Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Aereo - Fernsehen über das Fernsehen online

HINWEIS: Aereo suspendiert Operationen am 28.06.14, nach einem Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA Aereo verstößt gegen die Urheberrechtsgesetze der USA. Darüber hinaus hat Aereo am 11/22/14 Antrag auf Konkursschutz nach Kapitel 11 gestellt. Die folgende Übersicht des Aareo TV-Streaming-Dienstes wird für die historische Referenz beibehalten.

TV-Anzeigeoptionen

Es gibt viele Optionen für den Zugriff auf TV-Programme. Kabel und Satellit sind die gebräuchlichsten Methoden, gefolgt von der Verwendung einer Innen- oder Außenantenne (OTA oder Over-the-Air). Die Methode, die sprunghaft wächst, ist das Fernsehen von Fernsehprogrammen, indem sie aus dem Internet gestreamt werden, entweder auf einem PC, einem Telefon, einem Tablet, einem Smart TV oder einem Blu-ray Disc-Player. Der Nachteil des Fernsehens über das Internet ist jedoch, dass Sie, abgesehen von seltenen Fällen, irgendwo zwischen einem Tag, zwei, Wochen oder Monaten warten müssen, bevor Ihr Lieblingsprogramm über Ihren bevorzugten Internet-Streaming-Dienst verfügbar ist.

Enter Aereo

Um den Verbrauchern die Möglichkeit zu bieten, OTA-TV online zu sehen, erschien 2013 ein neuer Dienst, Aereo, der auf der Bildfläche erschien und mit einem Service in New York City einen schnellen Start hatte Metropolitan Area begann in Aril dieses Jahres und expandierte in diesem Sommer schnell nach Boston und Atlanta. Die Pläne sollten so schnell wie möglich auf 20 Ballungsräume ausgedehnt werden.

Wie Aereo arbeitete

Was Aereo einzigartig machte, war die Technologie, die die Herstellung unglaublich kleiner Antennen ermöglichte (wir sprechen nicht viel mehr als eine Fingerspitze) das war sehr empfindlich. Hunderttausende der kleinen Antennen würden dann zu einem Array kombiniert und innerhalb des zentralen Rechenzentrums zusammen mit einer unterstützenden Internetverbindung und einem DVR-Speicher platziert.

Aereo könnte dann alle lokalen TV-Signale, die er empfangen hat, über seine Antennenanordnung streamen (s ), über das Internet, an eine beliebige Anzahl von Abonnenten, die die Aereo-Software auf kompatiblen PCs, tragbaren Geräten und Medienstreamer installiert haben.

Als zusätzlichen Bonus wurden alle Signale aufgezeichnet, wodurch Abonnenten auch jedes Programm ansehen konnten zu einem späteren, günstigeren Zeitpunkt ihrer Wahl, ohne einen eigenen DVR besitzen zu müssen.

Auch abhängig von den kabelgebundenen (Ethernet, MHL) und drahtlosen (WiFi, Bluetooth, Miracast) Konnektivitätsoptionen zwischen Ihren Internet-Geräten und Ihr TV- und Heimkinosystem, Ihre Programmierung könnte auf vielen Fernsehgeräten oder anderen kompatiblen Videogeräten angezeigt werden.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass Aereo nur Zugang zu OTA-Sendern und Bloomberg Televis gewährt hat Ion. Es bot keinen Zugang zu Nur-Kabel-Kanälen oder zusätzlichen Internet-Streaming-Diensten, die Archive von vergangenen und kürzlichen Sendungen oder Kabel-Shows, wie Netflix und Hulu, bereitstellten.

Aereo Controversy

Auf der Oberfläche klingt Aereo wie eine dieser "warum habe ich nicht daran gedacht" praktische Ideen, die eine bequeme Möglichkeit bieten, über Fernsehkanäle (einschließlich netzwerkähnlichen Programmen) in hoher Auflösung den Verbrauchern auf Plattformen, die normalerweise nicht für Live-Fernsehen zugänglich sind, zu ermöglichen Empfang.

Jedoch erzeugte dieser neue Dienst geheizte Einwände von mehreren Fernsehrundfunknetzen, vor allem FOX und CBS. Tatsächlich hat CBS ihrem Technologie-Nachrichtensender CNET nicht erlaubt, Aereo zu überprüfen.

Im Kern ihrer Einwände war, dass Aereo im Gegensatz zu Kabel- und Satellitendiensten keine Übertragungsgebühren an die Sendeanstalten zahlt, auch wenn dies nicht der Fall ist er entrichtete seinen Nutzern eine Abonnementgebühr, ähnlich einem Kabel-, Satelliten- oder Streaming-Dienst, und stellte zusätzliche DVR-ähnliche Dienste bereit, die dem Dienst, an dem die Sender nicht beteiligt sind, einen weiteren Mehrwert verschafften.

Um den Sendern entgegenzuwirken, behauptete Aereo, dass seine Teilnehmer über eine Antenne unverschlüsselte Netzwerkprogrammierung empfangen würden, so wie jeder Verbraucher, wenn sie eine Antenne direkt an einen Fernseher angeschlossen haben, aber in diesem Fall hat Aereo die Antenne zentralisiert Empfangsstellen und liefert lediglich das empfangene Signal an ihre Teilnehmer.

Laut Aereo entspricht die Anzahl der Antennen der Anzahl der Teilnehmer, was bedeutet, dass jeder Teilnehmer "technisch" eine eigene Antenne hat. Mit anderen Worten: Was war der Unterschied, wenn der Fernsehzuschauer seine Fernsehantenne im Haus hat oder sich an einem günstigeren Standort befindet?

Infolge Aereos neuer Erweiterung der Definition des OTA-Fernsehempfangs, als mehr Abonnenten Die TV-Sender (sowohl für das Netz als auch für die Independents) wollten TV-Programme mit dem Aereo-System (live oder über die DVR-Optionen) empfangen und ansehen. Sie behaupteten, dass sie bei den Kabel- und Satellitenanbietern die Verhandlungsmacht verlieren würden. berechtigte Einnahmequellen.

TV-Sender argumentierten, dass Aereo in Bezug auf öffentliche Aufführungs- und Retransmissionsvereinbarungen gegen US-Urheberrecht verstößt und nicht anders behandelt werden sollte als ein Satelliten- oder Kabelfernsehanbieter, der Netzwerk- und lokale Fernsehsendungen empfängt Inhalt und ist verpflichtet, (im Ermessen der oben genannten TV-Sender) eine Weiterverbreitungsgebühr für das Privileg zu zahlen, da die Kabel- und Satellitendienste Inhalte neu verteilen gilt als öffentliche Aufführung.

Senden Sie Ihren Kommentar