Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Sony HX90V Test

The Bottom Zeile

Meine Sony HX90V-Testversion zeigt eine Kamera, die auf der Außenseite eine Reihe von wünschenswerten Funktionen aufweist: ein optisches 30fach-Zoomobjektiv, ein Popup-Sucher und ein artikuliertes LCD. Aber es ist das Hauptmerkmal auf der Innenseite - ein kleiner Bildsensor, der bei schlechten Lichtverhältnissen kämpft - das bedeutet, dass diese Sony Kamera in ihrer Preisklasse in Sachen Bildqualität hinter anderen zurückliegt.

Mit einem Verkaufspreis nahe $ 500, Ich würde erwarten, dass der HX90V in Bezug auf die Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen brilliert. Und während diese Kamera bei der Aufnahme von Sonnenlicht und exzellenten Lichtverhältnissen solide arbeitet, liefert die geringe Lichtleistung deutlich unterdurchschnittliche Ergebnisse. Ein Teil des Problems für diese Festobjektiv-Kamera von Sony besteht darin, dass sie einen kleinen 1 / 2,3-Zoll-Bildsensor enthält. Dies ist der kleinste physische Bildsensor, der in einer Kamera zu finden ist 200 $. Der Bildsensor ist so wichtig, um die Bildqualität zu bestimmen, dass dieser Mangel in der HX90V für mich unmöglich zu übersehen ist.

Wenn Sie nach der besten Reisekamera-Option suchen, ist dies die Sony HX90V könnte ein erfolgreiches Modell werden. Wenn Sie planen, die meisten Ihrer Fotos während der Fahrt im Freien zu drehen, z. B. bei Orientierungspunkten und Naturszenen (und bei schlechten Lichtverhältnissen), ist die Bildqualität dieses Modells mehr als gut genug. Das optische 30fach-Zoomobjektiv des HX90V eignet sich gut für diese Art von Fotos und das kleine Kameragehäuse ist einfach zu transportieren.

Technische Daten

  • Auflösung: 18,2 Megapixel
  • Bildsensor: 1 / 2,3-Zoll-CMOS
  • Optischer Zoom: 30X (24-720 mm)
  • LCD: 3 Zoll, 921.600 Pixel (kann um 180 Grad gedreht werden)
  • Batterie: Wiederaufladbare Li-Ion
  • Abmessungen: 2,29 x 4,02 x 1,39 Zoll
  • Gewicht: 7,69 Unzen (nur Kameragehäuse)
  • Filmmodus: Full HD (1920 x 1080)

Pro

  • HX90V ist sehr einfach zu bedienen
  • Das 30fach optische Zoomobjektiv der Kamera eignet sich für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen
  • Der LCD-Bildschirm ist scharf und hell und kann um 180 Grad gedreht werden
  • Die Akkulaufzeit ist überdurchschnittlich für Kameras mit festem Objektiv
  • Elektronischer Sucher (EVF) im Lieferumfang des HX90V enthalten, ein praktisches Feature

Nachteile

  • Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen aufgrund von Rauschstörungen
  • Oberes Ende des ISO-Bereichs der Kamera (80 -12800) ist wegen Rauschens unbrauchbar
  • Preis ist zu o hoch für Kamera mit 1 / 2,3-Zoll-Bildsensor
  • Nur 18 Megapixel Auflösung, die den meisten anderen neueren Modellen hinterherhinkt
  • Kein RAW-Aufnahme-Bildformat verfügbar

Bildqualität

Zur weiteren Erweiterung der Probleme mit der Bildqualität, die bereits erwähnt wurden, drehen sich die Schwachlichtprobleme des Sony HX90V hauptsächlich um die Unfähigkeit, Rauschen aus dem endgültigen Bild herauszuhalten. Wenn Bildsensoren mit schlechten Lichtverhältnissen zurechtkommen, erzeugen sie Rauschen (oder verirrte, falsche Pixel), die die Bildqualität beeinträchtigen und das Foto weniger scharf erscheinen lassen.

