Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So bringen Sie Ihr Mobiltelefon als Modem an

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Mobile Computing ist die Verbindung eines Mobiltelefons mit einem Laptop für den Internetzugang. Obwohl das Tethering nicht sehr schwer zu bewerkstelligen ist, ist die Antwort etwas knifflig, da Mobilfunkanbieter unterschiedliche Regeln und Pläne haben, um Tethering zuzulassen (oder nicht zuzulassen), und Handymodelle haben auch andere Einschränkungen. Im Zweifelsfall ist es immer am besten, sich an Ihren Dienstanbieter und Handset-Hersteller zu wenden ...

Hier finden Sie jedoch einige Informationen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Was Sie brauchen

So verwenden Sie Ihr Mobiltelefon als Modem benötigen Sie Folgendes:

  1. Das Gerät, mit dem Sie natürlich online gehen können (zB Ihr Laptop oder Tablet)
  2. Ein datenfähiges Mobiltelefon, das Sie als Modem verwenden ( Das heißt, das Mobiltelefon sollte in der Lage sein, eigenständig online zu gehen.
  3. Ein Datentarif für das Telefon von Ihrem Mobilfunkanbieter. Die meisten Mobilfunkanbieter verlangen heutzutage, dass Sie ohnehin einen Datentarif für Ihr Smartphone haben, aber normale (oder funktionsfähige) Telefone können auch webfähig sein und daher auch als Modem für Ihren Laptop fungieren. Sie müssen einen Datentarif für das Telefon haben, unabhängig davon, ob es sich um ein Mobiltelefon oder ein Smartphone handelt.

Tethering-Optionen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Tethering zu verwenden, damit Sie von Ihrem Laptop (oder Tablet) aus online gehen können Datentarif Ihres Mobiltelefons

  • Tethering-Pläne von Ihrem Mobilfunkanbieter : Dies ist der offizielle Weg zum Tethering. Die wichtigsten Mobilfunkanbieter (AT & T, Verizon, Sprint und T-Mobile) benötigen Datenpläne, die das Tethering abdecken oder sich für einen separaten Hotspot-Plan anmelden. Sobald Sie sich für einen dieser Pläne angemeldet haben, können Sie eine Verbindung über Bluetooth, WLAN oder USB herstellen (siehe die folgenden Links für Anweisungen für Ihren Mobilfunkanbieter).
  • Apps : Es gibt mehrere mobile Apps für Anbinden von Android und anderen Smartphones; Einige davon sind kostenlos, die Vollversionen dieser Apps kosten 10 und 30 US-Dollar. Für diesen Preis erhalten Sie eine einfache Möglichkeit, Ihren Laptop über USB oder Bluetooth mit Ihrem Smartphone zu verbinden und den Datendienst Ihres Smartphones auf Ihrem Computer zu nutzen, ohne dabei Gebühren für die Netzbetreiber-Tethering zu umgehen. PdaNet ist eine beliebte Tethering-App für die meisten Plattformen und wir haben Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Anbindung Ihres Android-Telefons an Ihren Laptop.
  • Jailbreaking für iPhone-Nutzer : Apple zieht Tethering-Apps aus dem iTunes Store, aber Nutzer Wer die Regeln nicht beugt, kann sein iPhone jailbreaken, um auch PdaNet zu benutzen.

Tethering-Anweisungen von Wireless Carrier

Finden Sie Ihren Provider unten, um Informationen darüber zu erhalten, ob Tethering und wie viel es kostet. Wenn Sie auf dem Markt für neue Handy-Dienste sind, lesen Sie sich alle Profile durch, um herauszufinden, welches Handy-Unternehmen am flexibelsten ist, wenn es um Tethering geht.

AT & T verfügt über eine der gründlichsten Websites mit einem Abschnitt zu Wireless-Laptop-Lösungen sowie Informationen zu Tethering-Handsets

Was Sie brauchen, um ein AT & T-Handy anzubinden

Sie können Ihr AT & T-iPhone oder die meisten anderen Arten von Mobiltelefonen anbinden. So verwenden Sie Ihr AT & T-Mobiltelefon als Modem für Ihren Laptop oder Ihr Tablet:

  1. Überprüfen Sie, ob sich Ihr Mobiltelefon in der Liste der mit LaptopConnect kompatiblen Mobiltelefone befindet.
  2. Aktualisierte AT & T-Datenpläne : Ab dem 7. Juni 2010, AT & T erlaubt Tethering auf seinen neuen DataPro-Plänen nur für $ 20 extra pro Monat, aber dies beinhaltet keine zusätzliche Datennutzung - Daten zugegriffen von Ihrem Laptop zählen als Teil der DataPro 2 GB Grenze.

