Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Silicon Image MHL bringt 8K-Fernseher in die Realität

Während sich 4K Ultra HD weiterhin im Consumer-Markt etabliert (Fernseher, Streaming und Ultra HD Blu-ray) der Weg), hört der Fortschritt dort nicht auf. HDR (High Dynamic Range) TV ist auf den Markt gekommen, und 8K ist auf dem Weg.

Für eine Perspektive wird 8K Auflösung durch ein 7860x4320 Pixelfeld dargestellt, das entspricht 33,2 Megapixel oder 16x der Auflösung von 1080p (8K ist 4320p).

Aber 8K ist immer noch ein Weg für die Verbraucher. Silicon Image (das jetzt ein Teil von Lattice Semiconductor ist) stellte seinen ersten 8K-AV-Verarbeitungs-Chipsatz vor, den Sil9779 für den Einsatz in zukünftigen 8K-Fernsehern, aber es wird einige Zeit dauern, bis Sie Ihren lokalen Händler besuchen und einen kaufen können Es muss eine weitere Infrastruktur geschaffen werden, damit Hersteller und Anbieter von Inhalten die Werkzeuge zur Verfügung haben, die sie brauchen, um den Verbrauchern übertriebene Hi-Res-Inhalte zu bieten. Wir beginnen gerade, eine anständige Auswahl an verfügbaren 4K-Inhalten zu haben.

Verarbeitungsmöglichkeiten des Sil9779

Das Herz des Sil9779 sind seine Audio- / Video-Pass-Through- und Verarbeitungsfunktionen, einschließlich:

  • Kompatibilität mit eingehenden 8K / 60Hz Videosignalen, die eine 8K-Skalierung für niedrigere Res-Eingangssignale ermöglichen.
  • HDR, wie Dolby Vision, Deep Color, BT.2020 (auch als Rec.2020 bezeichnet) farbraumkompatibel.
  • Unterstützung für erweiterte immersive Surround-Sound-Audioformate wie Dolby Atmos und DTS: X. Darüber hinaus wird Unterstützung für HiRez-Audioformate (High-Bitrate) geboten, und ein Nur-Audio-Modus ist verfügbar, wenn das Video nicht angezeigt werden muss. Die Audiofähigkeiten des Sil9779 würden es ermöglichen, den Chipsatz in Heimkino-Empfängern und AV-Vorverstärkerprozessoren einzusetzen.

Verbindungsoptionen des Sil9779

Zusätzlich zu den Verarbeitungsfähigkeiten des Sil9779 bietet er auch eine interessante Ergänzung von Verbindungen Dazu gehören:

  • Ein SuperMHL-Ein- / Ausgabesatz, der 8K / 60Hz-Videosignale für kommende 8K-fähige Set-Top-Boxen und Fernsehgeräte unterstützt sowie Verbindungskompatibilität mit allen aktuellen oder MHL- oder USB-C-Typen bietet aktivierte Quellgeräte wie Smartphones und Tablets.
  • Drei HDMI 2.0-Eingänge zum Anschluss eines beliebigen HDMI-fähigen Quellgeräts (Auflösungen bis zu 4K / 60Hz).
  • HDCP 2.2-Unterstützung inbegriffen.

Für diejenigen unter Ihnen Wer denkt, dass Silicon Image / Lattice Semiconductor und das MHL Consortium zu früh auf 8K springen, bedenken Sie, dass Japan seit einigen Jahren mit der 8K-Technologie für TV-Übertragungen experimentiert und die Technologie beim Olympischen Spiel 2016 weiter getestet hat s in Rio De Janeiro, Brasilien. Japans Ziel ist es, rechtzeitig für die Olympischen Spiele 2020 einen 8K-TV-Übertragungsstandard zu finalisieren, der von Tokio veranstaltet wird.

Allerdings muss 8K nicht nur seine Attraktivität für den Durchschnittsverbraucher demonstrieren, sondern auch erschwinglich sein.

Zwei Dual-SuperMHL / HDMI 2.0-Chips

Lattice Semiconductor hat zwei weitere 8K-Processing-Chips (SiI9398 und SiI9630) für Quell- und Anzeigegeräte veröffentlicht.

Beide Chips bieten die gleiche Video- und Audio-Durchleitung B. das oben besprochene SiL9779, aber sie bieten auch ein Dual-Mode-Design, das sie sowohl in einer SuperMHL- als auch in einer HDMI 2.0-Verbindungsumgebung über die Verwendung getrennter Ports für jede Art von Verbindungsanforderung verwendet.

Einige der Spezifikationen:

  • Bis zu 8K Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde mit 12-Bit Farbe
  • 18Gbps Übertragungsrate
  • HDR-Fähigkeit
  • Kompatibilität mit allen Audio-Formaten einschließlich Dolby Atmos und DTS: X.

Der SiI9630 ist ein Sender, der in ein kompatibles Quellgerät (z. B. einen Disc-Player, Kabel- / Satelliten-Setup-Box, Medienstreamer, Spielekonsole usw.) eingesetzt werden kann, während der SiI9398 ein Empfänger ist, der in einem kompatiblen Anzeigegerät platziert wird ( Fernseh- oder Videoprojektor).

Beide Chips können in Setups arbeiten, die Geräte enthalten, die SiL9779- oder SiI9396-SuperMHL-Chips verwenden (siehe meinen Bericht auf dem SiL9396)

Senden Sie Ihren Kommentar