Wenn Sie den ISO-Wert der Kamera erhöhen, tritt in den meisten Fällen Rauschen auf Einstellung darüber hinaus, was der Bildsensor normalerweise handhaben kann. (Jede Kamera verfügt über einen ISO-Bereich, den Sie verwenden können. Wenn Sie die ISO-Einstellung erhöhen, wird der Bildsensor empfindlicher für Licht.) Bei den meisten Kameras verursacht eine hohe ISO-Einstellung übermäßiges Rauschen, während niedrige und mittlere ISO-Einstellungen dies nicht tun. Mit der Sony HX90V, die einen ISO-Bereich von 80 bis 12.800 zur Verfügung hat, erzeugen selbst mittlere ISO-Einstellungen merkliche Geräusche, was für eine Kamera dieser Preisklasse ein erheblicher Nachteil ist.

Der HX90V bietet 18,2 Megapixel Auflösung in sein 1 / 2,3-Zoll-Bildsensor.

Leistung

Sony hat dieser Kamera integrierte WLAN-, NFC- und GPS-Wireless-Konnektivität zur Verfügung gestellt, was besonders für diejenigen hilfreich ist, die sich auf Reisen mit Fotografie beschäftigen. Und weil der HX90V eine längere Akkulaufzeit als der Durchschnitt einer dünnen Kamera hat, können Sie diese kabellosen Konnektivitätsoptionen etwas freier nutzen als mit einer dünnen Kamera mit schlechter Akkulaufzeit, bei der die Wi-Fi-Verbindung den Akku sehr stark entleert schnell.

Die maximale Blendeneinstellung für das eingebaute Objektiv des HX90V ist f / 3,5, was nicht ganz so gut ist, wie ich es in dieser Preisklasse gerne sehen würde. Dies bedeutet, dass Sie keine Fotos mit einer extrem geringen Tiefenschärfe aufnehmen können, was eine wünschenswerte Eigenschaft für Porträtfotos ist. Andererseits ist diese Kamera ein viel besserer Kandidat für die Aufnahme von allgemeinen Fotos und Naturaufnahmen mit großer Reichweite - dank des optischen 30fach-Zoomobjektivs - als Porträtfotos.

Design

Das Design des Sony HX90V ist genau das Modell überstrahlt die Konkurrenz. Besonders gut gefallen hat mir der elektronische Sucher, der aus dem oberen Teil des Kameragehäuses herausspringt und Ihnen die Möglichkeit gibt, entweder den Sucher oder den LCD-Bildschirm zum Einrahmen von Fotos zu verwenden. Eine der größten Beschwerden von Lesern über Digitalkameras ist das Fehlen eines Suchers (der natürlich bei allen Filmkameras zur Verfügung stand). Es ist also ein großartiges Feature, einen Sucher zu haben, der sich aufrichten und in ein Digitalkamerakörper komprimieren kann.

Wenn Sie lieber mit dem LCD-Bildschirm fotografieren möchten, hat dieses Sony-Modell einen beeindruckenden Bildschirm. Es misst 3 Zoll diagonal und enthält 921.000 Pixel Auflösung, um scharfe Bilder zu liefern. Der Bildschirm kann um bis zu 180 Grad gedreht werden, so dass Sie mit dieser Kamera Selfies aufnehmen können.

Und dann gibt es das leistungsstarke 30-fach optische Zoom-Objektiv, das nur selten in einer 1,39 Zoll dicken Kamera zu finden ist passt in eine große Tasche. Mit einem so großen Zoombereich ist die HX90V eine vielseitige Kamera, die in zahlreichen Aufnahmesituationen gut funktioniert ... solange Sie bei schlechten Lichtverhältnissen nicht auf scharfe Fotos setzen.

Senden Sie Ihren Kommentar