Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Geben Sie das Afterlight ein: Fotobearbeitungs-App

Öffnen Sie Afterlight und wie Sie sehen, öffnet es sich mit Ihren neuesten Fotos. Sie können auch ein neues Foto aufnehmen oder ein Bild von Ihrer Kamerarolle öffnen.

Sie können auch die großartigen Bilder von Afterlight sehen, indem Sie auf das Instagram-Symbol klicken. Gleich daneben befindet sich die Schaltfläche Einstellungen. Dazu gehören Optionen zum Starten im Kameramodus, Speichern von EXIF ​​und Standort, Verwenden der vollen Auflösung, Aufheben der schwachen Beleuchtung, automatisches Speichern auf der Kamera und Festlegen der Hintergrundfarbe während der Bearbeitung.

Wählen Sie für diesen ersten Schritt eine aus Bild.

02 von 05

Wählen Sie eine Voreinstellung

Brad Puet

Sobald Sie ein Foto ausgewählt haben, gelangen Sie zu einer Vorschau. Hier können Sie das Bild auswählen und es öffnet sich für den Editor.

Unten finden Sie (in dieser Reihenfolge von links nach rechts) Zurücksetzen, Anpassungen, Filter, Stäube und Körner, Crops und Begradigen und Doppelbelichtung.

Wählen Sie für diesen Schritt Filter> Fusion> Drücken Sie +.

Wählen Sie einen Filter und nehmen Sie Ihre Einstellungen nach Bedarf vor. Für dieses Bild habe ich meine Klarheit und meinen Kontrast erhöht und meine Belichtung ein wenig verringert. Ich habe auch die Sättigung erhöht, um ein bisschen mehr Farbe zu geben.

Hinweis: Ich habe diese Einstellungen vorgenommen, um zu versuchen, dass das Bild mit dem übereinstimmt, was es aussah und nicht was die Kamera sah. Jede Tonung, die ich tat, war für künstlerische Scheren (Fade, Crop) Zwecke.

All diese Aktionen werden in einer Box in der unteren rechten Hand aufgezeichnet. Wenn Sie fertig sind, können Sie sehen, wie viele Aktionen Sie ausgeführt haben.

03 von 05

Name und Speichern

Brad Puet

Sobald Sie mit dem Bild zufrieden sind, können Sie das Bild mit vergleichen sein Original durch Drücken des Bildes. Es wird Ihnen sowohl das Original als auch den Entwurf Ihrer Arbeit geben.

Danach drücken Sie die Schaltfläche "Fertig" in der oberen rechten Ecke. Daraufhin werden Sie aufgefordert, Ihre "Fusion" zu benennen.

04 von 05

Speichern und weiterleiten

Brad Puet

Nachdem Ihre "Fusion" gespeichert wurde, können Sie aus den folgenden Optionen auswählen:

  1. Größe der Bilder
  2. In Ihrer Kamera speichern Rolle
  3. Mit Social Media teilen
05 von 05

Voila

Brad Puet

Ich hoffe Ihnen hat dieses kurze Tutorial für Afterlight gefallen. Wieder denke ich, dass es viele Apps gibt, die viele der gleichen Funktionen haben. Afterlight bietet eine der besseren Stapeloptionen für mobile Fotografen.

Ich mag die Idee, meine eigenen Voreinstellungen zu speichern, und ich habe viele davon. Ich hoffe, dass du auch viele schaffen kannst.

Senden Sie Ihren Kommentar