Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So verschieben Sie Dateien, Bilder und Apps auf eine SD-Karte

Ein gemeinsames Thema bei Computergeräten - PCs, Laptops, Smartphones und Tablets - ist, dass sie sich im Laufe der Zeit träge fühlen. Sie erhalten immer Spitzenleistung, wenn sie standardmäßig neu sind, aber die angesammelten Apps, Dateien, Fotos und Updates verwenden Systemressourcen, was zu einem langsameren Betrieb führt.

Verschieben von Dateien von Android Gerät auf SD-Karte

Mit der richtigen Wartung und der richtigen Hardware können Sie die optimale Leistung auf Ihrem Android-Smartphone oder Tablet halten, solange es die neuere Version 4.0 und einen microSD-Kartensteckplatz unterstützt.

Diese beiden Funktionen ermöglichen es Ihnen um Speicherplatz freizugeben. Hochwertige SD-Karten mit hoher Kapazität von 4 GB bis 512 GB sind nicht teuer. Überprüfen Sie einfach die maximale Kapazität der microSD-Karte, die Ihr Gerät vor dem Kauf unterstützt. Das Erhöhen des verfügbaren Speicherplatzes kann erfolgen durch:

  • Verschieben von Dateien auf eine SD-Karte
  • Verschieben von Anwendungen auf eine SD-Karte
  • Ändern des Standard-Kamera-Speichers auf eine SD-Karte

Es gibt keine festgelegte Regel viel interner Speicherplatz sollte ein mobiles Gerät frei halten, mit "mehr ist besser" kann man nichts falsch machen. Der andere Vorteil des Speicherns von Dateien - insbesondere von Musik, Videos und Fotos - im externen Speicher besteht in der Möglichkeit, sie auf ein anderes Smartphone oder Tablet zu übertragen. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihr Gerät effizient aktualisieren, Daten mit einem anderen Gerät teilen oder Dateien in einen Langzeitspeicher oder ein Backup übertragen möchten.

Dateien auf eine SD-Karte verschieben

Dateien sind in der Regel ein großer Verursacher, wenn es darum geht, Speicherplatz auf Android-Smartphones und -Tablets zu belegen. Es gibt zwei grundlegende Methoden zum Verschieben von Dateien aus dem internen Speicher auf eine microSD-Karte auf Android: schnell & effektiv und absichtlich organisiert .

Die Quick & Effective-Methode lädt alle ausgewählten Dateitypen in einen Zielordner.

Hinweis: Die folgenden Anweisungen sollten gelten, unabhängig davon, wer Ihr Android-Telefon erstellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, etc .

  1. Öffnen Sie das App Drawer (auch bekannt als App Tray ), indem Sie auf die Launcher-Schaltfläche tippen, um die vollständige Liste der auf Ihrem Android-Gerät verfügbaren Apps anzuzeigen.
  2. Blättern Sie durch die Apps und tippen Sie auf Starten Sie den Dateimanager. Dies kann Explorer, Dateien, Datei Explorer, Eigene Dateien, oder ähnliches auf Ihrem Gerät heißen. Wenn Sie keine haben, können Sie eine aus dem Google Play Store herunterladen.
  3. Sehen Sie sich an, was der Dateimanager präsentiert, und tippen Sie auf das Symbol oder den Ordner mit dem Dateityp, den Sie verschieben möchten. Sie können zum Beispiel Audio, Dokumente, Bilder oder Videos verschieben.
  4. Tippen Sie auf das Menüsymbol, das sich normalerweise in der oberen rechten Ecke befindet, um eine Dropdown-Liste mit Aktionen anzuzeigen.
  5. Wählen Sie Alle auswählen aus der Dropdown-Liste der Aktionen oder wählen Sie Auswählen. Sie sollten dann leere Kontrollkästchen neben den Dateien und ein einzelnes leeres Kontrollkästchen oben mit der Beschriftung Alle auswählen oder 0 ausgewählt sehen.
  6. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen ganz oben auf Alle auswählen.
  7. Tippen Sie erneut auf das Menüsymbol, um die Dropdown-Liste der Aktionen anzuzeigen.
  8. Wählen Sie Verschieben.
  1. Navigieren Sie auf dem Android-Gerät, bis Sie den gewünschten Zielordner auf der SD-Karte finden. Wenn es noch nicht vorhanden ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Ordner erstellen entweder über eine Schaltfläche oben oder unten oder über das Dropdown-Menü, um einen Zielordner zu erstellen und zu benennen.
  2. Tippen Sie auf den Zielordner.
  3. Tippen Sie auf Move Here-Aktion entweder über eine Schaltfläche oben oder unten oder über das Dropdown-Menü. Sie können auch eine Abbrechen-Aktion sehen, falls Sie es sich anders überlegt haben oder von neuem beginnen möchten.

