Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Lernprogramm zum Konfigurieren der McAfee VirusScan-Konsole

Das Hauptfenster von McAfee Internet Security Suite 2005 (Version 7.0) bietet einen guten Überblick über den aktuellen Sicherheitsstatus Ihres Systems.

Auf der linken Seite befinden sich Schaltflächen zum Anzeigen, Ändern und Verwalten die verschiedenen Produkte, aus denen die Security Suite besteht, einschließlich der Virensoftware, der Personal Firewall, des Schutzes der Privatsphäre und der Spam-Abwehr.

Der zentrale Teil dieses Hauptkonsolenfensters bietet eine grafische Darstellung des Sicherheitsstatus. Grüne Balken mit Text veranschaulichen das Schutzniveau. Der mittlere Abschnitt gibt an, ob die automatische Windows-Aktualisierungsfunktion aktiviert ist und unten werden die aktivierten McAfee-Sicherheitsprodukte angezeigt.

Wenn aktuelle Bedrohungen in der freien Wildbahn vorhanden sind, die hinsichtlich ihrer Kritikalität als mittlere oder höhere eingestuft werden wird auf der rechten Seite der Konsole eine Nachricht angezeigt, um Sie zu warnen. Sie können sicherstellen, dass Ihr System über die aktuellsten Virendefinitionen verfügt, indem Sie auf den Link unter der Warnung Auf McAfee Updates überprüfen klicken oder indem Sie oben auf der Konsole auf den Link Updates klicken .

Um mit der Konfiguration des Virenschutzes zu beginnen, klicken Sie auf der linken Seite der Konsole auf virusscan und dann auf VirusScan-Optionen konfigurieren .

02 von 10

Konfigurieren ActiveShield

ActiveShield Configuration ActiveShield-Konfigurationsbildschirm

ActiveShield ist die Komponente des McAfee Internet Security Suite-Virenschutzes, der ein- und ausgehenden Datenverkehr in Echtzeit überwacht, um Bedrohungen proaktiv zu erkennen und zu blockieren.

In diesem Bildschirm können Sie auswählen, wie ActiveShield gestartet wird und welche Arten von Datenverkehr überwacht wird.

Mit der ersten Checkbox können Sie feststellen, ob ActivtiveShield automatisch beim Hochfahren des Computers gestartet wird. Es ist möglich, diese Option zu deaktivieren und ActiveShield nur manuell zu aktivieren, aber für einen echten, konsistenten Virenschutz wird dringend empfohlen, dieses Kontrollkästchen zu aktivieren.

Wählen Sie die Option E-Mail und Anhänge scannen aus ob die ActiveShield-Überwachung ein- und / oder ausgehende E-Mail-Nachrichten und die zugehörigen Dateianhänge scannen soll. Diese Option sollte auch für die meisten Benutzer aktiviert sein.

Mit der dritten Option können Sie auswählen, ob ActiveShield Instant Messaging-Programme wie AOL Instant Messenger überwachen und Dateianhänge auf Viren oder andere Malware prüfen soll. Viele Benutzer möchten diese Box ebenfalls aktiviert lassen, aber diejenigen, die Instant Messaging nicht verwenden, können diese natürlich deaktivieren.

03 von 10

Konfigurieren der Teilnahme an McAfee Virus Map

McAfee Internet Security Suite Virus Map McAfee Internet Security Suite Virus Map Configuration.

McAfee sammelt Daten von Clients auf der ganzen Welt, um Infektionsraten zu überwachen und zu verfolgen.

Auf der Registerkarte Virus Map Reporting können Sie auswählen, ob Sie teilnehmen möchten oder nicht dieses Programm. Wenn Sie dies tun, werden Informationen von Zeit zu Zeit anonym von Ihrem PC an McAfee übermittelt.

Wenn Sie das Kontrollkästchen für die McAfee Virus Map aktivieren, müssen Sie auch Informationen zu Ihrem Standort - Land, Bundesstaat und Postleitzahl - eingeben dass sie wissen, woher die Informationen kommen.

Da die Informationen anonym gesammelt werden und keine identifizierenden Informationen zu Ihnen zurückverfolgt werden, gibt es keinen Grund, nicht an dem Programm teilzunehmen. Einige Benutzer möchten jedoch möglicherweise keinen weiteren Prozess, der die Verarbeitungsleistung oder zusätzliche Belastung der Internetverbindung beansprucht.

