Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Bootcfg-Befehl (Wiederherstellungskonsole)

Der Befehl bootcfg ist ein Befehl der Wiederherstellungskonsole zum Erstellen oder Ändern der Datei boot.ini, einer versteckten Datei, mit der in welchem ​​Ordner, auf welcher Partition und auf welcher Festplatte sich Windows befindet.

A Der Befehl bootcfg ist auch über die Eingabeaufforderung verfügbar.

Bootcfg-Befehlssyntax

bootcfg / list

/ list = Diese Option listet jeden Eintrag in der Boot-Liste in der Datei boot.ini auf .

bootcfg / scan

/ scan = Mit dieser Option wird bootcfg angewiesen, alle Laufwerke nach Windows-Installationen zu durchsuchen und die Ergebnisse anzuzeigen.

bootcfg / rebuild

/ rebuild = Diese Option führt Sie durch den Prozess der Neuerstellung der Datei boot.ini.

bootcfg / default

/ default = / default switch setzt den Standard-Boot-e ntry in der Datei boot.ini.

bootcfg / add

/ add = Diese Option ermöglicht die manuelle Eingabe einer Windows-Installation in der boot.ini Boot-Liste.

Bootcfg Command Beispiele

 bootcfg / rebuild  

Im obigen Beispiel scannt der Befehl bootcfg alle Laufwerke für alle Windows-Installationen, zeigt die Ergebnisse an und führt Sie durch das Erstellen der Datei boot.ini

Bootcfg-Befehlsverfügbarkeit

Der Befehl bootcfg ist in der Wiederherstellungskonsole in Windows 2000 und Windows XP verfügbar.

Senden Sie Ihren Kommentar