschränkung fest, z. B. 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr.

  • Wochenende . Dieser Zeitraum deckt Freitag und Samstag ab und lässt Sie andere Zeiten angeben, als Sie für Schulnächte festlegen. Setzen Sie ein Häkchen hier, wenn Sie den Wochenendzugang kontrollieren möchten, und stellen Sie dann die Start- und Endzeiten ein.
  • Die Wochenendzeitbegrenzungen können verwendet werden, um während der Wochenenden etwas Zeit im Freien zu gewährleisten Wochenendzeit Begrenzt auf eine große Menge an Zeit, aber die spezifische Zeiteinstellung, um die Kinder während des Nachmittags vom Computer fernzuhalten.

05 von 07

OS X Kindersicherung: Wörterbuch, Drucker und CD / DVD bedienen

Alle Elemente unter der Registerkarte Andere sind ziemlich selbsterklärend. Ein Häkchen (oder das Fehlen eines Häkchens) gibt an, ob Sie den Zugriff auf eine Systemfunktion aktivieren oder deaktivieren. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Coyote Moon Inc.

Parental Controls preference pane with the Other tab selected Die letzte Registerkarte im Einstellungsfenster für die Kindersicherung ist die Registerkarte Andere. Apple hat in diesem Catch-All-Bereich eine Reihe von meist nicht verwandten (aber immer noch wichtigen) Elementen angelegt.

Steuerung von Diktat, Wörterbuch, Druckern, CDs / DVDs und Passwörtern

Alle Elemente unter der Registerkarte Andere sind ziemlich selbsterklärend. Ein Häkchen (oder das Fehlen eines Häkchens) gibt an, ob Sie den Zugriff auf eine Systemfunktion aktivieren oder deaktivieren.

Wählen Sie im Einstellungsfenster für die Kindersicherung die Registerkarte Andere.

Integrierte Kamera deaktivieren (OS X Mavericks und später). Verhindert, dass ein verwalteter Benutzer auf integrierte Kameras zugreifen und diese steuern kann, einschließlich derer in verbundenen Apple-Displays. Einige Drittanbieter-Webcams, die Apples Kameratreiber verwenden, können ebenfalls deaktiviert werden. Wenn Sie eine Webcam eines Drittanbieters verwenden, überprüfen und testen Sie den Kamerazugriff, nachdem Sie diese Option ausgewählt haben.

  • Deaktivieren Sie die Verwendung von Diktat. Der Mac unterstützt die Verwendung von Diktaten in verschiedenen Apps. Sie können verhindern, dass eine Person die Diktatfunktion verwendet, indem Sie hier ein Häkchen setzen.
  • Obszönitäten im Wörterbuch ausblenden. Die Wörterbuch-App ist randvoll mit interessanten Wörtern, von denen Sie vielleicht verhindern möchten, dass jüngere Benutzer sehen. Sie können den Filter "Obszönitäten" aktivieren, um den Zugriff auf die meisten unpassenden Wörter zu verhindern, indem Sie hier ein Häkchen setzen.
  • Beschränken Sie die Druckerverwaltung. Wenn Sie hier ein Häkchen setzen, kann der Benutzer keine der von diesem Mac verwendeten Druckereinstellungen hinzufügen, löschen oder ändern. Es verhindert nicht, dass jemand einen Drucker benutzt.
  • Beschränken Sie das Brennen von CDs und DVDs. Wenn Sie verhindern möchten, dass der Benutzer CDs oder DVDs brennen kann, setzen Sie ein Häkchen hier. Dies hindert den Benutzer jedoch nur daran, optische Medien mithilfe des Finders oder eines von Apple bereitgestellten Dienstprogramms wie dem Festplatten-Dienstprogramm zu brennen. Es ist weiterhin möglich, Medien mit Anwendungen von Drittanbietern zu brennen.
  • Deaktivieren Sie das Ändern des Kennworts. Normalerweise dürfen Benutzer ihre Kennwörter gelegentlich ändern. es ist eine gute Sicherheitsmaßnahme. Sie können jedoch verhindern, dass jüngere Benutzer, die Passwörter leicht vergessen, ihr Passwort ohne Ihre Hilfe ändern können.
  • 06 von 07
OS X Kindersicherung: Aktivitätsprotokolle

Zugriff auf die Kindersicherung Protokolle, wählen Sie die Registerkarte Apps, Web oder Personen aus. Es spielt keine Rolle, welche der drei Registerkarten Sie auswählen. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Coyote Moon, Inc.

