Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So starten Sie ein Android-Smartphone oder -Tablet neu

Haben Sie Probleme mit Ihrem Android-Gerät? Ein schneller Neustart (oder Neustart) kann Probleme lösen, die von einem Einfrieren oder Abstürzen von Apps bis hin zum Crawlen des Geräts reichen. Die Ausführung dauert nur wenige Sekunden. Ein häufiges Missverständnis ist, dass unser Tablet oder Smartphone ausgeschaltet wird, wenn wir die Suspend-Taste auf der Seite drücken oder wir es für eine Weile inaktiv lassen, aber dies versetzt das Android-Gerät nur in den Schlafmodus.

Ein ordnungsgemäßer Neustart schließt alle der offenen Apps und löschen Sie den Speicher des Geräts. Dies kann viele zufällige Probleme lösen, die Sie normalerweise nicht mit dem Neustart des Geräts assoziieren. Leider ist der Prozess des Neustarts bei so vielen verschiedenen Android-Smartphones und -Tablets nicht immer einfach.

Hinweis: Die folgenden Anweisungen sollten gelten, unabhängig davon, wer Ihr Android-Smartphone hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi , usw.

Starten Sie Ihr Android-Gerät mit der Suspen "-Taste

Der einfachste Weg, um Ihr Tablet oder Smartphone neu zu starten, ist durch Drücken auf die Suspend-Taste und halten Sie sie für einige Sekunden gedrückt. Die Suspend-Taste ist in der Regel auf der rechte Seite des Geräts oberhalb der Lautstärketasten

Nach einigen Sekunden sollte ein Menü mit der Option Ausschalten angezeigt werden Wenn Sie über die neueste Version des Android-Betriebssystems verfügen, haben Sie möglicherweise andere Optionen wie Neustart Am besten wählen Sie Neu starten, wenn es verfügbar ist, aber wenn nicht, keine Sorge. Der einzige wirkliche Unterschied zwischen Power Off und Neustart ist die Notwendigkeit, die Suspend-Taste erneut nach dem zu drücken Der Bildschirm wird dunkel. Möglicherweise müssen Sie diese Taste drei bis fünf gedrückt halten Sekunden, bevor das Gerät wieder hochfährt.

Wie man einen harten Neustart auf Ihrem Android-Smartphone oder Tablet durchführt

Was ist, wenn Android vollständig eingefroren ist? Keine Sorge, auch wenn das Android-Betriebssystem das Power-Down-Menü nicht anzeigen kann, können Sie einen Hardneustart , auch als Hard-Restart bezeichnet, durchführen, der nicht mit einem Reset oder Hersteller zu verwechseln ist Zurücksetzen des Geräts. Ein harter Neustart bringt die Dinge wieder in die Betriebsreihenfolge. Dieser Prozess kann nur ein wenig kniffliger werden, weil nicht jedes Android-Gerät so programmiert ist, dass es auf die gleiche Weise einen harten Neustart durchführt.

Viele Geräte werden neu gestartet, wenn Sie einfach die Suspend-Taste gedrückt halten. Es kann 10 bis 20 Sekunden dauern, bis das System neu gestartet wird. Wenn es nach 20 Sekunden nicht neu startet, sollten Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Sie sollten immer zuerst die ersten beiden Methoden ausprobieren. Beide arbeiten, indem sie dem Betriebssystem sagen, dass es den Shutdown-Prozess ausführen soll. Wenn das Betriebssystem jedoch nicht reagiert, können Sie Ihrem Android-Smartphone oder Tablet sagen, dass es sofort ausgeschaltet werden soll, indem Sie sowohl die Taste zum Anhalten als auch die Taste zum Erhöhen der Lautstärke gedrückt halten. (Dies ist die Taste, die der Suspend-Taste am nächsten kommt.) Möglicherweise müssen Sie diese bis zu 20 Sekunden lang gedrückt halten, bevor der Bildschirm schwarz wird. Dies signalisiert, dass das Gerät ausgeschaltet ist.

