Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So wechseln Sie vom iPhone zum Android

Der Wechsel vom iPhone zum Android muss kein gruseliger oder sogar extrem mühsamer Prozess sein. Sie können normalerweise die gleichen Apps wie zuvor erhalten, Ihre E-Mail-Konten einrichten, Ihre Fotos übertragen und so gut wie nichts verlieren.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, was Sie sicher verschieben möchten auf Ihr Android-Telefon aber auch bewusst sein, dass Sie alles nicht verschieben können. Nicht jede einzelne iPhone-App ist auf einem Android verfügbar, und auch nicht jedes Menü oder jede Einstellung, die Sie gewohnt sind.

Hinweis: Die folgenden Anweisungen sollten gelten, unabhängig davon, wer Ihr Android-Smartphone erstellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi usw.

E-Mail von iPhone zu Android verschieben

Da alle E-Mail-Konten SMTP- und POP3 / IMAP-Server verwenden, können Sie Ihre E-Mail einfach auf ein Android-Telefon verschieben, indem Sie das Konto erneut einrichten. Wenn Sie Ihre E-Mails "verschieben", sprechen wir nicht davon, iPhone-E-Mails auf ein Android-Gerät zu kopieren, sondern einfach das E-Mail-Konto auf dem Android neu aufzubauen.

Das Verschieben Ihrer E-Mails von einem iPhone auf ein Android-Gerät kann auf verschiedene Arten erfolgen Dies hängt davon ab, wie Ihre E-Mail auf dem iPhone eingerichtet ist und wie sie auf dem Android eingerichtet werden soll.

Wenn Sie beispielsweise die Standard-Mail-App auf dem iPhone verwenden, gehen Sie zu Einstellungen> E-Mail> Konten , um das von Ihnen verwendete E-Mail-Konto zu finden und relevante Informationen zu kopieren. Dasselbe gilt für alle Einstellungen, die Sie in E-Mail-Anwendungen von Drittanbietern wie Google Mail oder Outlook haben.

Sobald Ihre E-Mail auf Ihrem Android-Telefon eingerichtet ist, wird alles auf den Servern der E-Mail heruntergeladen. Wenn Sie beispielsweise ein Google Mail-Konto auf Ihrem iPhone haben, das Sie auf Ihrem Android-Gerät haben möchten, melden Sie sich einfach unter Android bei Gmail an und alle Ihre E-Mails werden auf Ihr Android-Gerät heruntergeladen.

Informationen zum Einrichten von E-Mails auf Ihrem Android-Gerät Wenn Sie Hilfe benötigen

Kontakte vom iPhone zum Android verschieben

Wenn Sie Ihre Kontakte auf Ihrem iCloud-Konto gesichert haben, können Sie sich auf Ihrem Computer bei Ihrem Konto anmelden und alle Kontakte mit dem exportieren Export vCard ... Option (aus dem Einstellungsmenü auf der linken unteren Ecke der iCloud Kontakte Bildschirm), speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer, und kopieren Sie dann die VCF-Datei auf Ihr Android.

Eine andere Option ist zu verwenden eine App, die Kontakte wie My Contacts Backup sichern kann. Installieren Sie die App auf dem iPhone, sichern Sie die Kontakte und mailen Sie die Liste an sich selbst. Öffnen Sie dann von Ihrem Android-Telefon aus die E-Mail und importieren Sie die Kontakte direkt in Ihre Kontaktliste.

Musik vom iPhone zum Android verschieben

Wenn Sie Ihr Telefon wechseln, müssen Sie Ihre umfangreiche Musik und Ihr Video nicht aufgeben Bibliothek.

Wenn Ihre Musik bereits mit iTunes gesichert wurde, können Sie Ihre iTunes Musiksammlung direkt auf Ihr neues Android-Telefon übertragen. Dazu kopieren und kopieren Sie die iTunes-Musikdateien direkt auf das angeschlossene Android.

Sie können auch Ihre iTunes-Mediathek mit doubleTwist mit Ihrem Android-Telefon synchronisieren. Sobald das Programm auf Ihrem Computer installiert ist, schließen Sie Ihr Android-Telefon an (stellen Sie sicher, dass der USB-Massenspeichermodus aktiviert ist) und öffnen Sie das Programm auf der Registerkarte Musik , um alle Ihre iTunes-Musik mit Ihrem Android zu synchronisieren.

Wenn Ihre Musiksammlung nicht in iTunes gespeichert ist, können Sie die Musik von Ihrem iPhone mit einem Programm wie Syncios auf Ihren Computer kopieren und dann die Musik auf Ihr Android-Gerät verschieben.

Eine weitere Möglichkeit, Musik von einem iPhone zu übertragen Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, kopieren Sie die Titel mit einer der oben genannten Methoden vom Telefon und laden Sie dann alle Musiktitel auf Ihr Google-Konto hoch. Dort angekommen kannst du deine Sammlung von deinem Android aus anhören, ohne die Songs wirklich kopieren zu müssen. Freie Benutzer können bis zu 50.000 Songs speichern.

Senden Sie Ihren Kommentar