Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So finden Sie Web-Design-Clients

Wenn Sie nach neuen Web-Design-Clients suchen, egal, ob Sie Ihren ersten Client suchen oder Sie fünfhundert, müssen Sie ein professionelles Image präsentieren. Die meisten Kunden werden Ihnen zuerst auf Ihrer Website vorgestellt. Also müssen Sie sicherstellen, dass es professionell ist. Viele Webdesigner sind der Meinung, dass sie in ihrem Portfolio daran vorbeilaufen können, aber wenn Sie kein großes Portfolio haben oder versuchen, in einen neuen Bereich der Designarbeit einzusteigen, wird Ihre Website für Sie sprechen.

Sobald Sie Ihre Website auf den neuesten Stand gebracht haben, können Sie sich Sorgen darüber machen, wie andere Sie möglicherweise sehen. Wenn Sie zu einem Networking-Event gehen, stellen Sie sicher, dass Sie angemessen gekleidet sind (dh Anzug und Krawatte, wenn Sie versuchen, Anwälte als Kunden, Band T-Shirt und Jeans für die Rockbands zu bekommen). Weil du ein Designer bist, kannst du mit etwas Flair davonkommen, aber erwarte nicht, dass ein Arzt dich einstellen möchte, wenn du mit mehreren Piercings oder einem Künstler auftaucht, der dich anheuert, wenn du aussiehst, als ob du auf dem Weg bist eine Beerdigung. Das Verständnis Ihrer Kunden ist ein wichtiger Teil der Professionalität.

Schließlich müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Identitätssystem (Logo, Visitenkarten, Briefpapier) Ihr Geschäft gut repräsentiert und die Art der Arbeit widerspiegelt.

Je mehr Professionell Sie handeln, wenn Sie irgendwo Ihr Unternehmen vertreten, desto wahrscheinlicher werden Sie später einen neuen Kunden bekommen.

Empfehlungen von bestehenden Webdesign-Kunden

Die meisten Webdesigner erhalten ihre neuen Kunden über Empfehlungen von ihren bestehenden Kunden. Es lohnt sich also, Ihre bestehenden Kunden zufrieden zu stellen. Als jemand bekannt zu sein, der den Job erledigt, ist professionell und kompetent kann genau das Richtige sein, wenn ein Geschäftsinhaber oder Manager jemanden sucht, der auf seiner Website arbeiten kann.

Es ist eine gute Idee, Ihre bestehenden Kunden an Sie zu erinnern Ich hoffe auf ihre Empfehlungen. Du kannst so direkt oder subtil sein, wie du magst, aber ihnen alle paar Monate eine sanfte Erinnerung zu geben, wird nicht schaden. Und es könnte sogar daran erinnern, dass sie Ihre Dienste wieder benötigen. Sie können zB:

  • Zweimal monatlich einen Newsletter an Ihre Kunden versenden
  • Einmal im Jahr eine Weihnachtskarte verschicken
  • Jedes Quartal eine Postkarte verschicken
  • Fügen Sie Ihren Rechnungen und Rechnungen eine Notiz hinzu
  • Senden Dankeschön, nachdem ein Projekt fertig ist, und es dort einschließen

Networking

Wenn Sie nach Kunden suchen, sollten Sie sich jede Situation vorstellen, in der Sie neue Leute als mögliche Gelegenheit zum Networking kennenlernen. Selbst wenn Sie sich nicht mit tatsächlichen Kunden treffen, können Sie sich mit jemandem anfreunden, der Ihnen Ihren besten neuen Kunden vorstellt. Man weiß nie. Halten Sie Ihre Visitenkarten bei sich. Einige andere großartige Leute, mit denen man sich vernetzen kann, sind:

