Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Google Home Mini und Amazon Echo Dot

Amazon Echo Dot

Der Echo Dot verfügt über einen 0,6-Zoll-Lautsprecher und kann Musik von einer Vielzahl von Quellen wie Amazon Music, Pandora, Spotify, iHeartRadio, TuneIn und SiriusXM streamen. Sie können den Echo Dot auch als Bluetooth-Lautsprecher verwenden, um Inhalte von Ihrem Smartphone oder Tablet zu streamen.

Was uns gefällt

  • Der Echo Dot ist auf die Stimme abgestimmt, daher klingt er bei Gesprächen mit Alexa großartig.
  • Es ist auch großartig, Podcasts zu hören oder sich ein Kindle-Buch vorlesen zu lassen.
  • Dank eines 3,5-mm-Audioausgangs und der Möglichkeit, kabellose Lautsprecher über Bluetooth anzuschließen, können Sie den Sound wirklich aufrüsten mit Sonos und Apples HomePod.

Was uns nicht gefällt

  • Sie werden wahrscheinlich diese Audio-Out-Optionen benötigen, wenn Sie gerne Musik hören. Der Echo Dot schneidet in diesem Bereich schlechter ab als der Home Mini.


Google Home Mini

Der Home Mini verfügt über einen 1,6-Zoll-Treiber, der deutlich lauter ist als der Echo Dot. Es unterstützt Google Play, YouTube Music, Pandora und Spotify und einige Drittanbieter-Streamingdienste wie iHeartRadio können durch Verknüpfung Ihres Google-Kontos hinzugefügt werden. Sie können es auch als Bluetooth-Lautsprecher verwenden, um alles von Ihrem Smartphone oder Tablet zu streamen.

Was uns gefällt

  • Der Home Mini klingt ziemlich gut aus der Box. Es wird natürlich nicht mit dem Google Home konkurrieren, aber es ist mehr als ausreichend im Vergleich zu anderen $ 49 Bluetooth-Lautsprechern und kommt mit einem ziemlich intelligenten Assistenten.
  • Sie können es Musik streamen und die Lautstärke in einem festlegen Befehl, der nett sein kann, wenn Sie nicht mehrmals hintereinander über eine peinliche Aufweckphrase stolpern wollen.

Was uns nicht gefällt

  • Das Fehlen jeglicher Audiooutput-Funktionen außerhalb von Chromecast schränkt das ein zu einem Lautsprechersystem, das gut in der Küche ist, aber nicht so sehr in den Wohnbereichen.

Unsere Wahl: Echo Dot

Es ist klar, dass die kleineren Markteinsteiger nicht darauf ausgerichtet sind, Musik zu hören , was sinnvoll ist, weil der Sparteil auf Kosten eines besseren Sprechers in die Gleichung eingeht. Aber die Fähigkeit des Echo Dot, einen externen Lautsprecher einfach zu verwenden, bedeutet, dass er der Mittelpunkt eines großartigen Unterhaltungssystems ist, während bei Google Home Mini Chromecast- und Chromecast-unterstützte Lautsprecher dasselbe tun müssten.

Die besten Fähigkeiten und Apps

Amazon Echo Dot

Die Echo-Serie von Amazon ist zwei Jahre älter als die Google-Serie Home. Dies scheint kein großer Unterschied zu sein, aber die zusätzlichen zwei Jahre haben es Amazons Alexa ermöglicht, einen beträchtlichen Vorteil bei Fähigkeiten und Support von Drittanbietern unter Smart Home-Geräten zu erlangen. Dies bedeutet letztendlich, dass Sie mit dem Dot mehr einzigartige Dinge tun können als mit dem Google Mini.

Was uns gefällt

  • Einkaufen mit Amazon Prime ist ein Kinderspiel. Sie können auch Bestellaktualisierungen überprüfen und Pakete verfolgen, die Sie bei Amazon gekauft haben.
  • Die Möglichkeit, auf mehrere Plattformen, einschließlich Google Kalender und Apples iCloud-Kalender, zuzugreifen und Termine zu vereinbaren.
  • Mit Routinen können Sie mehrere Befehle mit einem Schlüssel kombinieren Phrase. Sie können sogar Routinen planen!
  • Funktioniert mit den meisten Smart Home-Geräten.
  • 25.000+ Fähigkeiten von Drittanbietern erweitern die Fähigkeiten von Alexa.

Was uns nicht gefällt

  • Sie können Ihren Einkaufswagen nicht bearbeiten oder Checkout mit Ihrem Warenkorb.
  • Sie können keine Verknüpfungen für längere Befehle erstellen.


Google Home Mini

Google Home verwendet Google Assistant, um das Gerät mit Strom zu versorgen. Obwohl Google Assistant nicht so einprägsam ist wie Siri oder Alexa, ist er vielleicht der intelligenteste. Der Assistent hat die Möglichkeit, den Google Knowledge Graph zu kanalisieren, der ihm eine tiefere Ebene des Zugriffs auf das Web bietet als jedes andere intelligente Gerät, das nicht Watson heißt.

Was wir mögen

  • Google Home ist der König bei der Beantwortung grundlegender Fragen. Es wird sich auch an den Kontext Ihrer Fragen erinnern, was Folgefragen reibungslos macht. Von allen intelligenten Lautsprechern können Sie ganz selbstverständlich mit Google Home sprechen.
  • Die Möglichkeit, Artikel aus Stores wie Walmart und Target zu kaufen, ist eine coole Funktion, die durch die Erweiterung von Google Express hinzugefügt wurde.
  • Sie können zwei Befehle aneinander reihen oder als Verknüpfung zu einem längeren Befehl erstellen.
  • Schnell nachholen mit Smart Home

Was uns nicht gefällt

  • Eingeschränkt auf Google-eigene Dienste in Schlüsselbereichen wie dem Kalender.
  • Sie können zwar eine Befehlsroutine einrichten, aber nicht planen.
  • Sie sind Mit den Wake-Wörtern "Hey Google" oder "OK ​​Google" feststecken.

Unser Tipp: Echo Dot

Der Google Home Mini ist die perfekte Wahl für diejenigen, die primär ihre Smart-Speaker-Fragen stellen und Antworten bekommen wollen, aber der Echo Dot wird zu diesem Zeitpunkt einfach mehr tun.

Und der Gewinner ist ...

Unser Tipp: Echo Dot

Amazons Alexa unterstützt den Echo Dot in diesem Rennen an die Spitze. Der Echo Dot ist vielseitiger als das Google Home Mini dank einer zweijährigen Führungserfahrung. Die Möglichkeit, einen externen Lautsprecher einfach anzuschließen und in eine großartige Jukebox zu verwandeln, hilft ebenfalls. Und wenn Sie Amazon Prime abonnieren, können Sie mit diesem Echo Dot diesen Markt mit Ihrer Stimme erschließen. Es ist auf jeden Fall cool, wenn der Echo Dot Ihnen eines Ihrer Kindle-Bücher vorliest.

Der Google Home Mini endet möglicherweise mit der besseren Zukunft. Die zugrundeliegende KI von Google kann auf einen größeren Teil des Webs zurückgreifen, und für diejenigen, die YouTube Music abonnieren oder ihre Musikbibliothek um Google Play herum aufgebaut haben, ist der Home Mini eine gute Wahl. Aber für den Moment werden wir diesen dem Echo Dot übergeben.

Senden Sie Ihren Kommentar