Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

So beheben Sie ein schlechtes WLAN-Signal auf Ihrem iPad

Vor einem Jahrzehnt waren drahtlose Netzwerke die Vorsehung von Coffeeshops und Unternehmen, aber mit dem Aufkommen von Breitbandtechnologie hat Wireless unsere Häuser erobert. Es ist ein großer Vorteil, der uns von den Ketten unserer Ethernet-Kabel befreit, wenn es funktioniert, und wenn es nicht funktioniert, kann es für uns noch ein Kopfzerbrechen bereiten. Glücklicherweise gibt es ein paar verschiedene Möglichkeiten, ein schwaches Wi-Fi-Signal zu verstärken.

Bevor wir anfangen, an dem Router herumzubasteln, der versucht, das Wi-Fi-Netzwerk zu reparieren, ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Problem nicht beim iPad liegt oder Laptop mit dem Netzwerk verbinden. Der beste Weg, um herauszufinden, wo das Problem besteht, ist die Verbindung mit dem drahtlosen Netzwerk von zwei verschiedenen Geräten von der gleichen Stelle in Ihrem Haus.

Also, wenn Sie einen Laptop und ein iPad haben, versuchen Sie, sie von der gleichen Stelle zu verbinden . Wenn Sie nur Probleme mit Ihrem iPad haben, wissen Sie, dass es wahrscheinlich kein Problem mit dem Router ist. Und keine Sorge, diese Probleme lassen sich normalerweise einfach auf dem iPad beheben. Wenn beide Geräte jedoch schlecht oder gar nicht funktionieren, ist dies definitiv ein Problem mit dem Router.

Was ist, wenn Sie überhaupt keine Verbindung herstellen können? Wenn du überhaupt kein Internet hast, folge diesen Anweisungen, um dich zu verbinden.

Wenn das Wi-Fi-Problem mit dem iPad auftritt ...

Als allererstes sollten Sie das iPad neu starten. Sie können Ihr iPad neu starten, indem Sie die Taste oben gedrückt halten, bis die Anzeige zu einem Bildschirm mit der Aufschrift "slide to power down" wechselt. Heben Sie Ihren Finger von der Sleep / Wake-Taste und folgen Sie den Anweisungen, indem Sie den Knopf verschieben. Nachdem das iPad für einige Sekunden dunkel wird, können Sie die Taste erneut drücken, um es wieder hochzufahren.

Dies wird normalerweise Wi-Fi-Probleme lösen, aber wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise die Informationen zurücksetzen, die das iPad über Ihr Netzwerk speichert. Starten Sie zuerst die iPad-App mit den Einstellungen und tippen Sie im Menü auf der linken Seite auf Wi-Fi, um Ihr WLAN-Netzwerk zu finden.

Ihr Netzwerk sollte ganz oben auf dem Bildschirm mit einem Häkchen daneben stehen. Wenn dies nicht der Fall ist, sind Sie nicht mit dem richtigen Wi-Fi-Netzwerk verbunden, was das Problem mit dem WLAN erklären könnte. Bevor Sie sich mit Ihrem Netzwerk verbinden, sollten Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um ein Netzwerk zu vergessen. Anstatt jedoch Ihr Netzwerk zu vergessen, sollten Sie das Netzwerk vergessen, mit dem Ihr iPad nicht richtig verbunden war.

Um das Netzwerk zu vergessen, tippen Sie auf das blaue "i" mit dem Kreis rechts neben dem Netzwerknamen. Dies bringt Sie zu einem Bildschirm, auf dem die Wi-Fi-Informationen angezeigt werden. Um ein Netzwerk zu vergessen, müssen Sie es zuerst verbinden. Tippen Sie also auf den Join-Button und geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein. Sobald die Verbindung hergestellt ist, tippen Sie erneut auf die Schaltfläche "i". Tippen Sie diesmal auf die Schaltfläche "Dieses Netzwerk vergessen" oben.

Anstatt sofort wieder eine Verbindung herzustellen, sollten Sie Ihr iPad neu starten. Dadurch wird sichergestellt, dass vor dem erneuten Verbinden nichts im Speicher verbleibt. Wenn das iPad wieder hochfährt, gehen Sie zurück in die Einstellungen, wählen Sie Ihr WLAN-Netzwerk und geben Sie das Passwort ein.

Dies sollte das Problem beheben, aber wenn dies nicht der Fall ist, ist die nächste Option für das iPad Vollständiges Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und Wiederherstellen, um alle verbleibenden Probleme zu beseitigen. Mach dir keine Sorgen, das ist nicht so schlimm wie es klingt. Sie sollten in der Lage sein, Ihr iPad zu sichern und von diesem Backup wiederherzustellen, um die andere Seite praktisch gleich herauskommen zu lassen. Bevor Sie diesen Prozess ausführen, sollten Sie jedoch zunächst einige Schritte zur Fehlerbehebung für Ihren Router durchführen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht vorliegt.

Starten Sie Ihren Router zunächst neu, indem Sie ihn für einige Sekunden ausschalten oder für einige Sekunden von der Wand trennen. Es kann bis zu fünf Minuten dauern, bis der Router neu gestartet wird und sich erneut mit dem Internet verbindet. Wenn es fertig ist, versuche es mit deinem iPad zu verbinden.

Hoffentlich löst dies das Problem, aber wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie alle Schritte zur Fehlerbehebung für ein schwaches Signal auf Ihrem Router. Wenn Sie diese Schritte ausführen und weiterhin Probleme haben, können Sie versuchen, Ihr iPad auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und es von einem Backup wiederherzustellen.

Wenn das WLAN-Problem beim Router liegt ...

Sie können eine App verwenden um deine Internetgeschwindigkeit zu testen und eine gute Idee zu bekommen, wie schnell sie läuft. Wenn Sie es mit einem Laptop vergleichen, sollten Sie Ooklas Speedtest-App für das iPad herunterladen und mit der Website-Version unter //www.speedtest.net/ testen.

Wenn der Speedtest eine schnelle Verbindung auf Ihrem iPad zeigt Geräte, es kann einfach die einzelne Website (n) sein, die Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, die das Problem hat. Versuchen Sie, eine beliebte Website wie Google zu verbinden, um festzustellen, ob die Leistungsprobleme weiterhin bestehen.

Als nächstes wollen wir uns dem Router nähern und sehen, ob sich die Signalstärke verbessert. Auch hier ist es wichtig, die Verbindung tatsächlich zu testen, anstatt sich darauf zu verlassen, was Ihnen Ihr Gerät über die Signalstärke sagt. Wenn die Verbindung in der Nähe des Routers schnell ist, aber in den Räumen, in denen Sie das Internet nutzen möchten, langsam wird, müssen Sie möglicherweise einfach Ihre Signalstärke erhöhen. Finden Sie heraus, wie Sie das WLAN-Signal verstärken können.

Senden Sie Ihren Kommentar