Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Fujifilm X-Pro2 Test

Die Bottom Line

Obwohl es eine teure Kamera ist, zeigt meine Fujifilm X-Pro2 Testversion eine Kamera, die besonders bei schlechten Lichtverhältnissen eine hervorragende Bildqualität liefern kann. Eine Kamera mit einem APS-C-Bildsensor, die bei schlechten Lichtverhältnissen so gute Ergebnisse liefert, sieht man oft nicht, aber Fujifilm hat eine spiegellose Wechselobjektivkamera (ILC) entwickelt, die sich in diesem Bereich auszeichnet.

Der X-Pro2 stellt auch eine bedeutende Verbesserung von seinem Vorgänger, dem X-Pro1 dar, was bedeutet, dass dies eine Kamera ist, die aktuelle X-Pro1-Besitzer können sich gut über den Kauf fühlen. Das X-Pro2 bietet eine Auflösung von 24,3 Megapixeln gegenüber 16 MP der Vorgängerversion. Und die neuere Kamera hat ihre Burst-Modus-Fähigkeiten von 6 Bildern pro Sekunde auf 8 fps verbessert.

Ich habe das X-Pro2 wirklich gerne benutzt. Es erzeugt nicht nur großartige Bilder, aber sein Retro-Look und die große Anzahl von Tasten und Zifferblättern macht es einfach, die Kameraeinstellungen zu ändern, um die Bedürfnisse jeder fotografischen Szene zu erfüllen, auf die Sie stoßen. Aber Sie müssen für diese Funktionen bezahlen, da das X-Pro2 einen Preis von mehr als $ 1.500 für den Körper nur hat. Dann müssen Sie extra bezahlen, um austauschbare Objektive zu sammeln, die mit dieser spiegellosen Kamera von Fujifilm funktionieren. Sie können eine schöne DSLR-Kamera für diesen Preis erwerben, also sollten Sie sicher sein, dass der X-Pro2 Ihren fotografischen Anforderungen entspricht, bevor Sie diesen Kauf tätigen. Und wenn es Ihren Anforderungen entspricht, werden Sie mit den Ergebnissen zufrieden sein, die Sie erzielen können.

Spezifikationen

  • Auflösung: 24,3 Megapixel
  • Bildsensor: APS-C-Größe (23,6 x 15,6 mm)
  • Optischer Zoom: NA, verwendet Wechselobjektive
  • LCD: 3 Zoll, 1,62 Millionen Pixel
  • Batterie: Li-Ion
  • Abmessungen: 3,3 x 5,5 x 1,8 Zoll
  • Gewicht: 15,7 Unzen (Kamera body only)
  • Filmmodus: Full HD (1920 x 1080)

Pro

  • Ausgezeichnete Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen und übertrifft viele andere spiegellose Kameras.
  • Sowohl JPEG- als auch RAW-Bilddateiformate sind verfügbar
  • Die Bildschirmmenüs von X-Pro2 sind einfach zu bedienen
  • Bilder können mit Sucher oder LCD-Bildschirm gerahmt werden
  • Die Kamera hat ein cooles Retro-Design

Nachteile

  • Hoher Preis im Vergleich zu anderen spiegellosen Kameras
  • Videoaufnahme-Funktionen sind zu einfach
  • Kein Modus-Wahlrad
  • Kein integrierter Blitz

Bildqualität

Mit 24,3 Megapixel Auflösung in einem APS-C-Bildsensor hat die Fujifilm X-Pro2 jede Menge Auflösung, um die Bedürfnisse der Fotografen auf mittlerem Niveau zu erfüllen wen hat Fujifilm dieses Modell angestrebt? Mit diesem Modell können Sie große Ausdrucke erstellen.

Das X-Pro2 zeichnet sich besonders aus, wenn Sie bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren ... solange Sie kein Blitzgerät benötigen. Es gibt keinen eingebauten Blitz mit dem X-Pro2; Sie müssen dem Blitzschuh der Kamera ein externes Blitzgerät hinzufügen.

Aber Sie brauchen den Blitz nicht so oft, weil die ISO-Einstellungen des X-Pro2 auch bei hohen Zahlen gut funktionieren. Rauschen (oder Streupixel) ist wirklich kein Problem, wenn Sie die hohen ISO-Einstellungen mit dieser Fujifilm-Kamera verwenden, bis Sie über die obere ISO-Nummer von 12.800 und in den erweiterten ISO-Bereich hinausgehen. (Die ISO-Einstellung ist ein Maß für die Empfindlichkeit des Bildsensors der Kamera gegenüber Licht.)

Leistung

Im Vergleich zu anderen spiegellosen Kameras liegt die Leistungsgeschwindigkeit der Fujifilm X-Pro2 weit über dem Durchschnitt. Bei den meisten Aufnahmebedingungen werden Sie die Auslöseverzögerung mit dieser Kamera nicht bemerken, und die Verzögerung von Aufnahme zu Aufnahme beträgt weniger als eine halbe Sekunde.

Der größte Faktor in den Leistungsstufen des X-Pro2 ist das Autofokussystem, das Folgendes beinhaltet 273 Autofokuspunkte. Mit diesem System kann der X-Pro2 schnell scharfe Fotos machen.

Ich war ein wenig enttäuscht über die Akkulaufzeit dieser Fujifilm-Kamera, da Sie mit einer Akkuladung nicht einen ganzen Tag Bilder aufnehmen können. Für eine Kamera mit dem hohen Preis des X-Pro2, würden Sie eine viel bessere Leistung in Bezug auf die Batterieleistung erwarten.

Der Burst-Modus des X-Pro2 ist sehr beeindruckend, so dass Sie 10 Fotos in etwas mehr als 1 Sekunde aufnehmen können, alle mit einer Auflösung von 24,3 Megapixeln.

Design

Die Fujifilm X-Pro2 hat ein aufmerksamkeitsstarkes Design das wird dich an alte Filmkameras erinnern. In der Tat hat Fujifilm mit seinen fortschrittlichen Festobjektiven und spiegellosen Kameras in Bezug auf die Schaffung von Retro-Designs, die gut aussehen, eine Nische entwickelt.

Senden Sie Ihren Kommentar