Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Was ist Google Assistant und wie können Sie es verwenden?

Google Assistant ist ein intelligenter digitaler Assistent, der Ihre Stimme versteht und auf Befehle oder Fragen reagiert.

Der Sprachassistent schließt sich Apples Siri, Amazons Alexa und Microsofts Cortana-Welt intelligenter digitaler Assistenten an verfügbar in der Handfläche. Alle diese Assistenten antworten auf Fragen und Sprachbefehle, aber jeder hat seinen eigenen Geschmack.

Während Google Assistant einige Funktionen mit den oben genannten Assistenten teilt, ist Googles Version eher konversationell, was bedeutet, dass Sie ihm Folgefragen stellen können benötigen mehr Informationen zu einer bestimmten Frage oder Suche.

Google Assistant ist in die Google Pixel-Produktlinie, die Android TV-Streaming-Plattform und Google Home, den Smart Home Hub des Unternehmens, integriert. Wenn Sie mit Google Home nicht vertraut sind, denken Sie daran ähnlich wie Amazon Echo und Alexa. Google Assistant kann auch als Chat-Bot in der Google Allo-Messaging-App verwendet werden.

Hier finden Sie alles, was Sie über Google Assistant wissen müssen.

Google Assistant-Einstellungen bieten intelligente Funktionen

Sie können Google Assistant entweder starten Drücken Sie lange auf Ihren Home-Button oder sagen Sie "Okay Google". Wie bereits erwähnt, können Sie sich über Chat oder Sprache unterhalten.

Wenn Sie zum Beispiel nach Restaurants in der Nähe fragen, können Sie diese Liste filtern, um nur italienische Restaurants zu sehen oder nach einem bestimmten Restaurant zu fragen Std. Sie können so ziemlich alles fragen, was Sie eine Suchmaschine fragen würden, einschließlich Informationen wie Hauptstädte, lokales Wetter, Filmzeiten und Zugfahrpläne. Sie können beispielsweise nach der Hauptstadt von Vermont fragen und dann eine Wegbeschreibung zur Stadt Montpelier erhalten oder die Einwohnerzahl ermitteln.

Sie können den Assistenten auch bitten, Dinge für Sie zu tun, wie zum Beispiel eine Erinnerung, eine Nachricht senden oder Anweisungen erhalten. Wenn Sie Google Home verwenden, können Sie sogar Musik abspielen oder die Lichter einschalten. Google Assistant kann sogar eine Tischreservierung für Sie mit einer App wie OpenTable vornehmen.

Abonnementeinstellungen bieten tägliche oder wöchentliche Optionen

Wie jeder gute reale Assistent, ist es großartig, wenn sie proaktiv sein können. Sie können Abonnements für bestimmte Informationen einrichten, z. B. für das tägliche Wetter und Verkehrsinformationen, Nachrichtenbenachrichtigungen, Sportergebnisse und Ähnliches. Tippen oder sagen Sie einfach "Zeige mir das Wetter" und wählen Sie dann "send me daily" aus, um sich zu abonnieren.

Sie können Ihre Abonnements jederzeit mit den Worten "Meine Abonnements anzeigen" aufrufen als eine Reihe von Karten; Tippen Sie auf eine Karte, um weitere Informationen zu erhalten oder abzubrechen. Sie können dem Assistenten mitteilen, um wie viel Uhr Sie Ihre Abonnements erhalten möchten. So können Sie Wetterinformationen erhalten, bevor Sie zur Arbeit oder zur Schule gehen, und Nachrichtenbenachrichtigungen, während Sie beispielsweise Ihren Morgenkaffee trinken oder zu Mittag essen.

Wie viele Google-Produkte lernt der Assistent von Ihrem Verhalten und passt seine Antworten basierend auf früheren Aktivitäten an. Diese werden als intelligente Antworten bezeichnet. Zum Beispiel könnte es versuchen, eine Antwort auf einen Text von Ihrem Ehepartner vorherzusagen, was Sie für das Abendessen wünschen oder wenn Sie einen Film sehen möchten, indem Sie relevante Suchen oder vorgefertigte Antworten wie "Ich weiß nicht" vorschlagen.

Gerade Wenn Sie eine brennende Frage haben, wenn Sie nicht online sind, können Sie weiterhin mit Google Assistant sprechen. Es speichert Ihre Anfrage und antwortet Ihnen, sobald Sie in die Zivilisation zurückkehren oder einen WLAN-Hotspot finden. Wenn Sie unterwegs sind und etwas entdecken, das Sie nicht identifizieren können, können Sie ein Bild davon machen und den Assistenten fragen, was es ist oder woraus es besteht, wenn Sie eine umgekehrte Bildersuche verwenden. Der Assistent kann auch QR-Codes lesen.

So erhalten Sie Google Assistant

Sie können zu Google Play gehen, um die Google Assistant-App herunterzuladen und auf Ihr Android 7.0 (Nougat) oder ein höheres Gerät herunterzuladen. Das ist der einfachste Schritt für die meisten Menschen.

Wenn Sie bereit sind, ein paar Schritte zu unternehmen, einschließlich des Roots Ihres Geräts, können Sie Google Assistant möglicherweise auch auf einer Handvoll älterer und / oder anderer als Android-Geräte, einschließlich einiger Google Nexus- und Moto G-Geräte sowie das OnePlus One und das Samsung Galaxy S5.

Um zu beginnen, müssen Sie Ihr Gerät auf Android 7.0 Nougat aktualisieren, die neueste Version der Google App haben und den BuildProp Editor (von JRMy Apps Inc.) und KingoRoot ( von FingerPower Digital Technology Ltd.) apps.

Senden Sie Ihren Kommentar