    "Grandfathered" Kunden Wer einen DataConnect-Plan hatte, kann seinen bestehenden Tethering-Dienst beibehalten, der für leichte Nutzer bei 20 US-Dollar beginnt und bis zu 60 US-Dollar für 5 GB monatliche Nutzung kostet (ähnlich den mobilen Breitbandplänen von AT & T, mit denen Laptopbenutzer direkt eine Verbindung zum Internet herstellen können) eine Netzwerkkarte).

    AT & T hat eine Vergleichstabelle mit verfügbaren Tarifplänen, mit der Sie Optionen vergleichen können. Beachten Sie, dass die DataConnect-Pläne sindZusätzlich zu Datenplänen für Ihr Smartphone oder PDA und die Menge der Daten, auf die Sie mit dem Plan zugreifen können, ist begrenzt, so dass Tethering teuer sein kann.
  1. Um Ihr Handy an Ihren Laptop zu binden, können Sie entweder verwenden Bluetooth (wenn Ihr Laptop und Ihr Mobiltelefon beide Bluetooth-fähig sind) oder ein Kabel (USB oder seriell), abhängig von Ihrem Telefon.
  2. Schließlich müssen Sie auch die Communication Manager-Software von AT & T auf Ihrem Laptop installieren. Die Software ist jedoch auch nur mit Windows kompatibel.

Sobald Sie all diese Dinge installiert haben, können Sie die AT & T-Software auf Ihrem Laptop verwenden, um die Verbindung zu Ihrem Mobiltelefon herzustellen und es als Modem für den Online-Betrieb zu verwenden. Beachten Sie jedoch, während Sie den Dienst dieser Datenobergrenze verwenden. Sie wollen nicht über das Limit gehen und auf Ihrer nächsten Rechnung riesige Gebühren finden!

Hinweis: AT & T bietet auch einen kostenlosen Basic-Service-WLAN-Zugang an ihren Hotspots für DataConnect-Kunden, ein zusätzlicher Bonus.

How To Verwenden Sie Ihr Verizon-Mobiltelefon als Modem

Die Mobile Broadband-Webseite von Verizon lädt Sie dazu ein, "die Energie Ihres Telefons freizusetzen", um es als tragbares Modem für den Internetzugang auf Ihrem Notebook zu verwenden. Ihr Handy, erklärt sie, verhält sich bereits wie ein Modem und zieht ein mobiles Breitbandsignal ein, das Ihr Laptop nutzen kann. Mit einem "Mobile Broadband Connect" -fähigen Gerät (ausgewählte Smartphones oder BlackBerry), einem USB-Kabel und der VZAccess Manager-Software auf Ihrem Laptop können Sie mit Ihrem Telefon als Modem online gehen.

Verizon Pricing and Options

Klingt gut. Der einzige Nachteil ist, dass neben einem Datentarif für Ihr Smartphone (ab 29,99 $), wie bei AT & T, auch ein separater Plan (von 15-30 $ / Monat) für Ihren Laptop erforderlich ist ... und Die Daten für diesen zusätzlichen Plan werden gemessen (bis zu 5 GB Datennutzung pro Monat zulässig; danach werden die Daten pro MB berechnet). Verizon hat einen $ 50 / Monat-Plan für das Anbinden von datenfähigen Mobiltelefonen (keine Smartphones), die jedoch nur einen Sprachdienst haben.

Eine weitere Option ist die Nutzung des mobilen Breitband-Hotspot-Dienstes von Verizon, der auf bestimmten Telefonen wie Palm Pre Plus oder Pixi Plus. Mit diesem Dienst können Sie den Datentarif des Telefons mit bis zu 5 anderen Geräten kostenlos nutzen. Sie benötigen weiterhin einen Datentarif für das Palm-Telefon, müssen aber nicht extra bezahlen, damit die anderen Geräte sie verwenden können.

Was Sie brauchen, um ein Verizon-Handy zu verbinden

Um mit der Verwendung Ihres Verizon Handy als Modem für Ihren Laptop:

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr Mobiltelefon in der Liste der mit Mobile Broadband Connect kompatiblen Geräte aufgeführt ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie einen qualifizierten Daten - und / oder Tarif für Ihr Mobilteil haben Mobile Broadband Connect-Funktion.
  3. Schließen Sie Ihr Mobiltelefon über USB an Ihren Laptop an. Abhängig von Ihrem Telefon benötigen Sie möglicherweise einen speziellen Adapter oder ein Mobile Office Kit von Verizon.
  4. Installieren Sie abschließend VZAccess Manager auf Ihrem Laptop. Die Software funktioniert sowohl mit Windows als auch mit Mac.

