Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Top-Malware-Bedrohungen und Schutzmaßnahmen


Der FBI-Virus (auch bekannt als FBI Moneypack Scam) ist eine aggressive Malware, die sich als offizielle FBI-Warnung präsentiert und behauptet, dass Ihr Computer aufgrund von Urheberrechts- und verwandten Gesetzen gesperrt ist Verstoß. Die Benachrichtigung versucht, Sie zu glauben, dass Sie urheberrechtlich geschützte Inhalte wie Videos, Musik und Software illegal besucht oder verteilt haben.

Dieser bösartige Virus blockiert Ihr System und Sie haben keine Möglichkeit, die Popup-Warnung zu schließen. Das Ziel ist, dass Betrüger Sie dazu bringen, $ 200 zu bezahlen, um Ihren PC zu entsperren. Anstatt die $ 200 zu zahlen und diese Cyberkriminellen weiter zu unterstützen, können Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen des FBI-Virus von Ihrem Computer befolgen. Mehr »

Firefox Redirect Virus

SearchForMore - Unwanted Page SearchForMore - Unerwünschte Seite. Tommy Armendariz
Wenn Sie ein Firefox-Benutzer sind, achten Sie auf den Firefox Redirect Virus. Diese bösartige Malware leitet Ihren Firefox-Browser auf unerwünschte Websites um. Außerdem werden die Browsereinstellungen neu konfiguriert, um Suchmaschinenergebnisse zu manipulieren und schädliche Websites zu laden. Firefox Redirect Virus wird versuchen, Ihr System mit zusätzlicher Malware zu infizieren. Mehr »

Suspicious.Emit

Backdoor Trojan Virus Backdoor-Trojaner-Virus. Foto © Jean Backus
Ein Trojaner ist eine ausführbare Datei, die ihre Identität verdeckt, indem sie vorgibt, etwas Nützliches zu sein, wie zum Beispiel ein Hilfsprogramm, aber es ist tatsächlich eine bösartige Anwendung. Suspicious.Emit ist ein schweres Backdoor-Trojaner, der es einem Angreifer ermöglicht, unberechtigten Zugriff auf Ihren infizierten Computer zu erlangen. Die Malware verwendet Codeinjektionstechniken, um die Erkennung zu vereiteln, und legt eine autorun.inf-Datei im Stammverzeichnis des infizierten Geräts ab. Eine autorun.inf enthält Ausführungsanweisungen für Betriebssysteme. Diese Dateien befinden sich hauptsächlich in Wechseldatenträgern wie USB-Sticks. Schützen Sie Ihre Daten, indem Sie diese Schritte ausführen. Mehr »

Sirefef

Pirated Software Piraterie-Software. Foto © Minnaar Pieters
Sirefef (auch ZeroAccess genannt) nutzt Stealth, um seine Präsenz zu verbergen und die Sicherheitsfunktionen des Systems zu deaktivieren. Sie können mit diesem Virus infiziert sein, wenn Sie raubkopierte Software und andere Programme, die Softwarepiraterie fördern, wie Keygen und Cracks, die zur Umgehung der Softwarelizenzierung verwendet werden, herunterladen. Sirefef sendet sensible Informationen an Remote-Hosts und versucht, Windows Defender und Windows Firewall zu stoppen, um sicherzustellen, dass der eigene Datenverkehr nicht gestoppt wird. Mehr »

Loephish

Phishing Scam Phishing-Betrug. Foto © Jaime A. Heidel


Loyphish ist eine Phishing-Seite, bei der es sich um eine bösartige Webseite handelt, auf der Ihre Anmeldedaten gestohlen werden. Es tarnt sich als eine legitime Banking-Webseite und versucht, Sie dazu zu bringen, ein Online-Formular auszufüllen. Während Sie meinen, dass Sie Ihre sensiblen Daten bei Ihrer Bank eingereicht haben, haben Sie Ihre Informationen tatsächlich an einen entfernten Angreifer übermittelt. Der Angreifer verwendet Bilder, Logos und Wortlaute, um Sie davon zu überzeugen, dass Sie die autorisierte Website der Bank besuchen.

Wenn Sie die wichtigsten Arten von Malware verstehen, können Sie fundierte Entscheidungen zum Erwerb von Tools zum Schutz Ihres Computers treffen. Um eine Infektion durch eine dieser Bedrohungen zu verhindern, verwenden Sie stets aktuelle Antivirensoftware und stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall auf Ihrem Computer aktiviert ist. Stellen Sie sicher, dass die neuesten Updates für Ihre gesamte installierte Software installiert sind und dass Ihr Betriebssystem immer aktuell ist. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie unbekannte Websites besuchen und E-Mail-Anhänge öffnen. Mehr »

Senden Sie Ihren Kommentar