Parental Control logs Das Jugendschutzsystem auf einem Mac führt ein Protokoll der Aktivitäten jedes verwalteten Benutzers. Die Protokolle können Ihnen Anwendungen anzeigen, die verwendet wurden, gesendete oder empfangene Nachrichten, besuchte Websites und gesperrte Websites.

Zugreifen auf Jugendschutzprotokolle

Wählen Sie im geöffneten Einstellungsfenster für die Jugendschutzeinstellungen einen verwalteten Benutzer aus, dessen Aktivität ausgeführt wird Sie möchten überprüfen ..

  1. Wählen Sie eine der Registerkarten; Apps, Web, Personen, Zeitlimits, Andere, es spielt keine Rolle, welche der Registerkarten Sie auswählen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Protokolle in der unteren rechten Ecke des Einstellungsfensters.
  3. Ein Blatt wird angezeigt und angezeigt die Protokolle für den ausgewählten Benutzer.
  4. Protokolle sind in Sammlungen organisiert, die im linken Bereich angezeigt werden. Die unterstützten Sammlungen sind:

besuchte Websites. Diese Sammlung enthält alle Websites, die vom verwalteten Benutzer besucht wurden.

  • Gesperrte Websites. Diese Liste enthält Websites, auf die der verwaltete Benutzer zugreifen wollte, die jedoch durch die Einstellungen der Kindersicherung blockiert wurden.
  • Anwendungen. Diese Sammlung enthält eine Liste aller verwendeten Apps.
  • Nachrichten. In dieser Liste werden alle Nachrichten angezeigt, die mit anderen ausgetauscht wurden.
  • Wenn Sie eine der Protokoll-Sammlungen auswählen, werden die entsprechenden Informationen im Fenster Protokolle angezeigt.

Protokolle verwenden

Protokolle können überwältigend sein, insbesondere wenn Sie sehen sie nur gelegentlich an. Zum Organisieren der Informationen können Sie die Protokollfilter verwenden, die in zwei Dropdown-Menüs oben auf dem Protokollblatt verfügbar sind.

Aktivität für

  • anzeigen: In diesem Menü können Sie die Protokollaktivität nach Datum filtern. Sie können Heute, Eine Woche, Einen Monat, Drei Monate, Sechs Monate, Ein Jahr oder Alle auswählen. Gruppieren nach
  • : In diesem Dropdown-Menü können Sie die Protokolle entweder nach dem Datum von das Protokollereignis oder die Kategorie, die angezeigt wird. Wenn Sie beispielsweise die Protokolle "Besuchte Website" oder "Gesperrte Website" anzeigen, zeigt das Menü "Gruppieren nach" die Ergebnisse entweder nach Datum oder nach Website an. Wenn Sie die Anwendungsprotokolle anzeigen, erfolgt die Auswahl nach Anwendung oder nach Datum. Die Nachrichtenprotokolle können vom Kontakt (Person) oder vom Datum angezeigt werden. Protokollsteuerelemente

Wenn Sie das Protokollblatt anzeigen, können Sie auf einige zusätzliche Steuerelemente zugreifen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Protokollsammlung Wählen Sie Protokollverlauf löschen, um alle Informationen aus dem ausgewählten Protokoll zu entfernen.

  • Websites Besuchte Protokolle
  • . Wenn Sie die besuchten Websitesprotokolle überprüfen, können Sie im Bereich Protokolle eine Website auswählen und auf das Dreiecksymbol klicken Weitere Informationen zur Website anzeigen Um die Website anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Um die Website der gesperrten Liste hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Blockieren. Websites Gesperrte Protokolle. Beim Überprüfen der blockierten Protokolle für Websites können Sie im Bereich "Protokolle" eine Website auswählen und auf das Dreiecksymbol klicken, um weitere Informationen zur Website anzuzeigen. Um die Website anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Um die Website von der gesperrten Liste zu entfernen, klicken Sie auf die Schaltfläche Zulassen.
  • Anwendungsprotokoll. Im Anwendungsprotokoll können Sie detailliertere Informationen zur Verwendung der Anwendungen im Protokoll anzeigen. Um weitere Informationen anzuzeigen, wählen Sie einen Protokolleintrag aus und klicken Sie auf das Dreiecksymbol. Sie können die ausgewählte App öffnen, indem Sie auf die Schaltfläche Öffnen klicken. Sie können die App der Liste blockierter Apps hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Einschränken klicken.
  • Nachrichtenprotokolle (Mountain Lion oder höher) oder
  • iChat-Protokolle (Lion). Sie können Details zu jeder im Protokoll ausgetauschten Nachricht anzeigen, indem Sie auf das Dreieck neben einer Nachricht klicken. Um den tatsächlichen Nachrichteninhalt anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Um die Person, mit der die Nachricht ausgetauscht wird, der gesperrten Liste hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Einschränken. Klicken Sie zum Schließen des Bereichs Protokolle auf die Schaltfläche Fertig.