Nicht jedes Android-Gerät wird sofort angezeigt mit dieser Methode herunterfahren. Bei einigen kann es erforderlich sein, dass Sie die Suspend-Taste und beide Lautstärketasten gedrückt halten. Wenn Sie also keine Lust haben, halten Sie alle drei Tasten gedrückt.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie die Batterie entfernen

Dies funktioniert nur, wenn Sie einen austauschbaren Akku haben, aber es kann ein großartiges Backup sein, wenn Sie alle anderen Optionen ausgeschöpft haben. Natürlich sollten Sie dies nur tun, wenn Sie mit dem Entfernen der Batterie von einem Smartphone oder Tablet vertraut sind. Sie sollten die Batterie oder andere Komponenten des Geräts nicht mit den Fingern berühren. Verwenden Sie stattdessen ein Stück Plastik wie ein Gitarrenplektrum, um die Batterie herauszudrücken. Einige Geräte haben eine Batterieverriegelung oder einen Schalter, der gedrückt werden muss, um die Batterie herauszudrücken.

Auch dies ist für fortgeschrittene Benutzer, die sich in der Elektronik wohlfühlen. Wenn Sie die Idee, eine Batterie herauszufahren, unangenehm finden, sollten Sie es nicht versuchen. Stattdessen können Sie den Akku auf natürliche Weise ablaufen lassen, bis sich das Gerät ausschaltet.

Mein Android-Gerät lässt sich nicht einschalten!

Der Neustart funktioniert nicht gut, wenn das Smartphone oder Tablet überhaupt nicht eingeschaltet wird. Dies wird im Allgemeinen durch eine vollständig entladene Batterie verursacht. Sie sollten versuchen, das Gerät aufzuladen, indem Sie es mit dem mitgelieferten Kabel und Netzteil an eine Steckdose anschließen. Während Smartphones und Tablets aufgeladen werden können, indem sie an einen Computer angeschlossen werden, ist dies nicht immer die effizienteste Art, das Gerät zu laden, und einige ältere Computer können möglicherweise nicht mit dem Laden eines externen Geräts umgehen.

Wenn dies nicht gelingt Tun Sie den Trick, müssen Sie möglicherweise eine neue Schnur kaufen. Die meisten Android-Geräte funktionieren mit einem Micro-USB-zu-USB-Kabel, aber Sie sollten das richtige Kabel überprüfen. Wenn Sie sich nicht sicher sind und das Handbuch des Geräts nicht haben, können Sie Google nach Ihrem Gerätenamen (Samsung Galaxy S7, Nvidia Shield usw.) und anschließend nach "Ladekabel" suchen.

Hinweis: Verwenden Sie nur OEM ( Original Equipment Manufacturer) Kabel und Stromrichter. Die Verwendung einer Fremdmarke kann möglicherweise zu Schäden an Ihrem Gerät führen, da die Kabel und Konverter anderer Hersteller möglicherweise andere Spannungsanforderungen haben. Die Folge könnte sein, dass zu wenig oder zu viel Strom durch das Kabel in Ihr Gerät fließt, was Ihre Batterie beschädigen könnte.

Schließen von Apps ist eine Alternative zum Neustart

Sie müssen nicht immer neu starten, um Probleme zu lösen. Wenn das Gerät langsam läuft, reicht es aus, einige Apps zu schließen. Wenn Sie eine App verlassen, hält Android sie bereit und verfügbar, sodass Sie schnell zu ihr zurückkehren können. Sie können die neuesten Apps anzeigen, indem Sie den Aufgabenbildschirm öffnen, der die neuesten Apps in einer Kaskade von Fenstern anzeigt, durch die Sie scrollen können, indem Sie nach oben oder unten streichen. Wenn Sie in der oberen rechten Ecke des App-Fensters auf X tippen, beendet Android die App vollständig.

Senden Sie Ihren Kommentar