Warten Sie, bis das Gerät die Dateien verschoben hat. Wiederholen Sie diese Schritte für die anderen Dateitypen, und dann sind Sie fertig.

Die Methode "Delizid organisiert" hält Ihre Dateien und Ordner wie beabsichtigt gruppiert. Zum Beispiel sind Musiktitel für Künstler und Alben an ihren vertrauten Orten.

  1. Öffnen Sie das App Drawer, indem Sie auf die Launcher-Schaltfläche tippen, um die vollständige Liste der auf Ihrem Gerät verfügbaren Apps anzuzeigen.
  2. Blättern Sie durch die Apps und tippen Sie auf, um den Datei-Manager zu starten. Dies kann Explorer, Dateien, Datei Explorer, Meine Dateien, oder ähnliches genannt werden. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie einen im Google Play Store herunterladen.
  3. Tippen Sie auf das Symbol oder den Ordner für den lokalen Speicher. Dies kann als Gerätespeicher , Interner Speicher oder etwas Ähnliches bezeichnet werden.
  4. Navigieren Sie durch das Gerät, bis Sie die gewünschten Dateien oder Ordner finden, die Sie verschieben möchten. Kamerabilder finden Sie im DCIM-Ordner.
  5. Tippen Sie auf das Menüsymbol, um eine Dropdown-Liste der Aktionen anzuzeigen.
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste der Aktionen die Option Auswählen. Sie sollten links neben den Dateien und Ordnern leere Kontrollkästchen sowie oben ein einzelnes leeres Kontrollkästchen sehen, normalerweise Alle oder 0 ausgewählt . Wenn die Kontrollkästchen nicht angezeigt werden, tippen und halten Sie eine der Dateien oder Ordner, um die Kontrollkästchen zu aktivieren.
  7. Tippen Sie auf das leere Kontrollkästchen s , um die gewünschten einzelnen Dateien oder Ordner auszuwählen
  1. Sie können auf das Kontrollkästchen oben tippen, um Alle auszuwählen.
  2. Tippen Sie erneut auf das Menüsymbol, um die Dropdown-Liste der Aktionen anzuzeigen.
  3. Wählen Sie Verschieben aus der Dropdown-Liste der Aktionen .
  4. Navigieren Sie auf dem Android-Gerät, bis Sie den gewünschten Zielordner auf der externen SD-Karte gefunden haben. Wenn es noch nicht vorhanden ist, tippen Sie auf die Aktion Ordner erstellen, um den Zielordner zu erstellen und zu benennen.
  5. Tippen Sie auf den Zielordner.
  6. Tippen Sie auf die Aktion Hierher verschieben. Wenn Sie es sich anders überlegt haben oder noch einmal von vorne beginnen möchten, wird möglicherweise die Aktion Abbrechen angezeigt.

Warten Sie, bis das Gerät die Dateien und Ordner verschoben hat. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle gewünschten Dateien und Ordner vom internen Speicher Ihres Geräts auf die SD-Karte verschoben haben.

Apps auf SD-Karte verschieben

Ihre durchschnittliche mobile App benötigt nicht viel Speicherplatz, aber Nachdem Sie Dutzende von ihnen heruntergeladen haben, addieren sich die Platzanforderungen. Beachten Sie, dass viele beliebte Apps zusätzlich zur Downloadgröße zusätzlichen Speicherplatz für gespeicherte Daten benötigen. Mit

Android OS können Sie Apps von und zur SD-Karte verschieben. Nicht jede App kann extern gespeichert werden. vorinstallierte, kritische und System-Apps bleiben erhalten. Sie können diese nicht versehentlich verschieben.

Senden Sie Ihren Kommentar