Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Versteckte Dateien und Ordner auf Ihrem Mac anzeigen Mit Terminal

Ihr Mac hat ein paar Geheimnisse, versteckte Ordner und Dateien, die für Sie unsichtbar sind. Viele von Ihnen wissen möglicherweise nicht einmal, wie viel versteckte Daten auf Ihrem Mac vorhanden sind, von einfachen Dingen wie Einstellungsdateien für Benutzerdaten und Apps bis hin zu Kernsystemdaten, die Ihr Mac für die korrekte Ausführung benötigt. Apple verbirgt diese Dateien und Ordner, um zu verhindern, dass Sie wichtige Daten, die Ihr Mac benötigt, versehentlich ändern oder löschen.

Apples Argumentation ist gut, aber manchmal müssen Sie diese abgelegenen Ecken Ihres Mac anzeigen Macs Dateisystem. Sie werden feststellen, dass der Zugriff auf diese versteckten Ecken Ihres Macs einer der Schritte in vielen unserer Mac-Fehlerbehebungsleitfäden sowie unsere Anleitungen zum Sichern wichtiger Daten wie E-Mail-Nachrichten oder Safari-Lesezeichen sind. Glücklicherweise bietet Apple Möglichkeiten, auf diese versteckten Goodies in OS X und den neueren macOS zuzugreifen. In diesem Handbuch konzentrieren wir uns auf die Terminal-App, die eine Befehlszeilen-ähnliche Schnittstelle zu vielen der Kernfunktionen von Mac bietet.

Mit Terminal genügt ein einfacher Befehl, um den Mac zu verschütten seine Geheimnisse.

Terminal ist dein Freund

  1. Start Terminal , befindet sich unter / Programme / Dienstprogramme / .
  2. Geben oder kopieren / fügen Sie die folgenden Befehle in das Terminal Fenster. Drücken Sie die return oder geben Sie die Taste ein, nachdem Sie jede Textzeile eingegeben haben.

    Hinweis: Es sind nur zwei Zeilen Text darunter. Abhängig von der Größe des Browserfensters können die Zeilen umbrochen werden und mehr als zwei Zeilen enthalten. Dieser kleine Trick kann das Kopieren der Befehle wesentlich erleichtern: Setzen Sie den Cursor auf ein beliebiges Wort in der Befehlszeile und klicken Sie dann dreimal. Dadurch wird die gesamte Textzeile ausgewählt. Sie können dann die Zeile in Terminal einfügen. Achten Sie darauf, den Text als einzelne Zeilen einzugeben.
    Standardwerte schreiben com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE


    killall Finder
  1. Eingabe der beiden Zeilen oben In Terminal können Sie den Finder verwenden, um alle versteckten Dateien auf Ihrem Mac anzuzeigen. Die erste Zeile weist den Finder an, alle Dateien anzuzeigen, unabhängig davon, wie das ausgeblendete Flag gesetzt ist. Die zweite Zeile stoppt und startet den Finder neu, damit die Änderungen wirksam werden können. Möglicherweise sehen Sie Ihren Desktop verschwinden und wieder angezeigt werden, wenn Sie diese Befehle ausführen; Das ist normal.

    Was versteckt wurde, kann jetzt gesehen werden

    Jetzt, wo der Finder versteckte Dateien und Ordner anzeigt, was können Sie sehen? Die Antwort hängt vom jeweiligen Ordner ab, den Sie gerade betrachten. In fast jedem Ordner wird jedoch eine Datei mit dem Namen .DS_Store angezeigt. Die DS_Store-Datei enthält Informationen zum aktuellen Ordner, einschließlich des Symbols für den Ordner, des Speicherorts, in dem das Fenster geöffnet wird, und anderer Informationen, die das System benötigt.

    Wichtiger als die allgegenwärtige .DS_Store-Datei sind versteckte Ordner auf die Mac-Benutzer Zugriff hatten, z. B. der Ordner "Library" in Ihrem Home-Ordner. Der Bibliotheksordner enthält viele Dateien und Ordner, die sich auf bestimmte Anwendungen und Dienste beziehen, die Sie auf Ihrem Mac verwenden. Haben Sie sich beispielsweise gefragt, wo Ihre E-Mails gespeichert sind? Wenn Sie Mail verwenden, finden Sie sie im ausgeblendeten Bibliotheksordner. Ebenso enthält der Bibliotheksordner Ihren Kalender, Notizen, Kontakte, Gespeicherte Anwendungsstatus und vieles mehr.

    Sehen Sie sich den Bibliotheksordner an, aber nehmen Sie keine Änderungen vor, es sei denn, Sie haben ein spezifisches Problem Ich versuche zu beheben.

    Jetzt, da Sie alle versteckten Ordner und Dateien im Finder sehen können (sagen wir dreimal schnell), werden Sie sie wahrscheinlich wieder verstecken wollen, und sei es nur, weil sie dazu neigen, den Finder zu überladen Fenster mit überflüssigen Objekten.

    Blenden Sie das Clutter

    1. aus. Starten Sie Terminal unter / Programme / Dienstprogramme / .
    2. Geben Sie die folgenden Befehle in das Terminalfenster ein oder kopieren Sie sie. Drücken Sie die return oder geben Sie die Taste ein, nachdem Sie jede Textzeile eingegeben haben.

      Hinweis: Es sind nur zwei Zeilen Text darunter, jeweils in einem eigenen grauen Feld. Abhängig von der Größe Ihres Browserfensters können die Zeilen umgebrochen werden und mehr als zwei Zeilen lang sein. Vergessen Sie nicht die dreifache Klickspitze von oben und achten Sie darauf, den Text als einzelne Zeilen einzugeben.
      Standardwerte schreiben com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE
      killall Finder

    Poof! Die versteckten Dateien sind wieder versteckt. Bei der Erstellung dieses Mac-Tippes wurde kein versteckter Ordner oder Datei beschädigt.

    Weitere Informationen über das Terminal

    Wenn Sie die Terminal-App fasziniert, erfahren Sie mehr über die Geheimnisse, die Terminal in unserem Leitfaden finden kann: Verwenden Die Terminal-Anwendung für den Zugriff auf verborgene Funktionen.

    Referenz

    Standard-Manpage

    killall man page

    Senden Sie Ihren Kommentar