04 von 10

Zeitgesteuerte Suche konfigurieren

McAfee Internet Security Suite McAfee Internet Security Suite-Zeitplansuche.

ActiveShield aktiviert wird Ihr System hoffentlich frei von Viren, Würmern und anderer Malware halten. Aber für den Fall, dass etwas vorbeischwirrt, bevor Sie das Update haben, um es zu erkennen oder auf andere Weise einzudringen, sollten Sie Ihr gesamtes System regelmäßig scannen. Wenn Sie ActiveShield deaktiviert haben, sollten Sie auf jeden Fall periodische Systemscans durchführen.

Um eine Virenprüfung Ihres Systems zu planen, müssen Sie zuerst das Kontrollkästchen Arbeitsplatz zum geplanten Zeitpunkt überprüfen markieren. Der mittlere Bereich zeigt den aktuellen Zeitplan und wann der nächste System-Scan durchgeführt wird.

Sie können den Scan-Zeitplan bearbeiten, indem Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken. Sie können wählen, ob Sie einen Scan täglich, wöchentlich, monatlich, einmal, bei Systemstart, bei Anmeldung oder im Leerlauf planen möchten.

Abhängig von der ausgewählten Auswahl ändern sich Ihre Optionen für den Rest des Zeitplans. Täglich werden Sie gefragt, wie viele Tage zwischen den Scans gewartet werden sollen. Mit Wöchentlich können Sie auswählen, an welchen Wochentagen Scans durchgeführt werden sollen. Mit "Monatlich" können Sie auswählen, an welchem ​​Tag des Monats ein Scan ausgelöst werden soll usw.

Mit den erweiterten Optionen können Sie ein Enddatum für den Zeitplan auswählen und mit dem Kontrollkästchen Mehrere Zeitpläne anzeigen können Sie weitere erstellen als ein periodischer Zeitplan.

Ich empfehle, mindestens einen wöchentlichen Scan einzurichten. Wenn Sie den Computer über Nacht eingeschaltet lassen, empfiehlt es sich, mitten in der Nacht einen Zeitpunkt zu wählen, zu dem sich der Scan nicht auf die Verwendung des Computers auswirkt.

05 von 10

Erweiterte ActiveShield-Optionen Konfiguration

McAfee ActiveShield McAfee Advanced ActiveShield-Optionen.

Auf der Registerkarte "ActiveShield" des VirusScan-Optionsbildschirms können Sie auf die Schaltfläche Erweitert am unteren Bildschirmrand klicken, um eine neue Konsole zu öffnen, in der Sie die erweiterten Optionen konfigurieren können ActiveShield.

Unter Scan-Optionen ist ein Kontrollkästchen neben Nach neuen unbekannten Viren suchen . Wenn Sie dieses Feld belassen, wird die heuristische Erkennung aktiviert. Heuristiken verwenden bekannte Merkmale von Viren und Würmern der Vergangenheit, um fundierte Vermutungen über mögliche neue Bedrohungen zu erstellen. Diese Erkennung ist nicht perfekt, aber es ist im Allgemeinen sinnvoll, sie aktiviert zu lassen, damit Sie möglicherweise Bedrohungen erkennen, für die McAfee noch keine neuen Virendefinitionen erstellt hat oder deren System möglicherweise noch nicht aktualisiert wurde.

Am Ende von Auf dem Bildschirm können Sie auswählen, welche Dateitypen ActiveShield scannen soll. Die Mehrzahl der Viren- und Wurmbedrohungen wurde in der Vergangenheit entweder durch ausführbare Programmdateien oder durch Dokumente mit Makros verursacht. Scannen Nur Programmdateien und Dokumente fangen diese Bedrohungen auf.

Aber Malware-Autoren sind viel cleverer geworden und sogar Dateitypen, die kein Programm ausführen sollten, sind keine Garantie gegen eine Infektion. Es verwendet mehr Prozessorleistung, um Alle Dateien zu scannen, aber ich empfehle, die Auswahl für einen besseren Schutz auf Alle Dateien zu lassen.

06 von 10

E-Mail konfigurieren Scanoptionen von ActiveShield

McAfee Internet Security Suite E-Mail-Scan der McAfee Internet Security Suite

Durch Klicken auf die Registerkarte E-Mail-Scan der erweiterten ActiveShield-Optionen wird ein Bildschirm geöffnet, in dem Sie festlegen können, welche E-Mail-Kommunikation gescannt werden soll und was zu tun ist, wenn eine Bedrohung erkannt wird.