07 von 07

OS X Jugendschutz: Einige Letzte Dinge

Der Simple Finder zeigt Apps an, die in einem speziellen Finder-Fenster verwendet werden dürfen. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Coyote Moon, Inc.

Parental Controls showing the Simple Finder Die Jugendschutzfunktion von OS X hilft Ihnen dabei, jüngere Familienmitglieder zu schützen, die den Mac verwenden möchten, ohne dass Sie herumschweben.

Mit den verschiedenen Filteroptionen (Apps, Webinhalte, Personen) , Zeitbegrenzungen), können Sie eine einigermaßen sichere Umgebung schaffen und Ihre Kinder den Mac erkunden lassen, einige seiner Apps nutzen und sogar mit vernünftigen Sicherheitsvorkehrungen ins Internet gehen.

Es ist wichtig, die Einstellungen der Kindersicherung regelmäßig zu aktualisieren Intervalle. Kinder ändern sich; sie machen neue Freunde, entwickeln neue Hobbys und sind immer neugierig. Was gestern ungeeignet war, mag heute akzeptabel sein. Die Jugendschutz-Funktion auf einem Mac ist nicht aktiviert und deaktiviert.

Probieren Sie die Kindersicherungseinstellungen aus

Wenn Sie zum ersten Mal ein Konto "Verwaltet mit Kindersicherung" einrichten, melden Sie sich bitte bei Ihr Mac mit dem neuen Konto. Möglicherweise müssen Sie eine Apple ID für das Konto einrichten, wenn Sie möchten, dass der Benutzer Zugriff auf viele der Mac-Funktionen wie Messaging oder iCloud hat. Sie müssen wahrscheinlich auch ein E-Mail-Konto einrichten und einige Lesezeichen zu Safari hinzufügen.

Sie werden möglicherweise überrascht sein, dass eine oder mehrere Hintergrund-Apps versuchen, ausgeführt zu werden, aber von den Einstellungen der Kindersicherung blockiert werden. Einige Beispiele sind Dienstprogramme für Nicht-Apple-Tastaturen, Anti-Virus-Apps und Treiber für Peripheriegeräte. Das Anmelden bei dem verwalteten Benutzerkonto ist eine gute Möglichkeit, alle Hintergrund-Apps zu identifizieren, die Sie der Liste der zulässigen Jugendschutz-Apps hinzugefügt haben.

Diese globalen Hintergrund-Apps werden angezeigt, wenn die Kindersicherung ein Dialogfeld anzeigt der Name der App und geben Ihnen die Möglichkeit, einmal zuzulassen, immer zu erlauben, oder OK (weiterhin die App zu blockieren). Wenn Sie die Option Allow Always (Immer zulassen) auswählen und den Administratorbenutzernamen und das Administratorkennwort angeben, wird die App zur Liste der zulässigen Anwendungen hinzugefügt. Der verwaltete Benutzer wird daher bei jeder Anmeldung nicht auf das Warndialogfeld stoßen oder OK, und jedes Mal, wenn sich der Benutzer anmeldet, wird das Warndialogfeld angezeigt.

Wenn Hintergrundelemente vorhanden sind, die Ihrer Meinung nach nicht gestartet werden sollten, finden Sie Anweisungen zum Entfernen dieser Elemente im Artikel zum Entfernen von Anmeldeinformationen, die Sie nicht benötigen.

Nachdem Sie sich angemeldet und überprüft haben, dass das verwaltete Benutzerkonto funktioniert So wie es sollte, sind Sie bereit, Ihren Kindern Spaß auf Ihrem Mac zu lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar