Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Was ist der Amazon Echo Dot und wie funktioniert es?

Amazon Dot ist ein intelligenter Lautsprecher, der die gesamte Technologie und Funktionalität des ursprünglichen Echos in ein viel kleineres Paket packt.

Für alle, die Echo noch nicht kennen, ist dies das Wichtigste Mit Dot haben Sie Zugriff auf Amazons virtuellen Assistenten Alexa, der Musik abspielen, Einkaufslisten erstellen, Wetterberichte bereitstellen und vieles mehr. Der eingebaute Lautsprecher ist nicht so gut wie das Echo, aber die Aufnahme einer Audiobuchse macht es einfach, den Dot in praktisch jeden externen Lautsprecher zu stecken.

Was ist der Dot?

Auf einer sehr grundlegenden Ebene Der Dot ist ein Lautsprecher, einige Mikrofone und andere Computerhardware in einem sehr kompakten Formfaktor. Während der Echo über die Größe und Form einer Pringles-Dose verfügt, sieht der Dot aus, als könnte er eine zweite Karriere als Hockey-Puck finden, wenn die Smart-Lautsprecher-Sache nicht klappt.

Für die Konnektivität enthält der Dot integrierte in Wi-Fi, Bluetooth und eine 3,5-mm-Audio-Buchse. Die Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivität wird mit dem größeren Echo geteilt, aber die Audiobuchse ist ein einzigartiges Merkmal.

Wie ihre große Schwester Echo ist Dot mehr oder weniger ein Briefbeschwerer ohne Zugang zum Internet. Deshalb nutzt es WLAN, um sich mit dem Internet zu verbinden, wodurch es Zugang zu Alexa erhält. Alle schweren Arbeiten werden in der Cloud ausgeführt.

Der Dot enthält auch genau die gleiche Fernfeldmikrofon-Technologie wie das Echo, mit der Befehle aus einem Raum mit normaler Stimme erkannt werden können. Dies wird mit einer Anordnung von sieben Mikrofonen und einigen technologischen Handbewegungen erreicht, über die sich die Benutzer nicht wirklich sorgen müssen, da es einfach funktioniert.

Wie funktioniert der Punkt?

Trotz seiner viel kleineren Größe und seines Preises Tag kann der Dot so ziemlich alles tun, was das ursprüngliche Echo kann. Dazu gehört das Abspielen von Musik aus einer Vielzahl von kompatiblen Diensten, das Bereitstellen von Kurznachrichten, das Erstellen eines Wetterberichtes und vieles mehr.

Da Dot um Amazons virtuelle Assistentin Alexa entwickelt wurde, wird alles über Sprachbefehle abgewickelt. Dot wartet immer auf ein Wake-Wort, das standardmäßig Alexa ist, und zeichnet alles auf, was danach für die Verarbeitung in der Cloud gehört. Es gibt keine merkliche Verzögerung während dieses Prozesses, also ist das Sprechen mit dem Dot fast so, als würde man mit einem echten Assistenten sprechen.

Obwohl es Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre gibt, dass Alexa Benutzer ausspioniert, ist das Ganze ziemlich transparent. Benutzer können Aufnahmen über die Alexa-App ansehen oder anhören oder online auf ihren Amazon-Account zugreifen, und diese Datensätze können auch gelöscht werden, wenn dies gewünscht wird.

Wie unterscheidet sich der Punkt vom Echo?

Die Hauptunterschiede zwischen den Punkt und Echo sind Größe und Preis. Der Dot ist viel kleiner und der damit verbundene Preis ist auch viel günstiger. Die meisten Funktionen sind auf der ganzen Linie gleich und die Lautsprecherqualität ist der größte technische Faktor, der die beiden Geräte wirklich auszeichnet.

Während Echo zwei eingebaute Lautsprecher und eine Resonanzkammer enthält, verfügt der Dot nur über einen einzigen Lautsprecher. Das bedeutet, dass es nicht gut geeignet ist, um einen großen Raum mit sattem Sound zu füllen, und es kann nicht einmal die bereits anämische Bassantwort des Echos berühren.

Der andere wirklich wahrnehmbare Unterschied in Bezug auf die Hardware ist, dass der Dot enthält eine 3,5-mm-Audiobuchse. Über diese Buchse können Sie den Dot ganz einfach an Ihr Heimkinosystem, an einen tragbaren Lautsprecher oder an andere Geräte anschließen, die über einen kompatiblen Audioeingang verfügen.

Die Bluetooth-Verbindung ist für Dot und andere Echo-Geräte identisch habe die Option, den Dot an einen kabellosen Lautsprecher zu koppeln, wenn du das einer Kabelverbindung vorziehst.

Wer braucht einen Dot?

Da der Dot keinen eingebauten Lautsprecher hat, ist er eine gute Wahl für Jeder, der bereits einen hochwertigen tragbaren Lautsprecher hat. Die Lautsprecherqualität kann auch kein Problem für jeden sein, der die Funktionalität des virtuellen Assistenten von Alexa möchte und sich nicht um Musik kümmert.

Aufgrund der Funktionsweise der Fernfeld-Spracherkennung können Sie die Alexa-Funktionalität auch mit einem Punkt in ein Schlafzimmer, ein Büro, ein Badezimmer oder einen anderen Raum erweitern, wenn Sie bereits ein Echo in Ihrem Wohnzimmer haben.

Senden Sie Ihren Kommentar