Über das obere Kontrollkästchen können Sie auswählen, ob eingehende E-Mail-Nachrichten gescannt werden sollen oder nicht. Da E-Mail eines der wichtigsten Mittel ist, mit denen Viren und Würmer in Ihr System gelangen, sollten Sie dieses Kontrollkästchen aktiviert lassen.

Unter diesem Kontrollkästchen befinden sich zwei Optionsfelder, mit denen Sie entscheiden können, wie mit erkannten Bedrohungen umzugehen ist . Es gibt eine Option, die sagt Prompt me, wenn ein Anhang gereinigt werden muss , aber das kann einfach zu vielen Aufforderungen von Ihrer Antivirus-Software führen, dass die meisten Leute nicht wirklich wissen, was zu tun ist. Ich empfehle Ihnen, die erste Wahl zu belassen, Infizierte Anhänge automatisch löschen, ausgewählt. Am unteren Rand befindet sich ein Kontrollkästchen, mit dem Sie auswählen können, ob

ausgehende E-Mail-Nachrichten gescannt werden sollen. Wenn Ihr Computer nie infiziert wurde, haben Sie natürlich keine infizierten Outbound-Kommunikationen. Es ist jedoch eine gute Idee, diese Option aktiviert zu lassen, damit Sie benachrichtigt werden, wenn Ihr System infiziert wird und infizierte E-Mail-Anhänge an andere sendet. von 10

Konfigurieren von ScriptStopper Optionen von ActiveShield

McAfee Internet Security Suite ScriptStopper.

ScriptStopper Configuration Options Als nächstes können Sie auf

klickenRegisterkarte ScriptStopper oben in den erweiterten ActiveShield-Optionen, um zu konfigurieren, ob die ScriptStopper-Funktionalität verwendet werden soll oder nicht. Ein Skript ist ein kleines Programm. Viele verschiedene Programme und Anwendungen können Skripte in irgendeiner Form ausführen. Viele Würmer verwenden Skripts auch, um Computer zu infizieren und sich selbst zu verbreiten.

Dieser Konfigurationsbildschirm hat nur eine Option. Wenn Sie das Kontrollkästchen

Enable ScriptStopper aktiviert haben, überwacht ActiveShield die auf Ihrem Computer ausgeführten Skripts, um Würmer-ähnliche Aktivitäten zu erkennen. Wie alle anderen Aspekte der Überwachung von Live-Aktivitäten verwendet es die Prozessorleistung zur ständigen Überwachung und Analysieren Sie verschiedene Aktivitäten auf dem Computer, aber in vielen Fällen lohnt sich der Kompromiss. Ich empfehle, diese Option für die meisten Benutzer aktiviert zu lassen.

08 of 10

Konfigurieren von WormStopper Optionen von ActiveShield

McAfee Internet Security Suite WormStopper.

WormStopper Configuration Options WormStopper ist wie ScriptStopper eine Funktion von ActiveShield, die nach Zeichen Ausschau hält der Wurm-ähnlichen Aktivität.

Die erste Checkbox ist zu wählen, ob Sie

Enable WormStopper wollen oder nicht. Ich empfehle, dass die meisten Benutzer diese Option ebenfalls aktiviert lassen. Wenn Sie das Kontrollkästchen

Enable WormStopper aktiviert lassen, können Sie die darunter liegenden Optionen konfigurieren, um die Schwellenwerte für die Bestimmung festzulegen als "wurmähnliches" Verhalten angesehen. Das erste Kontrollkästchen ermöglicht die Auswahl von

Mustererkennung aktivieren . Wenn diese Option aktiviert ist, kann die ActiveShield WormStopper-Funktion die Netzwerk- und E-Mail-Kommunikation auf grundlegende Muster untersuchen, die verdächtig sind oder der Funktionsweise von Würmern ähneln. Viele Würmer verbreiten sich per E-Mail. Das Senden einer E-Mail an eine große Anzahl von Empfängern, wie z. B. Ihr gesamtes Adressbuch, oder das Senden separater E-Mails an jede Adresse in Ihrem Adressbuch auf einmal ist nichts, was normalerweise Personen tun und möglicherweise verdächtige Aktivitäten aufweisen.

