Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So verbessern Sie den Google-Rang Ihrer Website

Googles Suchmaschine verwendet eine Vielzahl von Methoden, um zu bestimmen, welche Seiten zuerst in den Ergebnissen angezeigt werden. Ihre genaue Formel ist ein Geheimnis, aber es gibt immer ein paar Dinge, die Sie tun können , um Ihren Rang in den Google-Suchergebnissen zu verbessern. Der Begriff dafür ist Suchmaschinenoptimierung oder SEO .

Es gibt keine Garantien und keine schnellen Schemata. Wenn dir jemand schnelle Ergebnisse verspricht, ist es wahrscheinlich ein Betrug. Egal, was Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie eine Website erstellen, die Sie besuchen und geschrieben die Art, wie Menschen es lesen möchten . Wenn Sie das System spielen, wird Google es früher oder später herausfinden und seine Formel ändern. Sie werden am Ende in den Suchergebnissen abstürzen und sich fragen, warum.

Google Ranktipp # 1 - Keyword-Ausdrücke (aka Geben Sie Ihrer Seite einen Betreff)

Eine Keyword-Phrase sind die Wörter, von denen Sie denken, dass sie am ehesten in eine Suchmaschine eingefügt werden Thema Ihrer Seite wäre laut Google. Sie könnten eine Menge Energie in Keyword-Phrasen investieren und Ihr Ranking verbessern. Ihre Keyword-Wortgruppe sollte offensichtlich irgendwo in Ihrem Content erscheinen, vorzugsweise im ersten Absatz oder so. "Dies ist ein Artikel über X, Y oder Z." Übertreiben Sie es nicht und lassen Sie es nicht unnatürlich aussehen. Wenn es spamig aussieht, ist es wahrscheinlich.

Auch hier geht es darum, wie ein Mensch zu sprechen und einfach die Wörter zu verwenden, die Menschen am ehesten verwenden, wenn sie nach einer Seite zu Ihrem Thema suchen. Den Leuten zu sagen, was sie gerade lesen, ist hilfreich. Ein Wort Salat zu stopfen in Keyword-Phrasen ist nicht.

Wenn Sie nach Ihrer eigenen Website gesucht haben, welche Keyword-Wortgruppe würden Sie für jede Seite in Google eingeben? Würden Sie nach super schnellen Widgets suchen? Würden Sie nach Kochen mit Widgets suchen? Suchen Sie Google nach diesem Begriff. Hast du viele Ergebnisse bekommen? War der Inhalt, was Sie erwartet haben? Es kann hilfreich sein, eine andere Perspektive zu bekommen. Bitten Sie eine andere Person, Ihre Seite zu lesen, und schlagen Sie vor, was Ihrer Meinung nach Ihre Keyword-Phrase sein könnte. Sie können Google Trends auch prüfen, um festzustellen, ob eine Wortgruppe an Popularität gewinnt.

Versuchen Sie, bei ein Hauptmotiv pro Seite zu bleiben. Das bedeutet nicht, dass Sie gestelzten Text schreiben oder seltsame Ausdrücke verwenden sollten, um Ihr Thema zu verengen. Ihr Thema kann breit sein. Stellen Sie einfach keinen Haufen zufälliger und nicht zusammenhängender Inhalte zusammen. Klares Schreiben ist sowohl einfacher zu suchen als auch einfacher zu lesen. Haben Sie keine Angst davor, wirklich lange und ausführlich mit diesem Thema zu sein, solange Sie zuerst mit den großen Ideen anfangen und sich weiter unten in das Unkraut stürzen. Im Journalismus nennen sie das den "umgekehrten Pyramidenstil".

Google Rank Tipp # 2 - Keyword Density

Eines der Dinge, nach denen Google sucht, wenn es Seiten katalogisiert, ist die Dichte der Keyword-Nutzung. Mit anderen Worten, wie oft das Schlüsselwort auftritt. Verwenden Sie natürliche Phrasierung. Versuchen Sie nicht, die Suchmaschine zu überlisten, indem Sie dasselbe Wort immer wieder wiederholen oder den Text "unsichtbar" machen. Es funktioniert nicht. In der Tat wird ein Teil dieses Verhaltens sogar dazu führen, dass Ihre Website gesperrt wird.

Geben Sie einen starken Absatz ein, der angibt, worum es bei Ihrer Seite eigentlich geht. Dies ist nur eine gute Methode, aber es kann Suchmaschinen auch helfen, Ihre Seite zu finden.

Google Rank Tipp # 3 Geben Sie Ihren Seiten

Geben Sie Ihren Seiten einen beschreibenden Namen mit dem

Attribut. Das ist lebenswichtig. Google zeigt die Suchergebnisse häufig als Link unter Verwendung des Titels der Webseite an, also schreiben Sie es so, wie Sie möchten, dass es gelesen wird. Ein Link namens 'untitled' ist nicht verlockend, und niemand wird darauf klicken. Verwenden Sie gegebenenfalls den Keyword-Ausdruck der Seite im Titel. Wenn es in Ihrem Artikel um Pinguine geht, sollte Ihr Titel Pinguine enthalten, richtig?

Google Rank-Tipp # 4 Achten Sie auf Links

Einer der größten Faktoren, auf die Google schaut, ist der Hyperlink. Google betrachtet beide Links zu und von Ihrer Website.

Google betrachtet die Wörter, die Sie in Links verwenden, um den Inhalt Ihrer Seite zu ermitteln. Verwenden Sie Links innerhalb von Webseiten, um Keywords hervorzuheben. Anstatt zu sagen: "Klicken Sie hier, um mehr über SEO zu erfahren" sollten Sie sagen: Lesen Sie mehr über SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Links von anderen Websites zu Ihrer Website werden verwendet, um PageRank zu bestimmen.

Sie können Ihre verbessern PageRank durch den Austausch von Textlinks mit anderen relevanten Websites. Die Verknüpfung mit Ihrer eigenen Website ist in Ordnung. Sei ein guter Bürger und verbinde dich mit anderen Orten als deiner eigenen Website - aber nur wenn es relevant ist. Banner-Austausche sind nicht wirksam, und Seiten, die Sie für diesen Dienst belasten möchten, sind oft bekannte Spammer, die Ihren Rang verletzen können.

Es gibt einige Diskussionen darüber, wie viele Links Sie pro Seite haben sollten. Dies ist eine dieser Regeln, die Sie wahrscheinlich beißen wird, wenn Sie es missbrauchen, also sollte der Schlüssel wieder hilfreich und natürlich mit der Rate und Menge der Links sein, die Sie anbieten. Skripts, die Ihre Inhalte mit anderen Seiten oder Anzeigen auf Ihrer Website verknüpfen, können Ihre Website langfristig schädigen.

Senden Sie Ihren Kommentar