  • Andere Designer Dies mag kontraintuitiv erscheinen, als ob Sie sich mit Ihrer Konkurrenz vernetzen, aber indem Sie mit anderen Designern reden, halten Sie Ihre Fähigkeiten scharf und bleiben auf dem neuesten Stand mit was sind die Trends in Ihrem lokalen Markt. Darüber hinaus können Sie Kunden senden, die zu groß oder zu klein für Ihr Unternehmen sind - und sie können Ihnen ihre nicht-produktiven Leads senden.
  • ISPs ISPs stellen häufig Webhosting bereit, bieten aber möglicherweise kein Webdesign an Dienstleistungen. Wenn Sie damit arbeiten, können Sie einer der Designer sein, den sie ihren neuen Kunden empfehlen.
  • Menschen, die das tun, was Sie nicht tun Das kann alles von der Grafik über die Programmierung bis hin zum Schreiben sein. Wenn Sie mit einem Grafiker zusammenarbeiten, können Sie Clients gemeinsam mit der Webprogrammierung verwenden und die Grafiken erstellen. Und Sie profitieren beide.

Werbung für neue Kunden

Werbung muss nicht teuer sein. Sie können ein AdWords-Konto bei Google einrichten und nur den Ihnen zur Verfügung stehenden Betrag ausgeben. Wenn Sie mit Ihren Keywords vorsichtig sind, können Sie eine Werbekampagne erstellen, die sehr effektiv ist, ohne zu teuer zu sein.

Aber nur weil Sie ein Webdesigner sind, heißt das nicht, dass Sie nicht offline werben können. Durch den Kauf von Anzeigen in Ihrem lokalen Kino oder das Erstellen von Flyern zu Papier, einem Supermarkt oder das Versenden von Postkarten können Sie sich über Ihr Geschäft informieren und neue Kunden gewinnen.

Follow-up von Leads, die Sie bereits haben

Gehen Sie durch Ihr Adressbuch und senden Sie Anfragen an Personen, mit denen Sie schon lange nicht mehr gearbeitet haben. Sie können sie fragen, ob sie Web-Design-Arbeiten benötigen oder ob sie jemanden kennen, der Web-Design-Arbeiten benötigt. Sei nicht schüchtern. Das Schlimmste, was passieren wird, ist, dass sie Ihre E-Mail löschen. Aber da Sie sie bereits kennen, ist es wahrscheinlich, dass sie mindestens eine oder zwei Sekunden brauchen, um Ihre Nachricht zu öffnen.

Gehen Sie Ihre bestehende Kundenliste durch und sehen Sie sich ihre Websites an. Haben sie sich verändert, seit du mit ihnen gearbeitet hast? Wenn ja, folge ihnen, um herauszufinden, warum sie dich nicht für das Redesign begleitet haben. Wenn sie sich nicht geändert haben und es mehr als 6 Monate her ist, schreiben Sie an sie und fragen Sie, ob sie ein Redesign planen. Wenn Ihnen das zu aufdringlich erscheint, dann schreiben Sie ihnen einfach, wie viel Spaß es macht, auf ihrer Website zu arbeiten und dass Sie hoffen, dass sie an Sie denken, wenn sie einen Webdesigner brauchen.

Toot Your Own Horn

Denken Sie daran niemand wird ausdrücken, wie wunderbar du bist, wenn du es nicht selbst tust. Wenn Sie lernen, in der Öffentlichkeit gut zu sprechen, können Sie Möglichkeiten für Ihr Unternehmen schaffen. Wenn Sie sich dann wohl fühlen und über sich selbst sprechen, sollten Sie:

  • Mit der Presse chatten - Pressemitteilungen über interessante Dinge, die Ihr Unternehmen macht, aussenden. Versuchen Sie, Radio-Programme oder sogar Fernsehen zu bekommen. Und werden Sie eine nützliche Quelle für Printjournalisten.
  • Werden Sie ein Experte - es ist weniger nützlich, der Experte des Webdesigns zu sein (obwohl Sie das auch sein wollen), um ein Experte in den Arten von Websites zu sein, die Sie bauen. Wenn Sie sich auf Anwälte konzentrieren, dann wissen Sie alles über das, was sie auf ihren Seiten haben sollten.
  • Haben Sie keine Angst zu prahlen - wenn Sie eine hohe Anerkennung erhalten, dann erzählen Sie es den Leuten. Schreibe es auf deinen Blog, füge es deinen Visitenkarten hinzu, erwähne es in deinen Newslettern, lege es sogar auf deinen Anrufbeantworter.

Senden Sie Ihren Kommentar