Der nächste Mit zwei Kontrollkästchen können Sie festlegen, ob nach diesen Zeichen gesucht werden soll und wie viele E-Mails oder Empfänger zulässig sein sollen, bevor sie verdächtig werden. Sie können die Überwachungsfunktion aktivieren oder deaktivieren, wie viele Empfänger eine Nachricht erhalten, oder einen Schwellenwert für die Anzahl der E-Mails festlegen, die in einer bestimmten Zeitspanne einer Warnung entsprechen.

Ich empfehle Ihnen, diese aktiviert zu lassen und sie beizubehalten die Standardwerte, aber passen Sie die Nummern an, wenn Sie die Notwendigkeit finden, etwa wenn E-Mails, die Sie versenden möchten, vom WormStopper gekennzeichnet werden.

von 10

Automatische Updates konfigurieren

McAfee Internet Security Suite Update-Konfiguration.

McAfee Internet Security Suite Eine der wichtigsten Wahrheiten über die heute verwendeten Antivirus-Produkte ist, dass sie nur so gut sind wie das letzte Update. Sie können Antivirensoftware installieren und sie perfekt konfigurieren, aber wenn in zwei Tagen ein neuer Virus auftritt und Sie Ihre Antivirensoftware nicht aktualisieren, können Sie auch keine installierten.

Früher war es genug, um zu aktualisieren Ihre Antivirus-Software einmal im Monat oder so. Dann wurde es einmal in der Woche. Manchmal scheint es, dass täglich oder sogar mehrere Male pro Tag erforderlich ist, je nachdem, wie beschäftigt die Malware-Autoren sind.

Um zu konfigurieren, wie und wann McAfee Internet Security Suite 2005 aktualisiert wird, wählen Sie

Updates Klicken Sie auf den Link Konfigurieren . Es gibt vier Optionen:

Installieren Sie die Updates automatisch und lassen Sie mich wissen, wenn das Produkt aktualisiert wird

  • Laden Sie die Updates automatisch herunter und benachrichtigen Sie mich, wenn sie zur Installation bereit sind.
  • Benachrichtigen Sie mich, bevor Sie Updates herunterladen
  • Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung und lassen Sie mich manuell nach Updates suchen
  • I

highly empfehlen Sie lassen die erste Option ausgewählt. In seltenen Fällen gab es Situationen, in denen ein Antiviren-Update Konflikte mit dem System verursachen und Probleme verursachen kann. Sie sind jedoch selten genug, sodass die meisten Benutzer, insbesondere private Benutzer, die Software automatisch aktualisieren lassen sollten, damit der Virenschutz nicht beeinträchtigt wird jede Hilfe vom Benutzer. 10 von 10

Erweiterte Warnmeldungsoptionen konfigurieren

Warnmeldungsoptionen der McAfee Internet Security Suite

McAfee Internet Security Suite Sie können auf dem Bildschirm mit den Optionen für automatische Updates in Schritt 9 auf die Schaltfläche

Erweitert klicken Konfigurieren Sie die Erweiterte Warnmeldungsoptionen , um anzugeben, ob Alarme angezeigt werden sollen und wie dies zu tun ist. Im oberen Feld wird gefragt: "Welche Art von Sicherheitsmeldungen möchten Sie sehen?" Sie können zwischen zwei Optionen wählen:

Alle Virenausbrüche und Sicherheitswarnungen anzeigen oder Keine Sicherheitsmeldungen anzeigen . Im unteren Feld wird gefragt: "Möchten Sie einen Ton hören? Wenn eine Warnung angezeigt wird? ". Es gibt zwei Kontrollkästchen. Sie können die Funktion

Wiedergabe eines Tons aktivieren oder deaktivieren, wenn eine Sicherheitswarnung angezeigt wird sowie Einen Ton wiedergeben, wenn eine Produktaktualisierungswarnung angezeigt wird . Ob oder nicht Sie möchten über diese verschiedenen Probleme informiert werden, oder einfach die Software stillschweigend behandeln lassen, ohne Ihnen zu sagen, dass dies eine Frage der persönlichen Präferenz ist. Sie können die Warnungen aktiviert lassen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sie aussehen und wie oft sie auftreten, bevor Sie entscheiden, ob Sie sie lieber nicht sehen möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar