Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Maya Lektion 1.4 - Werkzeuge zur Objektmanipulation

Sie wissen nun, wie Sie ein Objekt in Ihrer Szene platzieren und einige seiner grundlegenden Attribute ändern. Lassen Sie uns einige Möglichkeiten erkunden, wie wir seine Position im Raum verändern können. Es gibt drei grundlegende Formen der Objektbearbeitung in jeder 3D-Anwendung: übersetzen (oder verschieben), skalieren und drehen.

Offensichtlich sind dies alles Vorgänge, die relativ selbsterklärend klingen, aber lassen Sie uns einen Blick auf einige der technischen Aspekte werfen Überlegungen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, die Werkzeuge zum Übersetzen, Skalieren und Drehen aufzurufen:

  • Zuerst können Sie über das Toolbox-Feld (siehe oben) auf der linken Seite des Ansichtsfensters auf
  • zugreifen Die zweite (bevorzugte Methode) besteht darin, Tastenkombinationen zu verwenden. Während des Modellierungsprozesses wechseln Sie ständig zwischen den Werkzeugen, daher ist es eine gute Idee, die Befehle so schnell wie möglich zu lernen.

Wenn ein Objekt ausgewählt ist, verwenden Sie die folgenden Tastenkürzel, um auf Maya Tools zum Übersetzen, Drehen und Skalieren zuzugreifen :

Übersetzen - w .
Drehen - e .
Skala - r .

Um ein Werkzeug zu beenden, drücken Sie q Rückkehr zum Auswahlmodus

02 von 05

Übersetzen (Verschieben)

Translating objects in Maya Drücken Sie (w), um auf das Übersetzungswerkzeug in Maya zuzugreifen.

Wählen Sie das Objekt aus, das Sie erstellt haben Mit der Taste w wird das Übersetzungswerkzeug aufgerufen.

Wenn Sie auf das Werkzeug zugreifen, erscheint am zentralen Drehpunkt Ihres Objekts ein Steuerpunkt mit drei Pfeilen, die entlang der X-, Y- und Z-Achse ausgerichtet sind .

Um Ihr Objekt vom Ursprung weg zu bewegen, klicken Sie auf einen der Pfeile und ziehen Sie das Objekt entlang dieser Achse. Wenn Sie an einer beliebigen Stelle auf dem Pfeil oder Schaft klicken, wird die Bewegung auf die Achse beschränkt. Wenn Sie Ihr Objekt also nur vertikal bewegen möchten, klicken Sie einfach irgendwo auf den vertikalen Pfeil und das Objekt wird auf vertikale Bewegung beschränkt.

Wenn Sie d möchte das Objekt übersetzen, ohne die Bewegung auf eine einzige Achse zu beschränken, indem Sie in das gelbe Quadrat in der Mitte des Werkzeugs klicken, um eine freie Translation zu ermöglichen. Wenn Sie ein Objekt auf mehreren Achsen bewegen, ist es oft vorteilhaft, in eine Ihrer orthografischen Kameras zu wechseln (indem Sie Leertaste für mehr Kontrolle anklicken.

03 von 05

) Scale

Maya's Scale Tool Greifen Sie auf das Skalierungswerkzeug von Maya zu, indem Sie (r) auf der Tastatur drücken.

Das Skalierungstool funktioniert fast genau wie das Translatiktool.

Um entlang einer beliebigen Achse zu skalieren, klicken und ziehen Sie (rot, blau, oder grün), die der Achse entspricht, die Sie bearbeiten möchten.

Um das Objekt global (gleichzeitig auf allen Achsen) zu skalieren, klicken und ziehen Sie das Feld in der Mitte des Werkzeugs. So einfach!

04 von 05

Drehen

Maya's Rotate Tool Wählen Sie das Maya-Rotierwerkzeug mit dem (e) Tastatur-Hotkey.

Drehen

Wie Sie sehen, erscheint das Rotationswerkzeug und funktioniert etwas anders die Übersetzungs- und Skalierwerkzeuge

Wie beim Verschieben und Skalieren können Sie die Drehung auf eine einzelne Achse beschränken, indem Sie einen der drei auf dem Werkzeug sichtbaren Innenringe (rot, grün, blau) anklicken und ziehen.

Sie können frei Drehen Sie das Objekt entlang mehrerer Achsen, indem Sie einfach auf die Lücken zwischen den Ringen klicken und diese ziehen. Sie erhalten jedoch mehr Kontrolle, wenn Sie ein Objekt um jeweils eine Achse drehen.

Klicken Sie schließlich auf das Äußere Ring (gelb), man kann ein Objekt senkrecht zur Kamera drehen.

Bei der Rotation gibt es Zeiten, in denen etwas mehr Kontrolle nötig ist - auf der nächsten Seite schauen wir uns an, wie wir die Kanalbox für präzise verwenden können Objektmanipulation

05 von 05

Verwenden der Kanalbox für Präzision

Using Maya's Channel Box Verwenden Sie Maya's Kanalfeld, um ein Objekt umzubenennen oder seine s anzupassen cale, rotation und x, y, z-Koordinaten.

Zusätzlich zu den gerade vorgestellten Manipulatortools können Sie Ihre Modelle auch mit präzisen numerischen Werten in der Kanalbox übersetzen, skalieren und drehen.

Die Kanalbox befindet sich im oberen rechten Bereich der Oberfläche und funktioniert genau wie die Registerkarte Eingaben, die wir in Lektion 1.3 eingeführt haben.

Es gibt einige Fälle, in denen numerische Werte nützlich sein können:

  • Die Skalierung in Maya basiert auf realen Einheiten (standardmäßig Zentimeter), und viele der Lichter von Maya verhalten sich realistischer, wenn Objekte mit ungefähren realen Maßstäben modelliert werden. Das heißt, wenn Sie einen Tisch modellieren, der vier Fuß hoch sein soll, sollte er auf etwa 162 cm skaliert werden.
  • Die Kanalbox kann auch nützlich sein, wenn Sie Objekte gleichmäßig platzieren, Teilstriche (doppelt, halbieren usw.), richten Sie Objekte entlang einer Achse aus oder setzen Sie exakte Winkel für die Drehung (45 Grad, 90, 180, 360 usw.).

Wie auf der Registerkarte Eingänge können Werte manuell oder mit Hilfe der Taste eingegeben werden Klicken + mittlere Mausbewegung Geste, die wir zuvor eingeführt haben.

Schließlich können Sie mit der Kanalbox jedes Objekt in Ihrer Szene umbenennen, einschließlich Modellen, Kameras, Lichtquellen oder Kurven. Es ist eine sehr gute Idee, Objekte für eine bessere Organisation zu benennen.

Weiter zu Lektion 1.5: Klicken Sie hier, um zur nächsten Lektion zu gelangen, in der wir die Komponentenauswahlarten (Gesichter, Kanten und Vertices.).

Senden Sie Ihren Kommentar