Verwenden Sie die VZAccess Manager-Software, um von Ihrem Laptop mit Ihrem Mobiltelefon als Modem online zu gehen. Wie bei allen gemessenen Diensten sollten Sie jedoch auf die Datenobergrenze achten, um sicherzustellen, dass Sie nicht darüber hinweggehen.

Verwendung Ihres Sprint-Mobiltelefons als Modem

Sprints offizielle Daten zu Tethering lassen dies nicht zu Verwenden des Telefons als Modem ohne einen bestimmten Plan:

Angebote, Optionen und andere Bestimmungen Daten ... Außer mit Telefon-als-Modem-Pläne, dürfen Sie kein Telefon (einschließlich eines Bluetooth-Telefons) als Modem in Verbindung verwenden mit einem Computer, PDA oder einem ähnlichen Gerät. Allgemeine Servicebedingungen Besondere Bedingungen und Einschränkungen bei der Verwendung von Datendiensten Zusätzlich zu den Regeln für die Nutzung aller unserer anderen Services, außer wir identifizieren den Service oder das Gerät, den Sie für diesen Zweck speziell ausgewählt haben ... Wenn Ihre Services Wenn Sie den Web- oder Datenzugriff verwenden, können Sie Ihr Gerät auch nicht als Modem für Computer oder andere Geräte verwenden, es sei denn, wir identifizieren den Dienst oder das Gerät, das Sie speziell für diesen Zweck ausgewählt haben (z. B. mit "Telefon als Modem" -Plänen) , Sprint Mobile Broadband Kartenpläne, Wireless Router Pläne, etc.).

Sprint hatte bereits 2008 eine Telefon-Modem-Option (PAM). Kunden, die dieses Add-on noch besitzen, sind "Grandfathered" und haben möglicherweise noch die Tethering-Option.

So gehen Sie online mit Ihrem Laptop mit Sprint PCS

Um über das Sprint-Netzwerk auf Ihrem Laptop auf das Internet zugreifen zu können, benötigen Sie einen separaten mobilen Breitband-Serviceplan für Ihren Laptop und eine mobile Breitbandnetzwerkkarte oder ein mobiles mobiles Hotspot-Gerät.

Sprint 4G Mobile Breitband-Service kann die zusätzliche Ausrüstung und Servicegebühr für mobile Profis, die schneller als 3G-Geschwindigkeiten benötigen, wert sein. Sprints Plan "Simply Everything + Mobile Broadband" beträgt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels 149,99 US-Dollar pro Monat.

Der Mobile Hotspot-Zusatzplan kostet 29,99 US-Dollar pro Monat und ist auf 5 GB begrenzt, aber Sie können ihn pro Tag für 1 US-Dollar pro Tag hinzufügen .

So verwenden Sie Ihr T-Mobile-Mobiltelefon als Modem

Früher hat T-Mobile das Tethering nicht offiziell unterstützt, aber es wurde auch nicht eingeschränkt, dass Benutzer ihre Mobiltelefone anbinden (ich erinnere mich sogar, dass ich ein Tethering verband) T-Mobile Handy zu diversen PDAs über Infrarot in den 90er Jahren). Seit November 2010 unterstützt T-Mobile offiziell das Tethering - und berechnet dafür Gebühren. Das Telefon Tethering und Wi-Fi-Sharing-Plan führt Sie $ 14,99 / Monat, auf der niedrigen Seite der Tethering Gebühren unter den wichtigsten Mobilfunkbetreiber in den USA, aber immer noch eine zusätzliche Gebühr, die Ihnen keine zusätzliche Datennutzung gibt.

Wie Um Ihr T-Mobile-Handy zu verbinden

T-Mobile weist Benutzer an, sich in ihren Benutzerforen zu informieren, um ihre Telefone als Modem zu konfigurieren. Die Anweisungen unterstreichen die Notwendigkeit eines Datentarifs auf Ihrem Mobiltelefon und verweisen auf telefonspezifische Setup-Anweisungen (BlackBerry, Windows Mobile, Android und Nokia).

Eine einfache und universelle Möglichkeit, Tethering auf Ihrem Gerät einzurichten ist, eine App wie PdaNet zu verwenden, da Sie die detaillierten Einstellungen nicht wirklich ändern müssen. Für mehr Telefon Tweaking ist die Gemeinschaft bei HowardForums auch eine fantastische Ressource.

Senden Sie Ihren Kommentar