Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Apps und ihre Funktionsweise verstehen

Das Wort "App" ist eine Abkürzung für "Anwendung". Es ist eine Software, die über einen Webbrowser oder sogar offline auf Ihrem Computer, Telefon, Tablet oder einem anderen elektronischen Gerät ausgeführt werden kann. Apps können eine Verbindung zum Internet haben oder nicht.

Die App ist eine moderne Interpretation des Wortes Software oder Anwendung. Deshalb hören Sie es wahrscheinlich nur in Bezug auf eine mobile App oder eine kleine Software, die auf einer Website läuft. Es wird normalerweise verwendet, um alles zu beschreiben, das kein vollwertiges Softwareprogramm ist.

Arten von Apps

Es gibt drei Haupttypen von Apps: Desktop, Mobile und Web.

Desktop-Apps, wie oben erwähnt , sind in der Regel viel "voller" und umfassen alle Funktionen eines Programms, während das Äquivalent für Handys oder Apps eine einfachere und benutzerfreundlichere Version ist.

Dies ist sinnvoll, wenn Sie die meisten Desktop- und Web-Apps in Betracht ziehen sind für die Verwendung mit einer Maus und Tastatur zusammen mit einem viel größeren Display gebaut, aber mobile Apps sollen mit einem Finger oder Stift auf einem kleinen Bildschirm aufgerufen werden.

Web-Apps können auch voll von Funktionen sein, aber sie müssen Nutzen Sie die Möglichkeiten der Internet-Verbindung und des Web-Browser-Programms. Während einige sehr leistungsfähig sind und sich gut wie mobile oder Desktop-Programme verhalten, sind die meisten Web-Apps aus einem bestimmten Grund leicht.

Wenn eine App eine Mischung zwischen einem Web ist App und Desktop-App, könnten sie Hybrid-Apps genannt werden. Dies sind Apps, die eine Offline-, Desktop-Schnittstelle und direkten Zugriff auf Hardware und andere verbundene Geräte haben, aber auch eine ständige Verbindung zum Internet für schnellere Updates und Zugriff auf Internetressourcen.

Beispiele für Apps

Einige Apps Sie existieren in allen drei Formen und sind nicht nur als mobile Apps, sondern auch als Desktop- und Web-Apps verfügbar.

Der Adobe Photoshop-Bildbearbeitungsprogramm ist eine vollständige Software, die auf Ihrem Computer ausgeführt wird, aber Adobe Photoshop Sketch ist eine mobile App, mit der Sie zeichnen und malen von einem tragbaren Gerät. Es ist eher eine verkürzte Version der Desktop-Anwendung. Dasselbe gilt für die Web-Anwendung namens Adobe Photoshop Express Editor.

Ein weiteres Beispiel ist Microsoft Word. Es ist für Computer in seiner fortgeschrittensten Form aber auch im Web und über eine mobile App verfügbar.

Diese beiden Beispiele sind Apps, die in allen drei App-Formularen existieren, aber das ist nicht immer der Fall.

Für Beispielsweise können Sie Ihre Gmail-Nachrichten über die offizielle Gmail.com-Website und die Gmail Mobile-App abrufen. Es gibt jedoch kein Desktop-Programm von Google, mit dem Sie auf Ihre E-Mails zugreifen können. In diesem Fall ist Google Mail sowohl eine mobile als auch eine Web-App, aber keine Desktop-App. Sie können es hinzufügen oder entfernen wie gewünscht.

Andere (übliche Spiele) sind ähnlich, da es sowohl mobile als auch Web-Versionen desselben Spiels gibt, aber vielleicht keine Desktop-App. Oder es gibt eine Desktop-Version des Spiels, die aber weder im Web noch in der mobilen App verfügbar ist.

Wo man Apps bekommt

Im Kontext von mobilen Apps hat fast jede Plattform ein eigenes Repository, in dem ihre Nutzer können Lade sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Apps herunter. Diese sind normalerweise über das Gerät selbst oder vielleicht sogar über eine Website zugänglich, so dass die App beim nächsten Mal, wenn der Benutzer auf dem Gerät ist, in die Warteschlange gestellt wird.

Zum Beispiel sind der Google Play Store und Amazon Appstore für Android zwei Orte, an denen Android-Nutzer mobile Apps herunterladen können. iPhones, iPod touch und iPads können Apps direkt über iTunes von einem Computer oder über den App Store abrufen.

Senden Sie Ihren Kommentar