Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

MPL-Datei (was ist es und wie man es öffnet)

Eine Datei mit der Dateierweiterung MPL ist eine AVCHD-Playlist-Datei. Als Wiedergabelistendateien sind dies nicht die tatsächlichen Aufnahmen, die mit Ihrem Camcorder oder einem anderen Videoaufnahmegerät gemacht wurden. Es ist nur ein Verweis auf die tatsächlichen Videos, die wahrscheinlich auch die .MTS-Dateien sind, die Sie ebenfalls sehen sollten.

Das MPL-Dateiformat wird auch für MPL2-Untertitel-Dateien verwendet. Dies sind Textdateien, die Untertitel für Medienplayer enthalten, die während der Videowiedergabe angezeigt werden.

Eine HotSauce-Grafikdatei ist ein weniger verbreitetes Format, das die MPL-Erweiterung verwendet.

So öffnen Sie eine MPL-Datei

MPL-Dateien gespeichert als Playlist-Dateien können mit Produkten von Roxio Creator und CyberLink PowerDVD sowie kostenlos mit MPC-HC, VLC, BS.Player geöffnet werden. Da das Format in XML ist, sollten Sie in der Lage sein, einen Text-Editor zu verwenden, um die Dateipfade zu sehen, wo sich die Mediendateien befinden.

Tipp: MPL-Dateien werden normalerweise auf dem Gerät unter dem gespeichert Ordner AVCHD BDMV PLAYLIST

Während Texteditoren MPL2-Untertitel-Dateien öffnen können, um die Untertitel manuell zu lesen, ist der praktischere Einsatz in Programmen wie MPC-HC so, dass sie zusammen mit einem entsprechenden angezeigt werden Video. Denken Sie daran, dass dies nur Textdateien sind, die Text basierend auf Zeitstempeln anzeigen; Sie sind nicht wirklich die Videodateien selbst.

Obwohl MPL-Dateien mit jedem Texteditor bearbeitet werden können, ist die Untertitelbearbeitung ein Beispiel für einen MPL-Editor, der speziell für die Untertitelbearbeitung entwickelt wurde.

HotSauce-Grafikdateien können verwandt sein zu der unveröffentlichten und nicht fortgeführten experimentellen Mac-Software mit dem gleichen Namen.

Hinweis: Wenn Ihre Datei nicht mit den obigen Vorschlägen geöffnet wird, handelt es sich möglicherweise um eine Datei mit einem anderen Format als sieht wie wie eine .MPL-Datei aus, wie WPL (Windows Media Player Playlist).

Wenn Sie feststellen, dass eine Anwendung auf Ihrem PC versucht, die MPL-Datei zu öffnen, ist es die falsche Anwendung oder wenn Sie lieber eine andere haben möchten installierte Programm MPL-Dateien öffnen, siehe Mein Standardprogramm für eine bestimmte Dateierweiterung ändern, um diese Änderung in Windows vorzunehmen.

So konvertieren Sie eine MPL-Datei

Da AVCHD-Playlist-Dateien tatsächlich keine Medien enthalten Dateien können Sie eine MPL nicht direkt in MP3, MP4, WMV, MKV oder andere konvertieren anderes Audio- oder Videoformat. Wenn Sie die eigentlichen Mediendateien in ein anderes Format konvertieren möchten, können Sie die MTS-Dateien (oder das Format, in dem sich die Mediendateien befinden) mit einem dieser kostenlosen Dateikonverter öffnen.

MPL-Dateien für Untertitel können verwendet werden konvertiert in SRT mit To SRT Converter. Das oben erwähnte Untertitel-Bearbeitungsprogramm kann auch MPL-Dateien in eine große Vielfalt von Untertitelformaten konvertieren. Wie bei AVCHD-Playlist-Dateien, die nur Textdokumente sind, können Sie MPL nicht in MP4 oder ein anderes Videoformat konvertieren.

Hinweis: Die Konvertierung von MPL in MPG könnte sich auf die Konvertierung zwischen Meilen pro Liter und Meilen pro Gallone beziehen. beides hat mit diesen Dateiformaten nichts zu tun. Sie können einen Umrechnungsrechner verwenden, um die Berechnungen für Sie durchzuführen.

Weitere Informationen zu MPL2-Dateien mit Untertiteln

Dieses Untertitelformat verwendet eckige Klammern und Dekasekunden. Um beispielsweise zu erklären, dass der Untertiteltext in 10,5 Sekunden angezeigt und dann 15,2 Sekunden später ausgeblendet werden soll, wird als [105] [152] .

Mehrere Textzeilen werden mit einem Zeilenumbruch wie konfiguriert [105] [152] Erste Zeile | Zweite Zeile .

Senden Sie Ihren Kommentar