Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Warum Ihr Laptop so langsam läuft

Läuft Ihr Laptop langsam? Egal, ob alt oder neu, ein Windows-PC oder ein MacBook, die Verwendung eines langsamen Laptops ist keine angenehme Erfahrung.

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihren Laptop schneller laufen zu lassen, indem Sie ihn mit schnellerem Speicher und RAM aufrüsten Oder indem Sie Dinge entfernen, die Sie verlangsamen könnten, wie Malware, Viren und sogar Antiviren-Apps, oder Sie möchten einfach nur Ihren Laptop für optimale Leistung optimieren, dann ist dies der richtige Ort für Sie. Wir haben sechs Laptop-Tipps gesammelt, die Ihrem alten Laptop neues Leben einhauchen oder Ihr neues Gerät wirklich zum Leben erwecken können:

  • Malware verlangsamt die Arbeit.
  • Wertvolle Ressourcen werden von offenen Apps genutzt.
  • Zu ​​viele Startobjekte
  • Begrenzter freier Speicherplatz auf dem Startlaufwerk
  • Visuelle Gimmicks verlangsamen Ihren Computer

Malware, Virus und Anti-Virus

Ob Adware, Spyware oder ein Virus, Malware kann eine Hauptursache für Computerverlangsamungen sein.

Obwohl Viren, Adware, Trojaner und Spyware alle einzigartige Elemente haben, die sie klassifizieren, werden wir sie alle unter dem Dach der Malware betrachten, als böser Dämonenspawn Wir wollen nicht auf unseren Laptops sehen. Egal, welche Art von Laptop Sie haben, Windows, Mac oder Linux, sollten Sie eine Form von Anti-Malware-App als erste Verteidigungslinie betrachten.

Für Windows- und Linux-Benutzer, aktive Anti-Malware-Anwendungen, die scannen können Ihr Laptop, sowohl im Hintergrund als auch auf Abruf, ist eine gute Wahl. Für Mac-Benutzer ist der On-Demand-Malware-Scanner derzeit möglicherweise die bessere Wahl, da er keine Ressourcen beansprucht, außer wenn er gerade verwendet wird.

Aber lassen Sie sich nicht mitreißen; Ein einziger Anti-Malware-Scanner ist eine ausreichende Verteidigung. Das gleichzeitige Ausführen von mehr als einem Computer führt eher zu einem langsamen, nicht mehr reagierenden Computer als die Suche nach zusätzlicher Malware.

Um Malware von Ihrem Windows-Laptop zu entfernen, lesen Sie den Abschnitt Entfernen von Adware und Spyware.

Mac-Benutzer finden in Malwarebytes Anti-Malware für Mac eine gute Ressource, um Malware zu scannen und Informationen darüber zu erhalten, wie die meisten Mac-Malware entfernt werden kann. Malwarebytes ist übrigens auch ein führender Antiviren-Hersteller für Windows.

Zu ​​viele Apps öffnen

Benötigen Sie wirklich alle diese Anwendungen? Eine häufige Ursache für die Verlangsamung des Laptops ist die schiere Anzahl der aktiven Apps. Jede App verbraucht Systemressourcen, einschließlich RAM, Festplattenspeicher (in Form von temporären Dateien, die erstellt werden) und CPU- und GPU-Leistung. Und während im Hintergrund laufende Apps möglicherweise nicht mehr zu sehen sind, verbrauchen sie dennoch einige der begrenzten Ressourcen Ihres Laptops.

Aber es ist nicht nur die Anzahl der geöffneten Apps, sondern auch, wie Sie eine App verwenden. Ein gutes Beispiel ist Ihr Webbrowser. Wie viele Registerkarten haben Sie geöffnet? Die meisten Webbrowser verwenden eine Sandbox-Technik, um jedes geöffnete Fenster und Tab von den anderen zu isolieren. Dies bedeutet, dass Sie jede geöffnete Browser-Registerkarte oder jedes geöffnete Fenster so betrachten können, als wäre es eine offene individuelle Browser-App. Sehen Sie, wie schnell die Anzahl der "offenen Apps" steigt und wie sich dies auf Ihre Laptop-Ressourcen auswirkt? Sich daran zu gewöhnen, ungenutzte Apps zu schließen und nur diejenigen zu öffnen, die Sie benötigen, ist eine gute Möglichkeit, Ressourcen und die Leistung Ihres Laptops zu verwalten.

  • Beenden Sie Apps, wenn Sie sie nicht mehr verwenden nicht mehr erforderlich.
  • Startelemente für die Steuerung

Sie sollten auch in Betracht ziehen, den automatischen Start von Apps zu verhindern. Mit allen gängigen Betriebssystemen können Sie Apps so konfigurieren, dass sie beim Booten des Computers automatisch gestartet werden. Diese können Ihnen Zeit sparen, da Sie nicht daran denken müssen, bestimmte Apps zu starten, aber wir vergessen oft zu entfernen, auch wenn wir die App nicht mehr verwenden. Wenn nichts anderes, sollten Sie sich ansehen, was gerade gestartet wird.

Mac-Benutzer: Entfernen Sie nicht benötigte Anmeldeelemente.

  • Windows-Benutzer: Verwenden Sie diese Anweisungen, um das Laden von Programmen beim Windows-Start zu verhindern
  • Freigeben von Speicherplatz

Wenn auf dem Startlaufwerk nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, wird der Laptop gezwungen, mehr Speicherplatz für die temporären Dateien zu finden, die vom System und von den Anwendungen verwendet werden (ein weiterer Grund, den Speicherplatz zu begrenzen) Anzahl der Apps). Das System reserviert auch Festplattenspeicher für virtuellen Speicher, eine Möglichkeit für das Betriebssystem, zusätzlichen RAM-Speicher durch Verschieben älterer Daten aus dem RAM auf die langsamere Platte auszugeben.

Senden Sie Ihren Kommentar