Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Was bedeutet es, wenn eine Datei schreibgeschützt ist?

Eine schreibgeschützte Datei ist eine Datei, bei der das schreibgeschützte Dateiattribut aktiviert ist.

Eine schreibgeschützte Datei kann geöffnet werden und wie jede andere Datei angezeigt, aber Schreiben in die Datei (z. B. Speichern von Änderungen) ist nicht möglich. Mit anderen Worten, die Datei kann nur gelesen werden von , nicht geschrieben in .

Eine Datei, die als schreibgeschützt gekennzeichnet ist, bedeutet normalerweise, dass die Datei nicht geändert werden sollte Vorsicht ist geboten, bevor Änderungen vorgenommen werden.

Andere Dinge außer Dateien können auch schreibgeschützt sein wie speziell konfigurierte Flash-Laufwerke und andere Solid-State-Speichergeräte wie SD-Karten. Bestimmte Bereiche Ihres Computerspeichers können auch schreibgeschützt sein.

Welche Arten von Dateien sind normalerweise schreibgeschützt?

Abgesehen von der seltenen Situation, in der Sie oder jemand anderes manuell hat Legen Sie ein schreibgeschütztes Flag für eine Datei fest. Die meisten dieser Dateitypen sind wichtige Dateien, die Ihr Betriebssystem zum ordnungsgemäßen Start benötigt, oder wenn der Computer geändert oder entfernt wird, kann dies zum Absturz des Computers führen.

Einige Dateien, die in Windows standardmäßig schreibgeschützt sind, umfassen bootmgr, hiberfil.sys , pagefile.sys und swapfile.sys , und das ist nur im Stammverzeichnis Verzeichnis! Eine Reihe von Dateien im Ordner C: Windows und deren Unterordner sind standardmäßig schreibgeschützt.

In älteren Windows-Versionen enthalten einige allgemeine schreibgeschützte Dateien boot.ini , io.sys, msdos.sys und andere.

Die meisten Windows-Dateien, die schreibgeschützt sind, werden normalerweise auch als versteckte Dateien markiert.

Wie nehmen Sie Änderungen an einer schreibgeschützten Datei vor?

Schreibgeschützte Dateien sind möglicherweise schreibgeschützt auf einer -Dateiebene oder einer Ordnerebene , was bedeutet, dass es zwei Möglichkeiten gibt, die Bearbeitung einer schreibgeschützten Datei abhängig von der Ebene zu bearbeiten wurde als schreibgeschützt markiert.

Wenn nur eine Datei über ein schreibgeschütztes Attribut verfügt, besteht die beste Möglichkeit zum Bearbeiten darin, das schreibgeschützte Attribut in den Eigenschaften der Datei zu deaktivieren (um es auszuschalten) und dann Änderungen an vorzunehmen es. Sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist, aktivieren Sie das Attribut read-only wieder.

Wenn ein Ordner jedoch als schreibgeschützt gekennzeichnet ist, bedeutet dies normalerweise , dass alle Dateien im Ordner schreibgeschützt sind auch. Der Unterschied zwischen diesem und einem schreibgeschützten Dateiattribut besteht darin, dass Sie die Berechtigungen des Ordners insgesamt ändern müssen, um die Datei zu bearbeiten, nicht nur die einzelne Datei.

In diesem Szenario möchten Sie möglicherweise nicht Ändern Sie das schreibgeschützte Attribut für eine Sammlung von Dateien, um nur ein oder zwei zu bearbeiten. Um diese Art von schreibgeschützten Dateien zu bearbeiten, möchten Sie die Datei in einem Ordner bearbeiten, der die Bearbeitung erlaubt, und dann die neu erstellte Datei in den ursprünglichen Ordner verschieben und das Original überschreiben Ein gemeinsamer Speicherort für schreibgeschützte Dateien lautet beispielsweise

C: Windows System32 drivers etc , in dem die Datei hosts gespeichert ist. Anstatt die Hosts-Datei direkt zu bearbeiten und in den "etc" -Ordner zu speichern, was nicht erlaubt ist, müssen Sie die gesamte Arbeit woanders erledigen, wie auf dem Desktop, und sie dann erneut kopieren. Genauer gesagt, in Der Fall der Datei

hosts würde folgendermaßen lauten: Kopieren Sie

  1. hosts aus dem Ordner usw. auf den Desktop. Nehmen Sie die Änderungen vor auf die
  2. hosts -Datei auf dem Desktop. Kopieren Sie die
  3. hosts -Datei auf dem Desktop in den usw. -Ordner. Bestätigen Sie das Überschreiben der Datei.

Senden Sie Ihren Kommentar