Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

IPhone 3G Test

Das Gute

  • Schnellere Download-Geschwindigkeiten
  • Sprechen und Daten gleichzeitig abrufen
  • Neuer, niedrigerer Preis
  • Unterstützung für Anwendungen von Drittanbietern
  • Integriertes GPS

Das Schlechte

  • Kapazität ist etwas niedrig
  • Gespannter Akku Leben
  • Noch eine 2-Megapixel-Kamera
  • Eingeschränkte GPS-Funktionalität
  • Noch immer exklusiv bei AT & T

Der Preis
US $ 199 - 8GB
US $ 299 - 16GB

Blick auf das iPhone 3G , Sie könnten nicht denken, dass es zu verschieden von seinem Vorgänger ist. Aber Blicke können täuschen. Und im Falle des iPhone 3G sind sie tatsächlich sehr trügerisch: Das iPhone 3G ist eine solide Verbesserung gegenüber dem iPhone der ersten Generation. Von seiner schnelleren Internet-Verbindung zu seiner Unterstützung für GPS und Anwendungen von Drittanbietern zu seinem niedrigeren Preis, scheint das iPhone 3G ein großes Upgrade zu sein.

Viele Dinge über das iPhone 3G sind die gleichen: ein 2-Jahres-Vertrag mit AT & T (subventionierte Upgrades stehen allen iPhone-Besitzern und neuen AT & T-Kunden sowie ausgewählten anderen Kunden zur Verfügung), Unterstützung für die gleichen Widgets und Firmware-Funktionen, der grandiose Multitouchscreen und intelligente Sensoren, die bestimmen, ob das Telefon in Ihrer Nähe ist Kopf und schließt den Bildschirm und der, der weiß, ob das Telefon horizontal oder vertikal orientiert ist.

Aber während diese vertrauten Funktionen nett sind, sollten die Änderungen des iPhone 3G das Gerät wirklich zum Leuchten bringen.

Ein gutes Telefon bekommt ein Wenig besser

Die Telefonfunktionen des ursprünglichen iPhone ließen nicht zu viele Leute sich beschweren (obwohl es immer noch Sprachwahl fehlt, eine Funktion, die ich gerne hätte). Visual Voicemail fühlte sich wie ein Durchbruch an (obwohl es vielleicht nicht so nützlich war, wie es der Hype nahelegte), und Funktionen wie Drei-Wege-Anruf waren ein Kinderspiel. Während die Anrufqualität in Ordnung war, waren erweiterte Handy-Funktionen wie MMS-Nachrichten oder bestimmte Bluetooth-Funktionen nicht verfügbar.

Die Telefonfunktionen auf dem iPhone 3G haben alle die gleichen Stärken und sogar eine: verbesserte Anrufqualität. Da das iPhone 3G das 3G-Telefonnetz verwendet, das mehr Daten schneller überträgt, ist die Anrufqualität bei Anschluss an ein 3G-Netzwerk besser - es ist an beiden Enden des Anrufs deutlich schärfer und klarer.

Das Telefon hat noch keine MMS Messaging - ein großer Fehler für ein Gerät, das so eng mit dem Internet und den Media-Funktionen verbunden ist - aber das könnte von Drittanbietern stammen.

A Terrific Personal Media Player

Als das ursprüngliche iPhone debütierte, war es wahrscheinlich das bester Musikspieler / Telefon auf dem Markt. Und diese Features haben sich nicht geändert: Das Telefon bietet immer noch eine hervorragende MP3-Player-Erfahrung, komplett mit der CoverFlow-Oberfläche, die viele frühe Benutzer und den superschnellen iTunes Wi-Fi Music Store begeisterte.

Wahrscheinlich die größte musikbezogene Belästigung über das ursprüngliche iPhone - seine versenkte Kopfhörerbuchse, die die meisten Kopfhörer inkompatibel machte und Benutzer zum Kauf von Adaptern zwang - wurde behoben. Die Buchse am iPhone 3G ist bündig, so dass Sie einfach zu Ihren bevorzugten Kopfhörern zurückkehren können.

Auf der Videoseite ist das iPhone 3G immer noch ein großartiger mobiler Film-Player. Dieses Modell bietet die gleiche Bildschirmgröße, Auflösung und Breitbildausrichtung für Filme, TV-Sendungen und YouTube.

Das Wichtigste, was ich gerne hätte, wenn es um Medien geht, wäre eine größere Speicherkapazität gewesen. Sicher, 16GB ist eine ordentliche Menge Speicherplatz für Musik allein, aber wenn Sie Filme und Programme von Drittanbietern und Spiele hinzufügen (mehr dazu bald), füllt es sich schnell. Hoffentlich sind iPhones mit mehr Kapazität in Sicht.

Senden Sie Ihren Kommentar